Trauergottesdienst für Frère Roger

publiziert: Dienstag, 23. Aug 2005 / 16:46 Uhr

Taizé - Im Beisein von zehntausend Trauergästen aus aller Welt ist im französischen Taizé in einer Totenmesse Frère Roger gedacht worden.

Der Leichnam von Frère Roger in der Kirche der Versöhnung.
Der Leichnam von Frère Roger in der Kirche der Versöhnung.
3 Meldungen im Zusammenhang
Der Gründer der ökomenischen Gemeinschaft war am Dienstag vor einer Woche erstochen worden.

Der Gottesdienst in der Versöhnungskirche wurde von einem mehrsprachigen Gesang und einer Huldigung des aus Deutschland stammenden Nachfolgers, Frère Alois, eingeleitet.

Dieser bat dabei auch für die Frau um Vergebung, die den 90-jährigen Frère Roger in einem Akt der Verwirrung mit Messerstichen getötet hatte. "Vater verzeih´ ihr, sie wusste nicht, was sie tat."

Der hölzerne Sarg wurde von fünf Taizé-Brüdern, gehüllt in ihre traditionellen weissen Kutten, in das Gotteshaus getragen und im Vorderteil der Kirche aufgebahrt. Ihnen folgte Alois mit einer Gruppe von Kindern.

Schweizer Trauergäste

An der Messe, die aus der Kirche auf eine Videoleinwand im Freien übertragen wurde, waren auch die grossen Schweizer Landeskirchen zugegen. Für die Bischofskonferenz nahm Joseph Roduit, Abt des Klosters St. Maurice, an der Trauerfeier teil.

Der Schweizerische Evangelische Kirchenbund (SEK) war vertreten durch den Waadtländer Synodalrat Antoine Reymond. Die Bundesbehörden hatten Pierre Chabloz vom Generalkonsulat in Lyon an die Trauerfeier entsandt.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Rund 600 Trauergäste haben ... mehr lesen
Das Berner Münster.
Frère Roger hatte keine Chance, er bekam das Messer gezielt mehrmals in den Rücken gestossen.
Macon - Die Frau, die den ... mehr lesen
Dijon - Frère Roger, der 90-jährige Gründer der internationalen ökumenischen Gemeinschaft Taizé, ist getötet worden. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Bringen Sie ihre Wohnung zum Leben!
Bringen Sie ihre Wohnung zum Leben!
Publinews Erwecken Sie mit der Einrichtung nach Feng-Shui Ihr «Chi»  Feng-Shui ist eine Lehre der chinesischen Kultur, die die Lebensenergie («Chi») in positive Bahnen lenken soll. Übersetzt heisst «Feng» Wind und «Shui» Wasser. Der Begriff symbolisiert, dass die Energie frei fliessen können soll, wobei die Umgebung und ihre Einrichtung eine entscheidende Rolle spielt. Feng-Shui überlässt Ihnen ein hohes Mass an Gestaltungsfreiraum. mehr lesen  
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 7°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 8°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 9°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 6°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Luzern 8°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 9°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 13°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten