UNO-Sonderberater Adolf Ogi in Athen

publiziert: Montag, 16. Aug 2004 / 22:18 Uhr

Alt-Bundesrat Adolf Ogi, der UNO-Sonderberater für Sport, startete am Montag im olympischen Dorf von Athen eine wohltätige Aktion. Er sammelt ausgediente Olympia-Tenüs aller Nationen für bedürftige (Flüchtlings-)Jugendliche in aller Welt.

Ogi will weltweit eine neue Generation von verantwortlichen Persönlichkeiten aufbauen.
Ogi will weltweit eine neue Generation von verantwortlichen Persönlichkeiten aufbauen.
Die von der UNHCR, der Flüchtlingshilfe-Organisation der UNO, getragene Sammelaktion ist Bestandteil eines Programms, das Ogi als UNO-Untergeneralsekretär und Sport-Sonderbotschafter Kofi Anans in Athen zur Förderung des Friedens durch den Sport absolviert.

"Das Ziel aller Aktionen", so Ogi, "besteht darin, weltweit eine neue Generation von verantwortlichen Persönlichkeiten aufzubauen, welche die Lebensschule Sport durchlaufen haben, und dies in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Dann werden die Weltprobleme besser gelöst, mit Respekt vor der Meinung Andersdenkender, mit Fairplay, mit der Fähigkeit der Verantwortlichen, auch Niederlagen verdauen zu können. Dies alles lehrt der Sport, der jedoch in der Gesellschaft noch zu wenig Anerkennung hat."

Die Olympischen Spiele bilden für Ogis Bemühungen eine gute Plattform. Das olympische Dorf sei ein ideales Biotop für den Gedanken der Humanität, so Ogi. In Anwesenheit von 20 Regierungschefs und IOC-Präsident Jacques Rogge wurde am Wochenende auch der "olympische Waffenstillstand" unterschrieben -- mit dem Ziel "16 Tage kein Krieg" nach dem Vorbild aus der Antike. Die Schweiz war neben dem UNO-Sonderberater Ogi durch Sportminister Samuel Schmid vertreten.

An den von Adolf Ogi geleiteten Diskussionen zu "Sport und Frieden" nahmen etliche Minister teil, unter ihnen der norwegische Regierungschef Kjell Magne Bondevik und der frühere israelische Premier Schimon Peres. Dabei wurde eine Arbeitsgruppe gegründet, die den Sport in den Dienst des Friedens, der Entwicklung, der Erziehung und der Gesundheit stellen soll. Die Resultate sollen 2008 bei den Olympischen Spielen in Peking vorgestellt werden.

Israel gegen Palästina in Visp

Beschlossen wurde auch, dass die Folgen der "Magglinger Konferenz" von 2002 im Jahr 2005 wiederum in Magglingen überprüft werden. Und im Walliser Städtchen Visp, der Heimat von FIFA-Präsident und IOC-Mitglied Sepp Blatter, ist für den 27. April 2005 ein aus politischer Sicht spektakuläres Ereignis geplant: ein Fussballspiel von U16-Junioren zwischen Israel und Palästina!

(rr/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Griechenland, Lesbos, 9.September 2020: Flüchtlinge nach dem Feuer im Camp Moria.
Griechenland, Lesbos, 9.September 2020: Flüchtlinge ...
Fotografie Ärzte ohne Grenzen und Magnum: 50 Jahre im Einsatz  2021 markierte das 50-jährige Bestehen von Ärzte ohne Grenzen/Médecins Sans Fronitères (MSF). Die Photobastei Zürich nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, um in einer Fotoausstellung gemeinsam mit der internationalen Fotoagentur Magnum auf 50 Jahre medizinische Nothilfe in Krisen- und Kriegsgebieten zurückzublicken. mehr lesen  
Publinews Die Gründe, sich ein Haustier zuzulegen, sind vielfältig. So möchten manche Menschen, die Einsamkeit verspüren, sich damit Gesellschaft ins Haus holen; ... mehr lesen  
Man sollte sich ein Haustier nie überstürzt zulegen, auch wenn es noch so niedlich ist.
Chris Donovans Beitrag zur «World Press Photo Story of the Year».
Fotografie Vom 26. August bis 3. Oktober 2021 zeigt das IPFO Haus der Fotografie in Olten die Gewinner des World Press Photo ... mehr lesen  
Wissenschaftler des Computer Science and Artificial Intelligence Laboratory (CSAIL) des MIT haben kürzlich einen neuen Algorithmus entwickelt, der einem Roboter ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 7°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 9°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 11°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 8°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 7°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 8°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 17°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten