UNO-Sonderbotschafterin wieder aufgetaucht

publiziert: Freitag, 7. Mrz 2008 / 22:10 Uhr

Brüssel - Drei Tage nach ihrem mysteriösen Verschwinden in Brüssel ist die UNO-Sonderbotschafterin Waris Dirie wieder aufgetaucht. 43-jährige Ex-Model sei lebend wiedergefunden worden, teilte die Brüsseler Staatsanwaltschaft mit.

Waris Dirie ist wieder aufgetaucht.
Waris Dirie ist wieder aufgetaucht.
3 Meldungen im Zusammenhang
Über die Gründe des Verschwindens der aus Somalia stammenden Frauenrechtlerin und über ihren Zustand machte sie keine Angaben. Dirie war in der Nacht auf Mittwoch auf der Suche nach ihrem Hotel verschollen.

Als UNO-Botschafterin kämpft die 43-Jährige gegen die Beschneidungen von Mädchen. Vor ihrem Auftauchen hatte die Brüsseler Staatsanwaltschaft das Verschwinden als «beunruhigend» bezeichnet und Zeugen aufgerufen, sich bei der Polizei zu melden.

(tri/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
München - Die Bestsellerautorin Waris Dirie («Wüstenblume») wird für ihr Menschenrechts-Engagement mit dem ... mehr lesen
Die Bestsellerautorin Waris Dirie («Wüstenblume»).
Wien - Zwei Tage nach dem mysteriösen Verschwinden der ... mehr lesen
Waris Dirie verschwand in der Nacht auf Mittwoch. (Archivbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Müllvermeidung - ein wichtiges, aktuelles Thema.
Müllvermeidung - ein wichtiges, aktuelles Thema.
Publinews Nachhaltigkeit ist in der heutigen Gesellschaft ein immer wichtigeres Thema. Wir alle haben eine Verantwortung dafür, die Ressourcen unserer Erde schonend zu nutzen und die Umweltbelastungen zu minimieren. Doch was bedeutet es eigentlich, nachhaltig zu leben und wie können wir unseren Alltag nachhaltiger gestalten? mehr lesen  
Gemäss dem Bericht «Survival of the Richest» hat das reichste Prozent der Weltbevölkerung seit Beginn der Corona-Pandemie fast zwei Drittel des gesamten globalen Vermögenszuwachses eingestrichen. Währenddessen schaffen 1,7 Milliarden Menschen in Ländern, in denen die Lohnentwicklung die Inflation nicht ausgleichen kann, kaum ihren Lebensunterhalt. mehr lesen  
Fotografie Ärzte ohne Grenzen und Magnum: 50 Jahre im Einsatz  2021 markierte das 50-jährige Bestehen von Ärzte ohne Grenzen/Médecins Sans Fronitères (MSF). Die Photobastei Zürich nimmt dieses ... mehr lesen  
Griechenland, Lesbos, 9.September 2020: Flüchtlinge nach dem Feuer im Camp Moria.
Man sollte sich ein Haustier nie überstürzt zulegen, auch wenn es noch so niedlich ist.
Publinews Die Gründe, sich ein Haustier zuzulegen, sind vielfältig. So möchten manche Menschen, die Einsamkeit verspüren, sich damit Gesellschaft ins Haus holen; ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 0°C 1°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, wenig Schnee
Basel 1°C 2°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt
St. Gallen -1°C 1°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen immer wieder Schnee
Bern 0°C 3°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen bedeckt, etwas Schnee
Luzern 0°C 3°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass starker Schneeregen
Genf 1°C 6°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 4°C 5°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten