Swisscom bleibt Swiss-Ski treu

publiziert: Montag, 3. Apr 2006 / 18:26 Uhr / aktualisiert: Montag, 3. Apr 2006 / 20:02 Uhr

Swiss-Ski kann auch in den nächsten vier Jahren auf die Unterstützung der Swisscom zählen.

Swiss-Ski und Swisscom verlängerten ihren Vertrag um vier Jahre.
Swiss-Ski und Swisscom verlängerten ihren Vertrag um vier Jahre.
1 Meldung im Zusammenhang
Der Schweizer Telekom-Konzern hat den Vertrag als Hauptsponsor um vier Jahre bis 2010 verlängert.

Swisscom bleibt Hauptsponsorin der Nationalmannschaften und sämtlicher Swiss-Ski-Sparten im alpinen und im nordischen Bereich sowie im Snowboard, Skiakrobatik und Telemark. Das Unternehmen hatte sein Engagement bei Swiss-Ski 2001 als Hauptsponsor der Nordischen und Co-Sponsor der Alpinen begonnen.

An einer Feier in Bern ehrte Swisscom die erfolgreichen Schneesportler von Swiss-Ski, die in Turin acht Medaillen und 16 Diplome erkämpfen, darunter die vier Olympiasiege von Tanja Frieden, Daniela Meuli und Philippe Schoch (alle Snowboard) sowie Evelyne Leu (Skiakrobatik).

Syymbolische Schneebälle

Stefan Nünlist, Kommunikationschef und Mitglied der Swisscom-Geschäftsleitung, meinte, Swisscom wolle damit einfach nur danke sagen, und überreichte jeder Athletin und jedem Athleten symbolisch einen Schneeball, ebenso dem abtretenden Chef Leistungssport Gian Gilli.

Anderseits übergaben die beiden alpinen Medaillengewinner Martina Schild und Bruno Kernen Nünlist eine gravierte Goldmedaille.

Swisscom unterstützt Swiss-Ski mit seinen acht Schneesportarten, von denen sechs in Turin Medaillen errangen, weiterhin mit rund drei Millionen Franken. Dazu kommen neu Leistungsprämien von 25 Franken für jeden gewonnenen Weltcup-Punkt, was nochmals rund eine halbe Million ausmachen wird.

Besonderer Anreiz für die Alpinen

Dazu wurde für die Alpinen ein besonderer Anreiz geschaffen: Falls sie, die auf den 5. Rang der Nationenwertung zurückgefallen sind, wieder unter die Top 3 zurückkehren, erhalten sie eine Sonderprämie in sechsstelliger Höhe.

Falls sie Österreich jemals wieder vom 1. Rang verdrängen sollten, was letztmals Ende der Achtzigerjahre der Fall war, wäre das der Swisscom nochmals eine halbe Million wert.

(smw/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Nachfolger von Pipo Schödle steht fest  Swiss-Ski befördert den 41-jährigen Deutschen Ronny Hornschuh zum Cheftrainer der Skispringer. mehr lesen 
Hüftoperation  Der deutsche Skispringer Severin ... mehr lesen
Severin Freund unterzog sich einer Hüftoperation.
Furrer trainierte zuletzt die britischen Langläufer. (Symbolbild)
Ersatz für Raffael Ratti  Swiss Ski hat sein Langlauf-Trainerteam ... mehr lesen  
Deschwanden herabgestuft  Skisprung-Chef Berni Schödler nahm mit seinem Trainerteam die Kader-Selektionen für die kommende Saison vor. mehr lesen  
Simon Ammann gehört nächste Saison als einziger Schweizer der Nationalmannschaft an.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 10°C 12°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen bedeckt, wenig Regen
Basel 10°C 13°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass bedeckt, wenig Regen
St. Gallen 8°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen bedeckt, wenig Regen
Bern 9°C 12°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen trüb und nass
Luzern 9°C 13°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen trüb und nass
Genf 11°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen trüb und nass
Lugano 12°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten