Streit um Sexvideo-Kabinen in Thun

publiziert: Mittwoch, 19. Mrz 2003 / 10:17 Uhr

Thun - Der zuständige Regierungsstatthalter hat die Baubewilligung für umstrittene Sexvideo-Kabinen an der Oberen Hauptgasse in Thun erteilt und 30 Einsprachen abgewiesen. Die Anwohner befürchten einen Imageschaden für die Einkaufsstrasse.

Der Rathausplatz in Thun.
Der Rathausplatz in Thun.
Wird der Entscheid nicht weitergezogen, kann die Uetendorfer Castra GmbH in der ehemaligen Bar an der Oberen Hauptgasse 24 in ein Kabinenkino mit Café-Bar umbauen, wie der stellvertretende Thuner Regierungsstatthalter Erwin Walker am Montag mitteilte.

Gegen das Projekt waren neben 29 Einsprachen eine weitere von 610 Personen unterzeichnete Einsprache des Altstadtleists Thun eingegangen.

Abwertung der Einkaufsstrasse?

Die Einsprecher hatten die Zonenkonformität des Projekts bestritten und unter anderem befürchtet, dass der Betrieb den Wohn- und Geschäftsbereich abwerte und die Kunden von den Ladengeschäften in der Oberen Hauptgasse fernhalte.

Auf Grund der starken Opposition habe er der Gesuchstellerin einen Rückzug des Baugesuchs empfohlen, schreibt Walker. Diese habe jedoch auf einem anfechtbaren Baueintscheid beharrt.¨

Die Prüfung der baurechtlichen und baupolizeilichen Bestimmungen habe in der Folge ergeben, dass der Kinobetrieb zonenkonform sei. Die ideellen Befürchtungen der Einsprecher könnten nicht geschützt werden.

Lauper: Das ist ein Imageschaden

An die Immissionstoleranz der Anwohner seien auf Grund der gemischten Nutzung an der Oberen Hauptgasse höhrere Anforderungen zu stellen. Er befürchte einen grossen Imageschaden für die Obere Hauptgasse, sagte der Präsident des Altstadtleists René Lauper auf Anfrage.

Ob der Alstadtleist die Bewilligung innert 30 Tagen bei der Baudirektion anfechten werde, sei noch offen. Er sehe jedoch kaum eine rechtliche Handhabe für einen Erfolg, nachdem die Behörden offenbar alle Möglichkeiten geprüft hätten.

(bsk/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Lehrmittel und Lehrpläne sind in Bezug auf Geschlechterdarstellungen oft veraltet.
Lehrmittel und Lehrpläne sind in Bezug auf ...
Bund, Kantone und Wirtschaft in der Pflicht  Bern, 25.05.2023 - Die Eidgenössische Kommission für Frauenfragen EKF richtet Empfehlungen an Bund, Kantone und Wirtschaft. Denn: Obwohl die Gleichstellung von Frau und Mann in der Schweiz vorankommt, verdienen junge Frauen bereits beim Berufseinstieg weniger als junge Männer und leisten mehr unbezahlte Care-Arbeit. Um tatsächliche Gleichstellung zu erreichen, brauche es Massnahmen im Bildungsbereich. mehr lesen 
Der britisch-kanadische Wissenschaftler Geoffrey Hinton gilt als einer der Pioniere der künstlichen Intelligenz (KI), insbesondere der neuronalen Netze, die für viele ... mehr lesen
Wohin führt uns in Zukunft die KI-Technologie?
Gehirnströme konnten vom KI-Modell ChatGPT transkribiert werden.
Mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz wie ChatGPT haben Forscher:innen einen bahnbrechenden Erfolg erzielt: Sie können die Gedanken ... mehr lesen  
Publinews Bern - Die Möglichkeit, vermehrt ausserhalb des klassischen Büros zu arbeiten, beeinflusst auch, wo und wie wir in Zukunft wohnen. Die Studie «Wie Remote Work ... mehr lesen  
Die Möglichkeit von Remote Work allein führt kaum zu mehr Umzügen.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 11°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 12°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 11°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Bern 11°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 12°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Genf 12°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 15°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten