Album bei Apple Music

Taylor Swift ist die «glückliche» Apple-Partnerin

publiziert: Donnerstag, 25. Jun 2015 / 22:22 Uhr / aktualisiert: Freitag, 26. Jun 2015 / 06:45 Uhr
Taylor Swift ist Apple dankbar für den Sinneswandel - und lässt ihr Album streamen.
Taylor Swift ist Apple dankbar für den Sinneswandel - und lässt ihr Album streamen.

Popstar Taylor Swift (25) stellt sein neues Album '1989' jetzt doch bei Apple Music zum Streaming zur Verfügung.

4 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Taylor SwiftTaylor Swift
In der vergangenen Woche schrieb der Country-Star ('Shake It Off') einen offenen Brief, in dem sie Kritik an dem Vorgehen des Musikgiganten übte, der Musiker in der dreimonatigen Testperiode beim Streamen ihrer Songs nicht entlohnen wollte. Mit ihrem Brief brachte Taylor Apple Music dazu, seine Regeln für die Bezahlung der Künstler zu ändern. Im Gegenzug stellt die Sängerin nun auch ihr aktuelles Album '1989' zum Streaming zur Verfügung. «Nach den Ereignissen dieser Woche habe ich beschlossen, '1989' bei Apple zu veröffentlichen... und damit bin ich glücklich», twitterte sie heute [25. Juni].

«Falls ihr euch fragt, ob das ein exklusiver Deal ist, so wie Apple ihn mit anderen Künstlern geschlossen hat, das ist er nicht. Das ist einfach das erste Mal, dass es sich for mich richtig angefühlt hat, mein Album zu streamen. Danke, Apple, für den Sinneswandel», fügte sie in einem weiteren Tweet hinzu.

Auf ihrem Tumblr-Account erklärte die Hitlieferantin, dass sie sich eher für Newcomer als für ihre eigene Person eingesetzt habe. Es dauerte nur 24 Stunden, bis Eddy Cue, Apples Senior Vice President, die Geschäftspolitik änderte. «Als ich aufwachte und Taylors Brief las, festigte dieser schnell die Ansicht, dass wir einen Wechsel brauchten. Musik ist ein wichtiger Teil unserer DNA und wir erstreben immer, dass Künstler für ihre Arbeit bezahlt werden», erklärte er im Interview mit dem 'Rolling Stone'-Magazin.

Taylor Swift war begeistert von dieser Nachricht und zeigte sich bei Twitter hocherfreut. «Ich bin beschwingt und erleichtert. Danke für eure unterstützenden Worte heute. Sie haben auf uns gehört.»

(nir/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Wenn Pop-Megastar Taylor Swift (25) ... mehr lesen
Taylor Swift hat viele Freunde.
Cupertino - Taylor Swift bringt den IT-Giganten Apple zum Einlenken: Die 25-jährige Sängerin erreichte mit einem Blogeintrag, dass Musiker auch während der kostenlosen ... mehr lesen
Sängerin Taylor Swift (25) wirft Model ... mehr lesen
Die Freundschaft zwischen Taylor Swift und Gigi Hadid soll in letzter Zeit sehr angespannt sein.
Taylor Swift ist nach Meinung von Alec Baldwin auf dem Höhepunkt ihrer Beliebtheit.
Sängerin Taylor Swift (25) könnte ... mehr lesen

Taylor Swift

Diverse Produkte rund um die Sängerin
BLU-RAY - Komödie
VALENTINSTAG (INKL. DIGITAL COPY) - BLU-RAY - Komödie
Regisseur: Garry Marshall - Actors: Taylor Lautner, Taylor Swift, Jess ...
26.-
DVD - Komödie
VALENTINSTAG - DVD - Komödie
Regisseur: Garry Marshall - Actors: Taylor Swift, Jessica Biel, Jessic ...
21.-
DVD - Musik
TAYLOR SWIFT - CMT CROSSROADS - DVD - Musik
Regisseur: Christine Strand - Actors: Taylor Swift - Genre/Thema: Musi ...
24.-
DVD - Musik
TAYLOR SWIFT - JOURNEY TO FEARLESS - DVD - Musik
Actors: Taylor Swift - Genre/Thema: Musik; Rock & Pop - Taylor Swift - ...
24.-
Nach weiteren Produkten zu "Taylor Swift" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schon lange auf der Liste: Basler Fasnacht.
Schon lange auf der Liste: Basler Fasnacht.
Mitmachen erwünscht  Das Bundesamt für Kultur (BAK) aktualisiert zum zweiten Mal die seit 2012 bestehende «Liste der lebendigen Traditionen in der Schweiz». Auch die Bevölkerung ist aufgerufen, lebendige Traditionen für die Aktualisierung vorzuschlagen. mehr lesen 
Boutiquen Eine Boutique für Punks? Im konservativen London der frühen Siebzigerjahre eine gewagte Vorstellung. Und dennoch gelang es Vivienne Westwood und Malcolm McLaren, im heutigen Nobelviertel Chelsea ein Kleidergeschäft zu eröffnen, das einen bleibenden Einfluss auf die Mode der späten Siebziger- und Achtzigerjahre haben sollte. Ihre Boutique benannten sie nach dem Chuck-Berry-Song «Let It Rock!». mehr lesen  
Publinews Das grosse Schweizer Liebeslieder-Ranking  Tina Turner, Rapperin Loredana oder DJ Bobo - So unterschiedlich die Künstlerinnen und Künstler auf den ersten Blick auch sein mögen, auf den zweiten Blick haben sie doch mehr gemeinsam als gedacht: Ihre Lyrics! Von «The Best» bis hin zu «Rosenkrieg» steht vor allem ein Thema bei ihren Songs im Mittelpunkt: die Liebe! mehr lesen  
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple - sie alle haben schon am Montreux Jazzfestival gespielt. Was normalerweise an den Gestaden des Genfersees über die Bühne geht, kommt nun in Form einer Ausstellung nach Zürich. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 15°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 17°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 15°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 15°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 18°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten