BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich

Tabellenspitze ist fest in Tessiner Hand

publiziert: Sonntag, 17. Okt 2004 / 19:36 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 17. Okt 2004 / 23:34 Uhr

An der Ranglistenspitze in der Eishockey-Meisterschaft wird italienisch gesprochen: Ambri-Piotta (vier Punkte übers Wochenende) führt vor Lugano (drei Punkte) die Tabelle an. Alle übrigen Teams liegen schon fünf oder mehr Zähler zurück.

Serge Pelletier eilt mit seinem Team von Sieg zu Sieg.
Serge Pelletier eilt mit seinem Team von Sieg zu Sieg.
4 Meldungen im Zusammenhang
Nichts vermag derzeit Ambri vom Siegen abzuhalten. Die Equipe von Serge Pelletier, die mit wenig Kredit und zwei Niederlagen in die Saison gestartet ist, eroberte seit dem Torhüterwechsel von Simon Züger zu Daniel Manzato in zehn Partien 19 Punkte.

Zweimal besiegten die Leventiner übers Wochenende Schlusslicht Lausanne nach Rückständen. Am Sonntag trafen Rückkehrer Alain Demuth und Benoit Pont (in Überzahl) bei Spielmitte innerhalb von 90 Sekunden vom 0:1 zum 2:1 (Schlussskore 4:1).

Lugano hält Schritt

Einzig der HC Lugano (zuletzt fünf Siege und zwei Remis) vermag Ambris Pace einigermassen mitzugehen. Die Luganesi eroberten übers Wochenende gegen Langnau drei Punkte. Auf das 2:2 am Samstagabend folgte ein 7:1 am Sonntagnachmittag in der Resega.

Bis ins zweite Drittel hinein hielt Langnau im zweiten Spiel gegen das in allen Belangen überlegene Lugano das 0:0. Ryan Gardner brach in der 24. Minute den Bann, bezwang Martin Gerber zum ersten Mal und leitete den Kantersieg ein. Verteidiger Andreas Hänni erzielte den ersten Hattrick seiner Karriere.

Heatley trumpfte gross auf

Der neue SCB-Kanadier Dany Heatley hatte am Samstag das Berner 2:6 in Rapperswil noch nicht zu verhindern können; bei der Revanche trumpfte er indessen gross auf: Er erzielte das 1:0 und setzte in der 59. Minute zum 7:2 auch den Schlusspunkt. Heatley liess sich wie Sturmkollege Dan Briere vier Skorerpunkte notieren. Heatley und Briere bildeten mit Landsmann Yves Sarault einen Kanadierblock.

Dennoch dürfte beim SCB vorerst noch keine Ruhe einkehren. Die Hälfte der Fans ist gemäss einer Zeitungsumfrage der Meinung, dass Neutrainer Alan Haworth den Meister nicht aus der Krise zu führen vermag.

Die Resultate
Davos - Zug 8:1 (4:1, 4:0, 0:0). Ambri - Lausanne 3:2 (1:0, 0:1, 1:1, 1:0) n.V. Fribourg - ZSC Lions 4:3 (2:0, 1:0, 1:3). Rapperswil - Bern 6:2 (1:0, 1:1, 4:1). Langnau - Lugano 2:2 (1:0, 0:2, 1:0, 0:0) n.V. Lugano - Langnau 7:1 (0:0, 4:0, 3:1). Lausanne - Ambri 1:4 (1:0, 0:2, 0:2). Bern - Rapperswil 7:2 (1:0, 4:0, 2:2).

Rangliste (12 Spiele): 1. Ambri 19. 2. Lugano 17. 3. Rapperswil 14. 4. ZSC Lions 14. 5. Davos 14. 6. Kloten 11. 7. Bern 10. 8. Fribourg 10. 9. Genf-Servette 10. 10. Zug 9. 11. Langnau 9. 12. Lausanne 7.

Die Skorerliste
1. Hnat Domenichelli (Ambri) und Stacy Roest (Rapperswil) je 23 (8 Tore/15 Assists). 3. Jean-Guy Trudel (Ambri) 23 (7/16). 4. Jeff Toms (Ambri) 19 (10/9). 5. Mikko Eloranta (Rapperswil) 19 (9/10). 6. Kimmo Rintanen (Kloten) 17 (10/7). 7. Joe Thornton (Davos) 17 (4/13). 8. Dale McTavish (Rapperswil) 16 (5/11). 9. Eric Landry (Lausanne) 15 (10/5). 10. Ville Peltonen (Lugano) 15 (6/9).

(rp/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Lugano-Verteidiger Andreas Hänni ... mehr lesen
Verteidiger Andreas Hänni betätigte sich für einmal als Goalgetter.
Jean-Guy Trudel schoss mittels Penalty das wegweisende 3:1.
Lausanne - Der HC Lausanne ... mehr lesen
Bern - Trainer Alan Haworth und ... mehr lesen
Alan Haworth bleibt weiterhin SCB-Coach.
Tim Connolly kam mit seinem Team gegen Lugano unter die Räder.
Lugano - Der HC Lugano hat auf ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 
Die Zuschauer:innen im Stadion siehen andere Bandenwerbung als die Fernsehzuschauer.
Die Zuschauer:innen im Stadion siehen andere ...
Die Fussball-Europameisterschaft 2024 hat nicht nur sportliche Höchstleistungen geboten, sondern auch eine technologische Neuerung in den Fokus gerückt: die virtuelle Bandenwerbung. Diese innovative Form der Werbung ermöglicht es, unterschiedliche Werbeinhalte für das Publikum im Stadion und vor den Bildschirmen zu präsentieren. Doch was steckt hinter dieser Technologie und welche Auswirkungen hat sie auf den Fussball? mehr lesen 
Fitness Das Ausdauer- oder Cardiotraining spielt eine bedeutende Rolle für die Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems und ergänzt effektiv das Krafttraining. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Ausdauertraining optimal gestalten können. mehr lesen  
Die «Vagabondage 1 Model» Uhr aus dem Hause F.P. Journe brachte der Familie Schumacher umgerechnet 1,5 Mio. Euro.
Im Auftrag der Familie von Michael Schumacher hat das renommierte Auktionshaus Christie's mehrere Uhren aus dem Besitz des Rekord-Weltmeisters versteigert. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 29°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Basel 16°C 30°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 16°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt
Bern 15°C 29°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
Luzern 16°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Genf 17°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
Lugano 19°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten