Würdigende Worte

Trauerfeier für Otto Ineichen

publiziert: Montag, 11. Jun 2012 / 11:39 Uhr / aktualisiert: Montag, 11. Jun 2012 / 15:31 Uhr
Otto Ineichen starb zwei Tage vor seinem 71. Geburtstag an einem Herzversagen.
Otto Ineichen starb zwei Tage vor seinem 71. Geburtstag an einem Herzversagen.

Sursee - Die Bevölkerung von Sursee, Weggefährten und Freunde haben am Montag Abschied von Otto Ineichen genommen. Der Verstorbene wurde als innovativer Politiker und erfolgreicher Unternehmer gewürdigt, dessen Herz für die Menschen geschlagen habe.

3 Meldungen im Zusammenhang
Ineichen war am letzten Mittwoch, zwei Tage vor seinem 71. Geburtstag, an seinem Wohnort Sursee auf offener Strasse einem Herzversagen erlegen. Er sei gestorben, wie er gewesen sei, mitten unter den Menschen, mitten auf dem Weg, sagte Thomas Ruckstuhl, Regens des Priesterseminars St. Beat in Luzern.

Ineichen war mit seiner Warenhauskette Otto's und seinem Engagement für Jugendliche (Stiftung Speranza) bekannt geworden. In die Politik stieg er erst spät ein: 2003 wurde er für die Luzerner FDP erstmals in den Nationalrat gewählt.

Mehrmals wurde an der Feier Ineichens Rastlosigkeit hervorgehoben und seine Fähigkeit, täglich neue Ideen zu liefern. Er sei von einer Unruhe zum Besseren hin getrieben gewesen, sagte Ruckstuhl, und bezeichnete ihn deshalb als Botschafter der Hoffnung.

Soziale Ader

Bundesrat Johann Schneider-Ammann betonte Ineichens Engagement für die Menschen, die eine weniger gute Ausgangslage gehabt hätten. Er habe sich nie ins Rampenlicht gestellt um sich zu sonnen, sondern um damit seine Projekte zu fördern.

FDP-Präsident Philipp Müller sagte, Ineichen habe zwar auch genervt, aber man habe ihm nie länger als zehn Minuten böse sein können. Mit seinen Ideen sei er in allen Fraktionen ein gern gesehener Gast gewesen. «Ein Tag ohne Otto ist ein langweiliger Tag», sagte er. Daran müssten sich alle gewöhnen.

Ineichen hinterlässt eine Frau und vier erwachsene Kinder. Sein ältester Sohn Mark bezeichnete den Optimismus als Vermächtnis seines Vaters. Für ihn sei das Glas nie halb leer, sondern immer halb voll gewesen. Er sei sicher, dass er jetzt im Himmel am Wirbeln sein.

Grosse Anteilnahme

Zum Abschied von Ineichen hatten sich in der katholischen Pfarrkirche St. Georg mehrere hundert Personen eingefunden. Die Bevölkerung konnte die Feier auch ausserhalb der Kirche auf Grossleinwänden verfolgen.

Neben Bundesrat Johann Schneider-Ammann waren auch Bundesrat Didier Burkhalter und Nationalratspräsident Hansjörg Walter sowie zahlreiche weitere Bundesparlamentarierinnen und -parlamentarier nach Sursee gereist. Auch der Kanton Luzern und die Stadt Sursee erboten dem populären Nationalrat die letzte Ehre.

Die Kirche war mit weissen Blumen geschmückt, neben dem Altar stand ein grosses Bild des Verstorbenen. Beendet wurde die Feier mit der wohl am besten zu Ineichen passenden Musik: «I did it my way».

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Luzern - Die Luzerner Stiftung ... mehr lesen
Otto Ineichen starb im Juni 2012 an Herzversagen.
Ständerat würdigt Otto Ineichen und hält Schweigeminute
Bern - National- und Ständerat ... mehr lesen
Bern - Der Luzerner FDP-Nationalrat Otto Ineichen ist am Mittwochmorgen, zwei Tage vor seinem 71. Geburtstag an seinem ... mehr lesen
Otto Ineichen stzte sich zu Lebzeiten mit Erfolg für Jugendliche auf Lehrstellensuche ein.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Berühmtes Deepfake: Papst Franziskus in fetter Daunenjacke.
Berühmtes Deepfake: Papst Franziskus in fetter Daunenjacke.
Um der steigenden Verbreitung manipulierter Inhalte entgegenzuwirken, haben sich Google, Meta und OpenAI der C2PA angeschlossen. Ihr Ziel ist es, Standards zu entwickeln, um authentische Inhalte von solchen zu unterscheiden, die mithilfe von Künstlicher Intelligenz erstellt wurden. mehr lesen 
Julien Day Lederstiefel, 2018. Im Stil von Mr. Freedom, mit goldenen Lederflügeln an beiden Seiten, hergestellt für den Film Rocketman 2019.
Der 76-jährige britische Popstar Elton John versteigert einen Teil seiner aussergewöhnlichen und beeindruckenden privaten Kunstsammlung. ... mehr lesen  
Von Fender bis Pensa, von Gibson bis Gretsch  Die Gitarrensammlung vom Dire Straits-Gitarristen Mark Knopfler wird am 31.01.2024 bei Christie's versteigert. mehr lesen  
Highlight der Kollektion: Eine Gibson Les Paul von 1959, die 300.000 bis 500.000 Pfund einbringen soll.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 5°C 10°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt bedeckt
Basel 6°C 11°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt bedeckt
St. Gallen 5°C 8°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
Bern 5°C 9°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt bedeckt
Luzern 5°C 9°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt
Genf 6°C 11°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Lugano 5°C 5°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten