UNO-Sicherheitsrat richtet Tribunal zu Hariri-Mord ein

publiziert: Donnerstag, 31. Mai 2007 / 02:26 Uhr

New York - Mit einer hauchdünnen Mehrheit hat der UNO-Sicherheitsrat in New York die Einsetzung eines internationalen Tribunals zur Aufklärung des Mordes an dem früheren libanesischen Regierungschef Rafik Hariri beschlossen.

Der Beschluss tritt am 10. Juni in Kraft.
Der Beschluss tritt am 10. Juni in Kraft.
5 Meldungen im Zusammenhang
Fünf Mitglieder des 15-köpfigen UNO-Gremiums enthielten sich der Stimme, darunter auch die Vetomächte Russland und China. Für die Einsetzung des Tribunals waren mindestens neun Ja-Stimmen erforderlich. Der Beschluss tritt am 10. Juni in Kraft.

Syrien verurteilte den Entscheid; ein solches Tribunal verletze die Souveränität Libanons. Der anti-syrische Politiker Hariri war vor zwei Jahren bei einem Bombenanschlag in Beirut getötet worden. Die anschliessenden Proteste zwangen Syrien zum schrittweisen Abzug seiner seit Jahrzehnten in Libanon stationierten Truppen.

Die pro-westliche Regierung von Ministerpräsident Fuad Siniora glaubt, dass Syrien versucht, Libanon zu destabilisieren, um die Aufklärung des Attentats auf Hariri zu verhindern. Bei den Ermittlungen zum Anschlag vom Februar 2005 waren syrische Top-Funktionäre in Verdacht geraten.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Aufklärung des Anschlags auf Rafik Hariri war ins Stocken geraten.
New York - Der UNO-Sicherheitsrat ... mehr lesen
Beirut - UNO-Ermittler im Mordfall ... mehr lesen
Serge Brammertz kündigte an, dass die Frist bis Juni nicht eingehalten werden könne.
Die Demonstranten strömten aus allen Teilen des Landes zusammen.
Beirut - In Beirut haben sich ... mehr lesen
Beirut - Libanons Regierung hat der ... mehr lesen
Der ermordete Ex-Präsident Rafik Hariri.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Werden Menschen in den USA jetzt besser vor zielgerichteter Werbung geschützt?
Werden Menschen in den USA jetzt besser ...
Demokraten bringen Gesetzentwurf ein  Politiker der Demokratischen Partei haben in den USA einen neuen Gesetzentwurf eingebracht, der die Nutzung zielgerichteter digitaler Werbung auf Werbemärkten (Targeted Advertising) verbieten würde, die von Plattformen wie Facebook, Google und anderen Datenmaklern mit grossen Gewinnen betrieben werden. mehr lesen 
Coronavirus  Bern - Der Bundesrat hat heute beschlossen, das summarische Abrechnungsverfahren für Kurzarbeitsentschädigung (KAE) bis zum 31. März 2022 für alle Unternehmen zu verlängern. ... mehr lesen
Der Bundesrat reagiert auf die Corona-Situation.
Auf Social Media-Kanälen sind Schuldner nicht mehr vor Inkassobüros sicher.
Social Media Schuldeintreiber in der USA dürfen seit kurzem auch säumige Schuldner per Social Media kontaktieren. Ein entsprechendes Gesetz des Consumer ... mehr lesen  
US-Regisseur Quentin Tarantino streitet sich derzeit mit Miramax, der Produktionsfirma seines Erfolgsfilms «Pulp Fiction», um Vermarktungsrechte ... mehr lesen  
Quentin Tarantino als Kopie, Madame Tussauds, Wien.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 16°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 16°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 15°C 22°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 15°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 17°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 18°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten