Voléro Zürich ist Tabellenführer

Trio bleibt ungeschlagen

publiziert: Sonntag, 17. Okt 2010 / 22:13 Uhr
Die Voléro-Ladies jubeln. (Archivbild)
Die Voléro-Ladies jubeln. (Archivbild)

In der NLA der Volleyballerinnen wahrten Voléro Zürich gegen Aesch-Pfeffingen und Kanti Schaffhausen gegen Cheseaux ihre Ungeschlagenheit. Weiterhin ohne Punkte stehen dagegen der VBC Biel und Aufsteiger Volley Genève zu Buche.

Das Spiel der Runde war aber die Partie zwischen Neuenburg und Köniz. Der NUC gewann zwar vor 600 begeisterten Zuschauern nach knapp zwei Stunden Spielzeit schliesslich 3:1, doch schien bis praktisch zum letzten Ballwechsel jeder Ausgang möglich. Alle vier Durchgänge endeten nämlich mit der Minimaldifferenz von zwei Punkten, zwei -- wobei beide zugunsten der Neuenburgerinnen ausgingen - erst in der Verlängerung und nach abgewehrten gegnerischen Satzbällen.

Voléro Zürich setzte sich gegen Aesch-Pfeffingen klar 3:0 durch und steht nach vier Spielen weiterhin ohne Satzverlust da. Wenige Stunden nachdem Zürich zum Spielort der Frauen-EM 2013 bestimmt wurde, konnten die Baslerinnen den Titelverteidiger kaum fordern. Etwas überraschend musste dagegen Kanti Schaffhausen gegen Cheseaux einen Satz abgeben. Trainer Andreas Vollmer setzte aber konsequent auch die Ersatzleute ein, was zum 17:25-Ausrutscher im dritten Durchgang führte.

Aufsteigerduell an Franches-Montages

Franches-Montages gewann das Aufsteigerduell gegen Volley Genève 3:1. Die Jurassierinnen waren nach dem Verlust des zweiten Durchgangs etwas aus dem Tritt geraten, verwandelten aber im dritten Satz einen 4:8-Rückstand noch in ein 25:15. Da beim VBC Biel die neu verpflichtete Weissrussin Jekaterina Skrabatun (ex-Voléro) noch nicht zum Einsatz kam, resultierte gegen das wesentlich routiniertere und viel abgeklärter agierende Düdingen die erwartet klare Heimniederlage.

Resultate:
Nationalliga A. Frauen. 4. Runde: Voléro Zürich - Aesch-Pfeffingen 3:0 (25:17, 25:11, 25:13). VBC Biel - Düdingen 1:3 (25:23, 18:25, 18:25, 21:25). Franches-Montagnes - Genève Volley 3:1 (25:21, 23:25, 25:15, 26:24). Kanti Schaffhausen - Cheseaux 3:1 (25:19, 25:21, 17:25, 25:12). Neuchâtel UC - Köniz 3:1 (32:30, 23:25, 25:23, 28:26).

Rangliste (je 4 Spiele):
1. Voléro Zürich 8 (12:0). 2. Kanti Schaffhausen 8 (12:4). 3. Neuchâtel UC 6 (10:5). 4. Köniz 4 (9:7). 5. Aesch-Pfeffingen und Düdingen je 4 (7:7/8:8). 7. Franches-Montagnes 4 (6:8). 8. Cheseaux 2 (5:11). 9. VBC Biel 0 (3:12). 10. Genève Volley 0 (2:12).

(pad/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Am «Volley Masters» bereiten sich die Damen auf die EM-Quali vor.
Am «Volley Masters» bereiten sich die Damen auf die EM-Quali vor.
«Volley Masters» Montreux  Nach einem Jahr Unterbruch stehen die Schweizer Volleyballerinnen am prestigeträchtigen Frauenturnier von Montreux wieder am Start. Am «Volley Masters» bereiten sie sich auf die EM-Qualifikation vor. mehr lesen 
Trainersuche auf Hochtouren  Volero Zürich und Avital Selinger gehen ... mehr lesen
Avital Selinger war gut ein Jahr Trainer von Volero.
Ist Volero in Manila auch dabei?
Neuer Austragungsort  Nach drei Jahren findet die Klub-WM der ... mehr lesen  
Elfter Titel für Volero in den letzten zwölf Jahren  Volero Zürich gewinnt in Freiburg den Volleyball-Cupfinal gegen Düdingen mit 3:0 und holt sich den Cup-Titel zum elften Mal in den letzten zwölf Jahren. Bei den Männern siegt Näfels. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 16°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt mit Gewittern gewitterhaft
Basel 16°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 15°C 22°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen gewitterhaft
Bern 15°C 23°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass gewitterhaft
Luzern 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 17°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 18°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten