Tumultartige Szenen in Ramallah

publiziert: Freitag, 12. Nov 2004 / 14:49 Uhr

Ramallah - Der Helikopter mit dem Leichnam des Palästinenserpräsidenten Jassir Arafat landete am Freitag in Ramallah im Westjordanland. Anschliessed wurde er im Sarg durch die Menge in die 'Mukata' getragen und auf dem Gelände seines ehemaligen Amtssitzes beigesetzt.

Die Emotionen schlugen hoch bei der Ankunft von Arafats Leichnam in Ramallah.
Die Emotionen schlugen hoch bei der Ankunft von Arafats Leichnam in Ramallah.
9 Meldungen im Zusammenhang
Zehntausende von Palästinensern versammelten sich zu der Beerdigung in Arafats Hauptquartier in Ramallah.

Die dicht gedrängt stehende Menge begrüsste die Heimkehr ihres toten Führers mit frenetischen Rufen. Kurz vor der Ankunft von insgesamt zwei Helikoptern aus Ägypten spielten sich dort chaotische Szenen ab.

Trauernde sangen "Mit unserer Seele, unserem Blut, opfern wir uns für Dich, Abu Ammar (Arafat)".

Menschenmassen kletterten über die Mauern und drängten sich ohne Erlaubnis auf das Gelände der "Mukata", um Abschied von ihrem "Vater der Nation" zu nehmen.

Während der Sarg durch die Menge getragen wurde, schossen Dutzende Trauernde in die Luft.

Die palästinensische Politikerin Hanan Ashrawi wollte von Chaos nichts wissen: "Wir Palästinensier glauben daran, dass man seine Gefühle freien Lauf lassen muss. Und das passiert hier gerade."

Es gebe auch Ordnung im Tumult. "Die Helikopter konnten landen und der Sarg erreichte erfolgreich die Mukata."

Derweil sind bei der Explosion eines Autos nahe der Stadt Ramallah im Westjordanland nach Angaben des israelischen Rettungsdienstes zwei Menschen getötet worden. Nähere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt.

(bsk/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Militärspital Percy in Clamart: Hier liegt die Krankenakte Arafats nur für die nächsten Angehörigen.
Jerusalem - Knapp eine Woche nach dem Tod von Jassir Arafat bringt die Ungewissheit über die Todesursache die neue ... mehr lesen
Bush hatte Arafat als Hindernis für den Friedensprozess betrachtet.
Washington - US-Präsident George W. Bush hat die Gründung eines Palästinenserstaates bis Anfang des Jahres 2009 in Aussicht gestellt. Dies sagte Bush nach einem Treffen mit dem britischen Premier ... mehr lesen
Kairo/Ramallah - Abschied von Jassir ... mehr lesen
Auf junge Palästinenser wirkt Arafat über den Tod hinaus indentitätsstiftend.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Arafats Leichnam befindet sich derzeit in Kairo.
Kairo/Ramallah - Trauergäste aus ... mehr lesen
Nach Arafats Tod melden sich die wichtigsten Staatsmänner der Welt zu Wort und drücken ihr Beileid aus. Langweilig? Ein bisschen. Was sollen sie auch ... mehr lesen 
Gaza/Kairo - Nach dem Tod des ... mehr lesen
Auch Bundesrat Joseph Deiss war betrübt über die Nachricht vom Tode Arafats.
In Ramallah wird schon die Beerdigung Arafats vorbereitet.
Ramallah - Der palästinensische ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Benjamin Netanjahu macht einen weiteren Schritt Richtung Frieden.
Benjamin Netanjahu macht einen weiteren Schritt Richtung ...
Positive Elemente für Friedensinitiative  Jerusalem - Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat sich zu neuen Verhandlungen über einen Friedensplan arabischer Staaten bereit erklärt. Netanjahu sagte am Montagabend in Jerusalem, die Friedensinitiative von 2002 enthalte positive Elemente. mehr lesen 
Israel  Jerusalem - Der rechts-nationalistische Politiker Avigdor Lieberman ist im Parlament als Israels neuer Verteidigungsminister vereidigt worden. 55 von 120 Abgeordneten ... mehr lesen
Avigdor Lieberman.
Recep Tayyp Erdogan: Liefert Anstoss, Strafgesetzbücher zu entschlacken.
Andreas Kyriacou Die Klage des türkischen Möchtegern-Alleinherrschers Recep Erdogan gegen den ... mehr lesen   2
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    belustigend peinlich Das kommt schon fast in die Nähe der Verwechslung von Oekonomie mit ... Mi, 28.12.16 01:21
  • Unwichtiger aus Zürich 11
    Grammatik? Wie kann Stoltenberg denn Heute schon wissen, welche Entscheidungen am ... Sa, 22.10.16 10:59
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Der phallophile Blick eines cerebrophoben Schäfleins! Frau Stämpfli schrieb am Ende ... Mo, 26.09.16 17:32
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    phallophobe Geschichtsrückblicke "Und die grösste Denkerin des 21. Jahrhunderts? Verdient ihr Geld mit ... Sa, 13.08.16 17:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Alle Demonstranten gefilmt. Der Erdogan lässt doch keine Domo gegen sich zu! Die ... Di, 21.06.16 16:42
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Konzernrecht? Konzernpfusch! Was ist denn das? Konzerne werden vorwiegend von Vollidioten geführt. ... Fr, 10.06.16 17:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Der... Daesh (IS) kommt immer mehr unter Druck. Davon sind inzwischen auch ... Do, 02.06.16 19:22
Jonathan Mann moderiert auf CNN International immer samstags, um 20.00 Uhr, die US- Politsendung Political Mann.
CNN-News Was würde «Präsident Trump» tatsächlich bedeuten? Noch ist absolut nichts sicher, doch es ...
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 11°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft trüb und nass
Basel 12°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
St. Gallen 9°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen anhaltender Regen
Bern 10°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Luzern 11°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft anhaltender Regen
Genf 12°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 15°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten