Kognitive Untersuchungen können online durchgeführt werden

UK Biobank: Massentests für Demenzforschung

publiziert: Samstag, 3. Mai 2014 / 14:52 Uhr
Neben der Vorhersage von Demenzerkrankungen ist laut Gallacher auch die Entwicklung neuer Behandlungsmöglichkeiten ein Ziel.
Neben der Vorhersage von Demenzerkrankungen ist laut Gallacher auch die Entwicklung neuer Behandlungsmöglichkeiten ein Ziel.

London - 300.000 Briten werden an der grössten Studie zu kognitiven Funktionen teilnehmen. Mit der vom Medical Research Council finanzierten Studie soll vorhergesagt werden, welche Faktoren Demenzrisiken erhöhen.

6 Meldungen im Zusammenhang
Alle Teilnehmer werden auch ein Teil der UK Biobank sein. Sie haben bereits DNA-Proben und Infos zum Lebensstil bereitgestellt. Tests zu Gedächtnis und logischem Denken werden online durchgeführt.

Rauchen, Ernährung und Sport

Als die Teilnehmer vor vier oder fünf Jahren ihre Teilnahme an der UK Biobank zusagten, stellten sie Blut- und Urinproben zur Verfügung, unterzogen sich Fitnesstests und beantworteten Fragen zur Gesundheit und Ernährung. Sie absolvierten eine Reihe von kognitiven Tests am Computer, die jetzt wiederholt werden. Sie waren zu Beginn des Programms alle zwischen 40 und 69 Jahren alt. Jetzt kann der Test zu Hause vom Computer aus durchgeführt werden.

Laut John Gallacher von der Cardiff University werden viele Teilnehmer bei den Testergebnissen nur geringe Unterschiede zum ersten Mal aufweisen. Aber auch diese Unterschiede könnten bereits dabei helfen vorherzusagen, wer an einer Demenz erkranken wird. Die Wissenschaftler werden auch andere Faktoren wie Rauchen, Ernährung und Sport abfragen, um zu sehen, welchen Einfluss sie auf das Entstehen der Krankheit haben.

Neue Behandlungsmöglichkeiten

Gallacher zufolge handelt es sich jedoch nicht um einen Demenztest. «Um ein Demenzrisiko festzustellen, müssen wir die kognitive Funktion vor dem Entstehen der Krankheit kennen.» Die UK Biobank gilt als die grösste und genaueste biomedizinische Datensammlung der Welt. Die Informationen über die einzelnen Teilnehmer sind anonymisiert. Die Daten sind für Wissenschaftler aller Fachrichtungen zugänglich.

Voraussetzung für den breiten Zugang ist lediglich, dass die Forscher ihre Ergebnisse ebenfalls zur Verfügung stellen. Neben der Vorhersage von Demenzerkrankungen ist laut Gallacher auch die Entwicklung neuer Behandlungsmöglichkeiten ein Ziel. «Wenn wir das Einsetzen der Krankheit um fünf Jahre verzögern können, dann würde sich dadurch die Anzahl der Erkrankten halbieren», so Gallacher.

(asu/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Allein in Grossbritannien leben derzeit rund 800.000 Menschen mit Demenz. (Symbolbild)
Devon - Ältere Menschen, die an einem schweren Mangel an Vitamin D leiden, verfügen über ein erhöhtes Demenzrisiko. Das hat eine neue Studie unter der Leitung von David Llewellyn von der ... mehr lesen
Das genaue Vorhersagen einer Alzheimererkrankung wird durch einen neuen Bluttest möglich.(Symbolbild)
Washington - Ein neuer Bluttest kann ... mehr lesen
London - Die Anzahl der Menschen, ... mehr lesen
Derzeit entfallen 38 Prozent der Erkrankungen auf reiche Länder.(Symbolbild)
Weitere Artikel im Zusammenhang
Baltimore/Düsseldorf - Alzheimer kann mit einfachen kognitiven Tests früher diagnostiziert werden, wie Forscher der Johns Hopkins Universität herausgefunden haben. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Magnettonband mit der Aufnahme von B.B. Kings Konzert am Jazzfestival Montreux von 1980 aus dem Archiv der Claude Nobs Foundation. Das Band befindet sich in einem fortgeschrittenen Stadium des Verfalls, sodass es mit herkömmlichen Methoden nicht mehr direkt abgespielt werden kann.
Magnettonband mit der Aufnahme von B.B. Kings Konzert am ...
eGadgets Das Paul Scherrer Institut hat eine innovative Methode entwickelt, um historische Tonbänder auf schonende Weise zu digitalisieren. Durch den Einsatz des speziellen Röntgenlichts der Synchrotron Lichtquelle Schweiz SLS konnten Wissenschaftler wertvolle Aufnahmen, darunter auch seltene Auftritte des legendären «King of the Blues» B.B. King vom Montreux Jazzfestival, bewahren und für die Zukunft sichern. mehr lesen  
Forscher aus den USA haben GPT-4 in einem Kriegsspiel zur Planung von Gefechten eingesetzt. Dabei schnitt das Modell besser ab als bisher veröffentlichte militärische Künstliche Intelligenzen. Das berichtet heise.de. mehr lesen  
Belgische Forscher setzen künstliche Intelligenz ein, um den Geschmack von belgischem Bier zu verbessern, das Können des Braumeisters bleibt aber weiterhin ... mehr lesen  
Die künstliche Intelligenz kann das traditionelle Brauerbe unterstützen.
Lachen hat viele positive Affekte auf den Körper und die Psyche.
Wellness Das Lachen dient nicht nur als Zeichen von Freude und Glück, sondern hat auch viele positive Effekte auf unsere Gesundheit. Untersuchungen haben gezeigt, dass das Lachen sowohl ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 4°C 8°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 6°C 10°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 2°C 5°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen trüb und nass
Bern 3°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 5°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 6°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten