Geheime X-37B-Raumfähre ins All geschossen

US-Luftwaffe schiesst erneut geheimen Raumgleiter ins All

publiziert: Mittwoch, 12. Dez 2012 / 08:38 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 13. Dez 2012 / 00:58 Uhr
Die Raumfähre X-37B soll zu Experimenten im All dienen.
Die Raumfähre X-37B soll zu Experimenten im All dienen.

Washington - Das US-Militär hat erneut eine geheime Mission ins All gestartet. Zum dritten Mal schoss die Luftwaffe eine unbemannte Raumfähre vom Typ X-37B in den Weltraum. Das Mini-Raumschiff könnte neue Möglichkeiten bei der Spionage eröffnen.

4 Meldungen im Zusammenhang
Eine Trägerrakete brachte das knapp neun Meter lange Gefährt, das wie eine kleine Variante der mittlerweile ausgemusterten zivilen Space Shuttles aussieht, vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral im Bundesstaat Florida aus ins All.

Der Hersteller des Raumschiffes, ein Konsortium der Rüstungskonzerne Boeing und Lockheed Martin, erklärte lediglich, die Mission der X-37B drehe sich um «Experimente im All». Auch das Militär schwieg zum Zweck der Raumfluges.

Im April 2010 war erstmals eine Raumfähre vom Typ X-37B gestartet. Nach rund acht Monaten im All war das Raumschiff selbstständig auf die US-Militärbasis Vandenberg zurückgekehrt. Ein zweites Raumschiff war im vergangenen Juni nach einem 469 Tage dauernden Test im Weltraum wieder auf der Erde gelandet.

Das Raumschiff hat eine Länge von 8,90 Metern und eine Spannweite von 4,50 Metern. Im Weltraum wird es durch Solarzellen und Lithium-Ionen-Batterien angetrieben. Das Projekt war 1999 zunächst von der zivilen Raumfahrtbehörde NASA gestartet worden, später übernahmen die Streitkräfte die Entwicklung des Raumschiffs. Die Kosten werden auf mehrere hundert Millionen Dollar geschätzt.

(laz/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Cape Canaveral - Die US-Luftwaffe hat ihr Geheimnis umwobenes ... mehr lesen
Die Drohne X-37B ist wieder am Boden.
Santa Barbara - Nach einem fast ... mehr lesen
Was hat es mit dem unbemannten US-Raumgleiter auf sich, der seit über 500 Tagen die Erde umkreist? Wenig ist bekannt über das amerikanische Raumschiff-Projekt X-37B. Dient es zur Spionage oder sogar als Waffe? Tatsache ist, dass die US-Regierung über den Verwendungszweck der Weltraum-Drohne schweigt. mehr lesen 
Das US-Militär könnte schon 2014 ... mehr lesen
Die neuen Laserwaffen können auch an kleine Kampfjets montiert werden. (Symbolbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der Preis für die Jacke übertraf die Erwartungen im Vorfeld der Auktion um fast ein Drittel.
Der Preis für die Jacke übertraf die Erwartungen im Vorfeld der Auktion um ...
Die Jacke des Apollo-Astronauten Buzz Aldrin, die er 1969 bei seiner historischen ersten Mission auf der Mondoberfläche trug, wurde für fast 2,8 Millionen Dollar an einen Bieter versteigert. mehr lesen 
Das empfindlichste Radioteleskop des 21. Jahrhunderts  Bern - Mit dem «Square Kilometre Array», dem empfindlichsten Radioteleskop des 21. Jahrhunderts, soll die Entstehung der ersten Sterne und Galaxien erforscht werden. Betrieben wird ... mehr lesen
«Square Kilometre Array Observatory» (SKAO): Im Bild links geplante SKA-Parabolantennen; rechts zu sehen geplante SKA-Dipolantennen (jede etwa zwei Meter hoch).
Insgesamt sind nun 254 Satelliten im Orbit.
OneWeb schliesst seine «Five to 50»-Mission ab, um Regionen nördlich des 50. Breitengrades abzudecken, darunter Grossbritannien, ... mehr lesen  
Fotografie Originalabzüge von 1958-1972  377 NASA-Originalaufnahmen aus der Sammlung von Victor Martin-Malburet aus Paris werden ab dem 20. Juni online versteigert. Die Fotos entstanden auf verschiedenen NASA-Missionen zwischen 1958 und 1972, darunter sind auch bekannte, ikonische Bilder wie der berühmte erste Fussabdruck im Mondstaub. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 12°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
Basel 12°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 10°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 11°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 12°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
Genf 10°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 14°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten