TV-Serien bald als legale Downloads?

publiziert: Montag, 7. Feb 2005 / 18:02 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 8. Feb 2005 / 09:42 Uhr

Bislang klagten vor allem die Musik- und die Filmindustrie über illegales Filesharing. Nun scheinen auch die TV-Anstalten die Gefahr erkannt zu haben: In den USA wird laut darüber nachgedacht, Fernseh-Serien im Internet zu verkaufen.

Bart und Homer Simpson sorgen in der TV-Welt immer noch für klingende Kassen.
Bart und Homer Simpson sorgen in der TV-Welt immer noch für klingende Kassen.
3 Meldungen im Zusammenhang
David F. Poltrack vom amerikanischen TV-Sender CBS sagte im Interview mit der New York Times: "Die TV-Industrie muss dem Publikum eine attraktive Alternative anbieten, bevor sie ihre Bedürfnisse bei illegalen Tauschbörsen befriedigen."

Die Musikindustrie hat nach langem Zögern auf die Tauschbörsen im Internet reagiert. Unzählige Plattformen bieten heute kostenpflichtige Musikdownloads an. Vergleichbare Angebote lassen bei den TV-Sendern noch auf sich warten.

Fernsehanstalten verdienen nach wie vor ihr Geld durch Werbeeinnahemen. Wenn sich aber die Zuschauer die Sendungen vom Netz downloaden, sinken nicht nur die Zuschauerquoten sondern auch die Werbeeinnahmen.

Die Simpsons machen Kohle

Doch den TV-Anstalten drohen laut Netzwelt.de auch an anderen Stelle Verluste: Mit einem Verkauf von TV-Produktionen auf DVD haben die TV-Anstalten in den USA allein im vergangenen Jahr 2,3 Milliarden Dollar verdient, wie die N.Y. Times berichtet. Allein mit dem Verkauf der DVDs der Erfolgserie "Die Simpsons" nimmte der TV-Sender Fox 15 Millionen Dollar ein – pro Staffel.

Mit einem digitalen Videorekorder kann jeder inzwischen ohne grossen Aufwand neue Sendungen kurz nach der TV-Ausstrahlung im Internet verbreiten – lange bevor sie auf DVD erscheinen.

Dank steigender Übertragungsgeschwindigkeit ist das Herunterladen einer Sendung vielleicht bald so bequem, wie sie im Fernsehen anzuschauen. Eine legale Alternative der TV-Anstalten ist also überfällig: "Die Uhr tickt", so Poltrack von CBS.

(mo/news.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kino Los Angeles - Die Jungs von Green ... mehr lesen
Green Day werden auch im Film zu sehen sein.
Filme auf DVD erfreuen sich zunehmender Beliebtheit.
Solothurn - Der DVD-Boom in der ... mehr lesen
Etschmayer Es wird Zeit, dass endlich die Gesundheitsbehörden einschreiten. Gewisse Fernsehserien gehören nämlich eindeutig in die Kategorie Suchtmittel eingeord ... mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Berühmtes Deepfake: Papst Franziskus in fetter Daunenjacke.
Berühmtes Deepfake: Papst Franziskus in fetter Daunenjacke.
Um der steigenden Verbreitung manipulierter Inhalte entgegenzuwirken, haben sich Google, Meta und OpenAI der C2PA angeschlossen. Ihr Ziel ist es, Standards zu entwickeln, um authentische Inhalte von solchen zu unterscheiden, die mithilfe von Künstlicher Intelligenz erstellt wurden. mehr lesen 
Menschliche Beteiligung ist unerlässlich für KI-generierte Kunstwerke ohne US-Copyright  In zunehmend mehr Bereichen wird die KI-Technologie eingesetzt, jedoch hat ein US-Gericht bestätigt, dass Kunstwerke, die von dieser Technologie erstellt wurden, keinen Urheberrechtsschutz geniessen. mehr lesen  
Die New York Times prüft eine Urheberrechtsklage gegen OpenAI, ein KI-Forschungslabor, das ChatGPT entwickelt hat, einen Chatbot, der Texte generieren kann, die von Menschen geschriebenen Texten ... mehr lesen
Wehrt sich gegen das KI-Training von OpenAI mit ihren Texten: The New York Times.
Grosse Musikkonzerne machen jetzt Druck vor Gericht  Das gemeinnützige Internet Archive wurde von sechs grossen Musiklabels verklagt, weil es Aufnahmen von 78rpm-Schallplatten, die bis etwa in die 1950er Jahre produziert wurden, digitalisiert und weitergegeben hat. mehr lesen  
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=861&col=COL_2_1
Die Sirius AR-Brille projiziert digitale Objekte in verschiedenen Entfernungen direkt ins Sichtfeld des Trägers.
eGadgets Neu auf der Piste: Die AR-Skibrille Eine innovative Generation vernetzter Skibrillen steht ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 9°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
Basel 11°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 9°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Bern 10°C 20°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Luzern 9°C 22°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Genf 10°C 21°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 12°C 20°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten