US-Künstler komponierte «Skulpturen» aus 840 Nackten

publiziert: Sonntag, 6. Aug 2006 / 13:57 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 6. Aug 2006 / 14:13 Uhr

Düsseldorf - Vier riesige «Skulpturen» aus den Körpern von 840 Nackten hat der US- Künstler Spencer Tunick in Düsseldorf komponiert.

Die nackte Fangemeinde von Spencer Tunick
Die nackte Fangemeinde von Spencer Tunick
3 Meldungen im Zusammenhang
Seine Freiwilligen, die sich in den frühen Morgenstunden leicht fröstelnd für rund fünf Stunden der Kunst zur Verfügung gestellt hatten, «stapelte» Tunick vor der Front des Düsseldorfer Museum Kunst Palast mal auf einer Tribüne in Pyramidenform, setzte sie in einem nahen Park in Bäume und auf Wiesen oder liess sie vor einem Rubens-Gemälde posieren.

Er sehe sich als «Installationskünstler», der seine Arbeit in Video und Foto dokumentiere, sagte Tunick, dessen Werk vom 30. September an (bis 12. November) in Düsseldorf ausgestellt wird.

Er sei sich der Problematik durchaus bewusst, im Land des Holocaust Massenszenen mit nackten Menschen zu inszenieren, sagte der 1967 im US-Staat New York geborene und mittlerweile weltweit arbeitende Künstler. «Aber Körper bedeuten für mich Freiheit, bedeuten Schönheit», betonte Tunick.

Nackedeis vom Baby bis zur Greisin

Rund 100 Journalisten mit Kameras und Schreibblocks verfolgten die Aktionen der «schamlosen» Nackedeis aller Klassen vom Baby über den muskulösen Athleten bis zur Greisin. Für ihre Mitwirkung erhalten sie ein signiertes Tunick-Foto der Düsseldorfer Nackt-Motive.

Dem Vernehmen nach reist dem Meister, der 2003 in seiner bisher grössten Aktion sogar gut 6000 Nackte auf Barcelonas Strassen gebracht hat, eine regelrechte Fan-Gemeinde nach.

Das Düsseldorfer Aufgebot nackter Tatsachen bestand zu Dreivierteln aus Männern zumeist im mittleren Alter. «Es sind nicht alle der Kunst halber gekommen», kritisierte ein 44 Jahre alter Mitwirkender die deutliche Zahl der Selbstdarsteller auf dem weitgehend für Neugierige abgesperrten Gelände.

(li/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fotografie Paris - Rund 700 Menschen haben sich nackt vom US-Fotografen Spencer Tunick ... mehr lesen
Greenpeace Frankreich hatte die Aktion organisiert. (Archivbild)
Rund 600 nackte Menschen konnte der Künstler Spencer Tunick für seine Installation vor dem Alletschgletscher gewinnen.
Bettmeralp - Rund 600 Menschen ... mehr lesen
Brügge - In der malerischen Altstadt ... mehr lesen
Tunicks Arbeit fand im Rahmen des Kulturfestivals Corpus 05 statt. Bild:Archiv
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Roger Ballen, «Call of the Void», 2010, Ausschnitt.
Roger Ballen, «Call of the Void», 2010, Ausschnitt.
Galerien Noch bis zum 29. Oktober 2023 im Museum Tinguely  Die Ausstellung Roger Ballen. Call of the Void im Museum Tiguely präsentiert die faszinierenden und verstörenden Fotografien des amerikanischen Künstlers, der seit 1982 in Südafrika lebt. Ballens Werke sind Teil der Serie Danse macabre, die sich auf Jean Tinguelys Spätwerk Mengele Totentanz bezieht. Die Ausstellung zeigt, wie Ballen mit seinen Bildern die Grenzen zwischen Realität und Fiktion, Leben und Tod, Schönheit und Grauen verwischt. mehr lesen  
Publinews 21. Mai - 17. September 2023  Als erstes Schweizer Museum widmet die Fondation Beyeler der kolumbianischen Künstlerin ... mehr lesen  
Plegaria Muda: 2008 beschäftigte sich Doris Salcedo mit der Bandenkriminalität in Los Angeles.
Wayne Thiebaud wird in Europa nur sehr selten ausgestellt. Bild: PIE ROWS, 1961 Öl auf Leinwand, 55,9 x 71,1 cm.
Publinews Noch bis zum 21. Mai 2023  Zu Beginn des neuen Jahres 2023 widmet die Fondation Beyeler dem aussergewöhnlichen, in Europa jedoch bisher nahezu ... mehr lesen  
Fotografie Bis zum 28.08.2023 im Museum «Art Brut» in Lausanne  Diese einzigartigen Fotografien wurden auf Flohmärkten und bei Trödlern gefunden und zeigen eine Welt voller Fantasie, ... mehr lesen  
Weder ganz Fotografien noch ganz Objekte, wurden diese Bilder alle einer «Machination» unterzogen, deren Ziel es ist, die Funktion der ursprünglichen Fotografien zu «verdrehen».
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 10°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 11°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 10°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern 10°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 12°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 12°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 15°C 23°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten