Minnesota und Philadelphia siegen

Streit und Niederreiter mit Assists

publiziert: Mittwoch, 19. Mrz 2014 / 08:26 Uhr
Mark Streit hatte massgeblichen Anteil am Sieg der Flyers. (Archivbild)
Mark Streit hatte massgeblichen Anteil am Sieg der Flyers. (Archivbild)

Zahlreiche Schweizer stehen in der NHL im Einsatz. Siege und persönliche Erfolgserlebnisse feiern Nino Niederreiter mit Minnesota und Mark Streit mit Philadelphia.

Auf die Niederlage vom Vortag in Boston gab Minnesota mit Nino Niederreiter bei den New York Islanders mit einem diskussionslosen 6:0-Sieg die richtige Antwort. Der Bündner lieferte im Startdrittel den Assist zum 2:0. Es war sein 21. in der laufenden Saison.

Mark Streit feierte mit Philadelphia zuhause gegen Chicago fünf Sekunden vor der Schlusssirene einen 3:2-Sieg nach Verlängerung. Gegen den aktuellen Stanley-Cup-Sieger gab der Berner den Pass zum siegbringenden Tor durch Claude Giroux .

Brunner enttäuscht

Damien Brunner zeigte mit New Jersey bei der 2:4-Heimniederlage gegen Boston eine schwache Partie und verliess das Eis mit einer Minus-2-Bilanz. Die Devils brauchen nicht lange über die Niederlage gegen den formstarken Leader des Ostens zu grübeln - es war sein zehnter Sieg in Folge.

Mit Luca Sbisa als Verteidiger und Jonas Hiller im Tor musste sich Anaheim zuhause Washington mit 2:3 nach Verlängerung geschlagen geben. Zwei der drei Gegentreffer erhielt der Schweizer Nationalgoalie im Powerplay. Für die Ducks wäre mehr drin gelegen, was das Schussverhältnis von 45:30 zu ihren Gunsten verdeutlichte.

Klare Pleite für Nashville

Nashville bezog mit Roman Josi in Edmonton eine deutliche 1:5-Niederlage. Ohne Reto Berra im Tor unterlag Colorado auswärts in Montreal 3:6. Der Bülacher wartet in seinem neuen Team immer noch auf seinen ersten Einsatz.

Weiterhin in der Warteschlaufe steht ebenfalls Rafael Diaz bei den New York Rangers. Beim 8:4-Auswärtssieg gegen Ottawa musste der Zuger abermals von der Tribüne aus zuschauen.

(bg/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Die Nike Air Jordan 13s kamen 1998 heraus.
Die Nike Air Jordan 13s kamen 1998 heraus.
Ein Paar Turnschuhe, das Geschichte geschrieben hat, steht zum Verkauf: Die Nike Air Jordan 13s, die Michael Jordan in seiner letzten Saison in der NBA trug, werden von Sotheby's versteigert und könnten das teuerste Paar Turnschuhe aller Zeiten werden. Der erwartete Verkaufswert bewegt sich zwischen 2 und 4 Millionen Dollar. mehr lesen 
Optimaler Start für Pittsburgh  Die Pittsburgh Penguins starten optimal in den Playoff-Final um den Stanley Cup. Sie gewinnen das erste Spiel der Best-of-7-Serie zuhause gegen die ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 4°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer freundlich
Basel 4°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
St. Gallen 3°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer freundlich
Bern 3°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Luzern 6°C 9°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf 2°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 10°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten