Tennis: Roger Federer erneut gegen Marat Safin siegreich

publiziert: Dienstag, 2. Mrz 2004 / 19:38 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 2. Mrz 2004 / 22:38 Uhr

Roger Federer hat auch in der Reprise des Melbourne-Finals gegen Marat Safin die Oberhand behalten. Der topgesetzte Titelverteidiger setzte sich in der Startrunde von Dubai 7:6 (7:2), 7:6 (7:4) durch.

Roger Federer musste beinahe zwei Stunden kämpfen.
Roger Federer musste beinahe zwei Stunden kämpfen.
Federer musste trotz optimalem Matchbeginn mit einem Break zum 2:0 beinahe zwei Stunden kämpfen, um den lange verletzt gewesenen Russen, der nach dem Australian-Open-Final wieder auf Platz 30 vorgestossen ist, abzuweisen. Im zweiten Satz verpasste der Baselbieter die etwas frühere Entscheidung: Nach einem Break zum 1:0 servierte er bei 5:4 zum Match, konnte die Partie trotz einem Matchball aber noch nicht beenden und musste dann nach dem fünften Breakball den Ausgleich hinnehmen. Im Tiebreak legte er bei 1:3 einen Gang zu und entschied so auch die vierte Kurzentscheidung gegen Safin für sich. "Das war ein grossatiger Tennisabend", befand Federer nach dem fünften Sieg im sechsten Vergleich mit Safin, den er trotz mässiger Serviceleistung bewerkstelligte.

Der letzte Mohikaner

Im Achtelfinal trifft Federer auf Tommy Robredo, der Jonas Björkman ausschaltete. Gegen den Spanier hat er alle vier offiziellen Vergleiche gewonnen, die letzten beiden ohne Satzverlust.

Mit seinem Auftaktsieg machte Federer den heimischen Scheichs eine Freude. Nachdem am Vortag schon Rainer Schüttler (De/3), Mark Philippoussis (Au/5) und Tim Henman (Gb/6) gescheitert waren, erwischte es am Dienstag auch die argentinische Fraktion. Guillermo Coria (Nummer 2) unterlag Michail Juschni (Russ), David Nalbandian (Nummer 4) blieb an Jarkko Nieminen (Fi) hängen, Federer ist somit der einzige der sechs Erstgesetzten, der noch nicht ausgeschieden ist.

Dubai (VAE). ATP-Turnier (1 Million Dollar/Hart). Einzel. 1. Runde: Roger Federer (Sz/1) s. Marat Safin (Russ) 7:6 (7:2), 7:6 (7:4). Michail Juschni (Russ) s. Guillermo Coria (Arg/2) 4:6, 6:3, 6:4. Jarkko Nieminen (Fi) s. David Nalbandian (Arg/4) 6:3, 6:4. Sjeng Schalken (Ho/8) s. Sargis Sargsian (Arm) 6:3, 6:1. Tommy Robredo (Sp) s. Jonas Björkman (Sd) 6:4, 6:4. Rafael Nadal (Sp) s. Max Myrni (WRuss) 6:3, 7:6 (8:6). Fabrice Santoro (Fr) s. Alberto Martin (Sp) 6:3, 6:7 (7:9), 6:4. Feliciano Lopez (Sp) s. Nikolai Dawidenko (Russ) 6:4, 6:3.

Acapulco (Mex). ATP-Turnier (652 000 Dollar/Sand). Einzel. 1. Runde: Nicolas Massu (Chile/2) s. Alejandro Hernandez (Mex) 6:2, 6:0. Juan Ignacio Chela (Arg/7) s. Albert Montanes (Sp) 6:4, 6:4.

Doha (Katar). WTA-Turnier (600 000 Dollar). 1. Runde: Silvia Farina Elia (It/5) s. Lina Krasnorutskaja (Russ) 6:3, 6:3. Elena Dokic (Serb/6) s. Nicole Pratt (Au) 0:6, 6:3, 6:4. Anka Barna (De) s. Conchita Martinez (Sp/7) 4:6, 6:4, 6:2.

Scottsdale, Arizona. ATP-Turnier (380 000 Dollar/Hart). Doppel, 1. Runde: Yves Allegro/Robbie Koenig (Sz/SA/1) s. Robby Ginepri/Robert Kendrick (USA) 7:6 (7:5), 6:0.

(rr/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung gegen Tsvetana Pironkova.
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung ...
French Open Schlechte Bedingungen  Mit Agnieszka Radwanska und Simona Halep scheitern zwei Top-10-Spielerinnen beim French Open im Achtelfinal. Beide beklagten sich danach über die Bedingungen. mehr lesen  
French Open Regen, Spiel und Frust  Der Regen hatte das French Open auch am Dienstag fest im Griff. Stan Wawrinka und Timea Bacsinszky kamen nicht zum Einsatz, Agnieszka Radwanska und Simona Halep schon. Sie waren darüber nicht erfreut. mehr lesen  
French Open Wetterkapriolen gehen weiter  Auch am Dienstag gibt beim French Open der Regen den Ton an. Nach einem längeren Unterbruch wird wieder gespielt. mehr lesen  
Der Regen gibt weiterhin den Ton an.
Der Court Philippe Chatrier braucht dringend ein Dach. (Archivbild)
French Open Nach dem Fiasko von heute  Zum zweiten Mal in der Turniergeschichte konnte am Montag beim French Open keine ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 7°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Basel 8°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 7°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 7°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 9°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Genf 9°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 13°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten