Passgenau

Stützkorsette aus dem 3D-Drucker

publiziert: Mittwoch, 11. Jun 2014 / 23:37 Uhr
3D Systems erzeugt einen passgenauen Apparat zur Behandlung von Skoliose.
3D Systems erzeugt einen passgenauen Apparat zur Behandlung von Skoliose.

Stanford - Mediziner der Stanfort University und das Unternehmen 3D Systems haben ein Stützkorsett entwickelt, das bei Rückgratverkrümmung zum Einsatz kommt.

4 Meldungen im Zusammenhang
Mit der Entwicklung namens «Bespoke Braces» werden Patienten «in Form» gehalten. Das Besondere: Es kommt aus dem 3D-Drucker. 3D Systems ist ein Anbieter integrierter Gesamtlösungen für den 3D-Druck-Bereich. Das Modell soll in Sachen Passgenauigkeit, Tragekomfort und Atmungsaktivität herkömmliche Stützen übertreffen.

Für Jugendliche geeignet

Projektleiter James Policy von der Stanfort University ist zufrieden und berichtet darüber, dass gerade junge Patienten begeistert sind vom gedruckten Stützkorsett. «Ich hatte kleine, gedruckte 3D-Modell der Stütze auf meinem Schreibtisch. Sobald die Kinder das sahen, wollten sie genau so eine haben.» Er habe nie erlebt, dass Kinder so positiv auf eine medizinische Stütze reagierten.

Laut Policy ist es wichtig, dass Kinder und Jugendliche die Stütze bei Skoliose, so der medizinische Fachterminus für die Fehlstellung, akzeptieren. Denn häufig sei gerade Kindern das Tragen eines solchen Korsetts peinlich. Das Tragen der Stütze beugt weiteren Verformungen des Rückgrats vor. Eine chronische Rückgratverkrümmung tritt häufig im Alter von acht bis 13 Jahren auf. Mädchen sind häufiger Betroffen.

Zahnspange aus dem Drucker

Vor der Erstellung der personalisierten Bespoke Braces werden alle relevanten Daten über den Patienten eingegeben. Deshalb passt die Stütze in der Regel wie angegossen, meint Policy. 3D Systems möchte mit diesem Projekt belegen, das 3D-Druckerzeugnisse auch für den medizinischen Sektor produziert werden können. Die Firma plant künftig auch Zahnspangen für Kinder und Jugendliche aus dem 3D-Drucker zu zaubern.

(bert/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Clayton - Wissenschaftler der Monash ... mehr lesen
«3D Printed Anatomy Series»
Gedruckte Schiene: bietet individuelle Hilfe.
Loughborough - Forscher an der ... mehr lesen
Melbourne - Schon jetzt entstehen ... mehr lesen
Herzklappen sollen bald mit körpereigenen Zellen in 3D «gedruckt» werden.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Die intensive Nutzung digitaler Geräte, bei der wir weniger blinzeln, fördert die Austrocknung der Augenoberfläche.
Die intensive Nutzung digitaler Geräte, bei der wir weniger ...
Optiker-News Trockene Augen (Sicca-Syndrom) sind ein weit verbreitetes Leiden. Bildschirmzeit, Umwelt und andere Faktoren verschlechtern den Tränenfilm, der für gesunde Augen wichtig ist. Dabei leiden besonders Kontaktlinsenträger häufig unter den unangenehmen Symptomen. Doch es gibt Hoffnung: Augenoptiker spielen eine entscheidende Rolle bei der Diagnose, Behandlung und Prävention von trockenen Augen. mehr lesen  
Fahrrad-News Ein bequemer Sattel ist das A und O für ungetrübten Fahrspass. Egal ob gemütliche Radtour, sportliche Ausfahrt oder tägliche Pendelstrecke, ... mehr lesen  
Ein gefederter Sattel hat Vor- und Nachteile.
Durch schnelle Gewichtsabnahme, z.B. mit Ozempic, kann die Haut nicht regenerieren und die Dermis fällt ein wie bei alten Menschen.
Apotheke & Pharma News Das Streben nach dem perfekten Körper hat in Hollywood eine neue, unschöne Wendung genommen: das sogenannte «Ozempic Face». Ein ... mehr lesen  
Publinews Dinge, die Sie beim Kauf berücksichtigen sollten  Ein gesundes Raumklima ist von entscheidender Bedeutung für unser Wohlbefinden. Zu viel Luftfeuchtigkeit kann nicht nur ... mehr lesen  
Duschen, Kochen und Wäschetrocknen in Innenräumen erhöhen die Luftfeuchtigkeit.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 12°C 22°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 14°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
St. Gallen 11°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Bern 12°C 22°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Luzern 14°C 22°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 14°C 24°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 15°C 24°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten