Time to Change düpiert die Franzosen

publiziert: Samstag, 18. Sep 2004 / 23:10 Uhr

Nach spannendem Rennen gewann der Deutsche Time to Change in Avenches den mit 100 000 Franken dotierten Prix du Président gegen Kleyton, das bedeutendste Trabrennen der Schweiz. Der Münchner Gerhard Biendl fuhr sein Pferd mit viel Selbstvertrauen zum Sieg.

"Ich wollte möglichst lange mit dem Schlussangriff warten, habe mich aber doch auf die hinteren Pferde konzentriert, um einen allfälligen Angriff nicht zu verpassen. Eingangs der Zielgeraden hatte ich immer etwa eine Viertellänge Vorsprung und war sicher, dass ich gewinnen würde," meinte Gerhard Biendl (47), der in München-Daglfing 55 Pferde trainiert. Das endgültige Rennergebnis sprach aber eine andere Sprache: Kurzer Kopf, lautete der knappe Richterspruch.

Der siebenjährige Time to Change trat als frischer Sieger des Traber-Championats in München an. Zuvor hatte er sich in Cagnes-sur-Mer durchgesetzt (Fr). Die aus der zweiten Reihe hinter dem Startauto antretenden Favoriten Love You und Energetic verloren am Start etwas Terrain, was ihnen zum Schluss fehlte. Kleyton und Kriss du Mottage führten das Feld an, diese beiden belegten dann die Ränge zwei und drei.

Das Rennen diente auch in Frankreich für die PMU-Wette und wurde auf dem französischen Pferdesportsender Equidia live übertragen. Es resultierte ein Wettumsatz von 770 000 Euro allein auf diesem Rennen.

Ehrenvoll zog sich Yvan Pittet (70) als einziger Schweizer Fahrer in diesem bedeutendsten Trabrennen der Schweiz aus der Affäre. Inmitten der europäischen Cracks klassierte er sich auf dem 6. Platz und holte sich somit das letzte Platzgeld.

Avenches. Rennen 1 (Trab, 2400 m, Fr. 10 000.--) : 1. Jailbreak Besnot (Fahrer Pierr Vercruysse/Besitzerin Patricia Felber/Trainerin Patricia Felber), 1:16.8. 2. Kelly James (Renaud Pujol), 3/4 Länge. 3. Izela (Michel Bron), Weile. 4. Jussie de Pereyre. 5. Inédit du Bourg. -- Toto: Sieg (S) 2.50. -- Platz (P) 1.80, 1.70. -- Zweierwette (ZW) 6.20. -- Dreierwette (DW) 28.70. Rennen 2 (Flach, 1300 m, Fr. 8000.--) : 1. In my Mind (Reiter René Kaderli/Stall Innuendo/Meret Kaderli). 2. Tazilia (Philipp Schärer), Hals. 3. The Rort (Markus Kolb), 3/4 Länge. -- Toto: (S) 5.40. -- (P) 1.20, 1.10, 1.60. -- (ZW) 3.10. -- (DW) 20.50.

Rennen 3 (Trab, 2350 m, Fr. 100 000.--) : 1. Time of Change (Gerhard Biendl/Stall Germania/Gerhard Biendl)., 1:14.3. 2. Kleyton (Manuel Criado), Kopf. 3. Kriss du Mottage (Philippe Ferré), 3/4 Länge. 4. Love You. 5. Energetic. -- Toto: (S) 6.10. -- (P) 2.00, 4.50, 9.10. -- (ZW) 35.60. -- (DW) 168.70.

Rennen 4 (Flach, 2900 m, Fr. 7000.--) : 1. Rose Heath (Brigitte Renk/Adolf Schneider/Françoise Gimmi Pellegrino). 2. Theodolit (Tania Knuchel), 3/4 Länge. 3. Luga (Beat -Wyss), 3/4 Länge. -- Toto: (S) 7.30. -- (P) 2.00, 2.00, 2.40. -- (ZW) 11.80. -- (DW) 45.10.

Rennen 5 (Trab, 2300 m, Fr. 20 000.--) : 1. Niky de St. Barth (Jos Verbeek/Ecurie Juriens/Jacques Juriens), 1:16.7. 2. Nanou de St. Barth (Jean-Claude Gardaz), Kopf. 3. Nimero Sommer (André Bärtschi), Weile. 4. Noble de Covy. 5. Number Two Scot F. - Toto: (S) 1.80. -- (P) 1.20, 1.30, 2.20. -- (ZW) 2.70. -- (DW) 31.30.

Rennen 6 (Flach, 2150 m, Fr. 8000.--) : 1. Zafrinella (Georg Bocskai/Stall Charisma/Carmen Bocskai). 2. Feliciano (Flurina Wullschleger), 5 1/2 Lä ngen. 3. El Oahid (Christian von Ballmoos), 1 1/4 Länge. -- Toto: (S) 2.40. -- (P) 2.30, 1.60, 3.30. -- (ZW) 15.20 -- (DW) 22.40.

Rennen 7 (Trab, 3800 , Fr. 10 000.--) : 1. Etrusker Sebarg (Thomas Fuchs/Club over the Top/Denise Bachmann Streuli), 1:20.0. 2. Alfalfa D (Renata Fuchs), 1 Länge. 3. Kiss me de Bussy (Erhard Schneider), 5 Längen. 4. Klematite. 5. Scaramouche -- Toto: (S) 4.50.-- (P) 2.10, 1.60, 7.70. -- (ZW) 3.30 -- (DW) 8.90.

Rennen 8 (Trab, 1609 m, Fr. 8000.--) : 1. Kodex (Evelyne Fankhauser/Theo Fankhauser/Theo Fankhauser), 1:13.8. 2. Icarius (Jean-Bernard Matthey), 2 1/2 Längen. 3. Majestitj (Christophe Vulliamy), 2 1/2 Längen. -- Toto: (S) 2.40. -- (P) 2.00, 1.90, 1.50. -- (ZW) 17.00. -- (DW) 48.30.

(fest/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Steve Guerdat auf Corbinian.
Steve Guerdat auf Corbinian.
«Auf dem Sprung nach Rio»  Den Schweizer Springreitern bietet sich beim CSIO St. Gallen die letzte Gelegenheit, sich auf heimischem Boden für Rio 2016 zu empfehlen. Am Start steht die bestmögliche Mannschaft. mehr lesen 
Nationenpreis in La Baule  Die Schweizer Springreiter belegen zum ... mehr lesen
Janika Sprunger auf Bonne Chance. (Archivbild)
Der Regen macht dem Turnier einen Strich durch die Rechnung.
Starker Regen  Die erste Station der Nationenpreis-Serie der Springreiter am Freitag im belgischen Lummen fällt ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 4°C 8°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 6°C 10°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 2°C 5°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen trüb und nass
Bern 3°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 5°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 6°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten