US-Senator wegen Korruption verurteilt
publiziert: Dienstag, 28. Okt 2008 / 07:10 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 28. Okt 2008 / 10:26 Uhr

Washington - Rund eine Woche vor der US-Präsidentschaftswahl ist der dienstälteste Senator der Vereinigten Staaten, der Republikaner Ted Stevens, wegen Falschaussage und Korruption verurteilt worden.

Geschenke angenommen: Ted Stevens.
Geschenke angenommen: Ted Stevens.
5 Meldungen im Zusammenhang
Der 84-jährigen Senator aus Alaska wurde nach Justizangaben am Montag für schuldig befunden, bei den obligatorischen Angaben zu seiner finanziellen Situation sieben Mal falsche Aussagen gemacht zu haben. Demnach nahm er zwischen 1999 und 2006 Geschenke der Erdölfirma VECO in Form von Materialien und Arbeitskräften für die Renovierung seines Privathauses an.

Das Strafmass soll am 26. Februar verkündet werden. Stevens, der seine Unschuld beteuert, ist Kandidat bei der gleichzeitig mit der Präsidentschaftswahl stattfindenden Teilwahl zum US-Senat am 4. November.

Er tritt unter anderem dafür ein, Alaskas Naturschutzgebiete für die Suche nach Erdöl freizugeben. In jüngsten Umfragen lag Stevens fast gleichauf mit seinem demokratischen Herausforderer Mark Begich.

Für die republikanische Partei und ihren Präsidentschaftskandidaten John McCain ist die Verurteilung des einflussreichen Senators aus Alaska ein schwerer Schlag. Die Gouverneurin des Bundesstaats, die ultrakonservative Republikanerin Sarah Palin, tritt am 4. November für die US-Vizepräsidentschaft an.

(ht/sda)

Machen Sie auch mit! Diese news.ch - Meldung wurde von 3 Leserinnen und Lesern kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Barack Obama ist bei der internationalen Presse sehr beliebt.
Washington - Eine Woche vor der ... mehr lesen 2
Miami - Nach der Empörung über ... mehr lesen
Sarah Palin hat ein Faible für schöne Kleidung.
Barack Obama und Joe Biden nebst Gattinnen: Kein US-Präsident ohne Frau, Familie und Gott.
Washington - Noch kann jeder eine Million Dollar einstreichen. Alles, was US-Verleger Larry Flint dafür haben möchte, sind Belege für «gesetzwidrige sexuelle Beziehungen eines Abgeordneten, ... mehr lesen 6
Washington - Gut eine Woche vor den Wahlen in den USA ist der Vorsprung des ... mehr lesen
Machen das Rennen um das Weisse Haus spannend: Barack Obama und John McCain.
Und leider
versucht es keiner bei mir!! ¨Wäre doch so gerne einmal reich! Also Leute, Ihr wisst, was Ihr zu tun habt!
...ich...
...iiiich!
Quizfrage
Existieren denn welche die NICHT korrupt sind?
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Usher hatte Hunger und griff zum Präsidentschaftskandidatenschokoriegel.
Usher hatte Hunger und griff zum ...
New York - Wer würde sich trauen Barack Obama einen Schokoriegel zu klauen? Usher! mehr lesen 2
Etschmayer Die Reaktionen auf die Amtseinführung von Barack Obama in Europa sind positiv und voller Hoffnung. Dies vor allem, weil George W. Bush weg ist und end ... mehr lesen   1
CNN-News Washington - Wir können es immer noch nicht glauben, langsam gewöhnen wir uns aber an den Gedanken, dass es einen afroamerikanischen US-Präsidenten gibt. mehr lesen  
Washington - Vor Millionen begeisterten Menschen in Washington und Milliarden TV-Zuschauern rund um den Globus hat Barack Obama seinen Amtseid als 44. Präsident der USA abgelegt. 150 Jahre nach dem Ende der Sklaverei zieht erstmals ein schwarzer Präsident ins Weisse Haus ein. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    belustigend peinlich Das kommt schon fast in die Nähe der Verwechslung von Oekonomie mit ... Mi, 28.12.16 01:21
  • Unwichtiger aus Zürich 11
    Grammatik? Wie kann Stoltenberg denn Heute schon wissen, welche Entscheidungen am ... Sa, 22.10.16 10:59
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Der phallophile Blick eines cerebrophoben Schäfleins! Frau Stämpfli schrieb am Ende ... Mo, 26.09.16 17:32
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    phallophobe Geschichtsrückblicke "Und die grösste Denkerin des 21. Jahrhunderts? Verdient ihr Geld mit ... Sa, 13.08.16 17:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Alle Demonstranten gefilmt. Der Erdogan lässt doch keine Domo gegen sich zu! Die ... Di, 21.06.16 16:42
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Konzernrecht? Konzernpfusch! Was ist denn das? Konzerne werden vorwiegend von Vollidioten geführt. ... Fr, 10.06.16 17:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Der... Daesh (IS) kommt immer mehr unter Druck. Davon sind inzwischen auch ... Do, 02.06.16 19:22
Jonathan Mann moderiert auf CNN International immer samstags, um 20.00 Uhr, die US- Politsendung Political Mann.
CNN-News Was würde «Präsident Trump» tatsächlich bedeuten? Noch ist absolut nichts sicher, doch es ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich -1°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 0°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen -2°C 2°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Bern -5°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern -2°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf -1°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 0°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten