Swisscom Eurospot funkt nun europaweit
publiziert: Dienstag, 26. Aug 2003 / 08:00 Uhr

Bereits in der Vergangenheit hatte es sich die Swisscom-Tochter Swisscom Eurospot zum Ziel gesetzt, europaweit mit der WLAN-Technologie Fuss zu fassen. Nun wurde ein Zusammenschluss mehrerer europäischer Firmen unter dem Namen Swisscom Eurospot bekannt gegeben.

In ein kabelloses Netzwerk (WLAN) eingeloggt.
In ein kabelloses Netzwerk (WLAN) eingeloggt.
Neben der Swisscom Tochter gehören zu dem Konglomerat die WLAN AG aus Deutschland, Megabeam aus Grossbritannien und Aervik aus den Niederlanden.

Alle drei WLAN-Anbieter werden künftig unter dem Namen Swisscom Eurospot arbeiten, womit das Schweizer Unternehmen in allen europäischen Schlüsselmärkten vertreten ist. Allein in Deutschland werden 250 Hotspots betrieben.

Mit dem Zusammenschluss ist Swisscom Eurospot in zwölf Ländern tätig und nimmt nach eigenen Angaben eine führende Position in der mobilen Datenkommunikation ein.

In Bezug auf den Zusammenschluss sagt Frederic Gastaldo, CEO von Swisscom Eurospot, WLAN bleibe ein Wachstumsmarkt, weitere öffentlich zugängliche Hotspots seien bereits geplant und sollen mittelfristig freigeschaltet werden. Insgesamt werden von Swisscom Eurospot bereits über 1 000 Hotspots (inklusive Roaming) in Europa betrieben.

(Hayo Lücke/teltarif.ch)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Immer daran denken, die Software der Smart Home-Geräte zu aktualisieren.
Immer daran denken, die Software der Smart Home-Geräte ...
Die Auswahl der Anbieter ist häufig entscheidend  Das immer wichtiger werdende Smart Home kann erhebliche Lücken beim Datenschutz aufweisen. Unterschiedliche Systeme setzen dabei verschiedene Schwerpunkte. Doch auch das Verhalten der User spielt eine wichtige Rolle. Denn die Datenschutzeinstellungen der Geräte und Anbieter können und sollten angepasst und kontrolliert werden. mehr lesen 
Bern - Dichte und leistungsfähige Netze mit adaptiven Mobilfunkantennen für 5G, in Kombination mit einem gezielten Glasfaserausbau, ... mehr lesen  
Jede 5G-Basisstation benötigt einen Glasfaseranschluss.
Publinews Sie führen ein kleines oder mittelständisches Unternehmen? Dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie bereitwillig auf Suchmaschinenoptimierung verzichten, um Kosten und Ressourcen zu sparen. mehr lesen  
Publinews Immer mehr Menschen nutzen die Vorteile der Digitalisierung und richten sich ein Smart Home ein. Schon heute sind die digitalen vier Wände in der Lage, zahlreiche Aufgaben zu übernehmen und den Bewohnern das Leben zu vereinfachen. Dieser Artikel stellt drei klassische Bereiche vor, in denen Smart Homes viele Vorteile bringen. mehr lesen  
Hera kann leer etwa eine Stunde lang fliegen, mit einer 2,5 Kilo schweren Kamera etwa 46 Minuten.
eGadgets Faltbare Drohne kann 15 Kilogramm transportieren Realtime Robotics, ein Drohnenhersteller ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 13°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft trüb und nass
Basel 13°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bedeckt, wenig Regen
St. Gallen 13°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft anhaltender Regen
Bern 13°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bedeckt, wenig Regen
Luzern 14°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft trüb und nass
Genf 16°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 18°C 29°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten