Neue Flugzeuge frühestens ab 2025
Ueli Maurer will Tiger-Jets modernisieren
publiziert: Mittwoch, 20. Apr 2011 / 20:32 Uhr
Ueli Maurer will eine starke Schweizer Armee - mit top-moderner Luftwaffe.
Ueli Maurer will eine starke Schweizer Armee - mit top-moderner Luftwaffe.

Bern - Der Entscheid des Bundesrats, den Kauf von Kampfflugzeugen zum teilweisen Ersatz der Tiger-Jets zu verschieben, verursache in der Luftverteidigung eine gefährliche Lücke, sagt VBS-Chef Ueli Maurer. Er lässt darum prüfen, ob sich die Tiger modernisieren lassen.

4 Meldungen im Zusammenhang
Der Chef des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) hat gemäss Mitteilung vom Mittwoch das Rüstungsbeschaffungszentrum armasuisse mit einer entsprechenden Machbarkeitsprüfung bis Ende 2011 beauftragt.

Die Luftwaffe könne bezüglich ihrer Auftragserfüllung keine Lücken in Kauf nehmen. Die Tiger seien heute nur noch bei Tag und guter Sicht einsetzbar.

Modernisierte Tiger könnten die F/A-18-Flotte bei der Wahrnehmung der luftpolizeilichen Aufgaben unterstützen und somit entlasten. Zusätzlich würden sie die Zeit bis zur Beschaffung eines allfälligen Tiger-Teilersatzes überbrücken helfen.

Neue Jets frühestens ab 2025

Eine solche finde voraussichtlich frühestens im Jahr 2019 statt. Zur Verfügung stehen würden neue Flugzeuge ab zirka 2025.

Der bundesrätliche Auftrag an das VBS und das Finanzdepartement vom Herbst 2010, bis Ende dieses Jahres Möglichkeiten zur Finanzierung eines Tiger-Teilersatzes auszuloten, bleibe bestehen, schreibt das VBS.

Davon unabhängig beauftragte Bundesrat Maurer Armee und armasuisse mit der Erarbeitung von Grundlagen für die Entscheidungsfindung auf politischer Stufe. Es geht um die gesamtheitliche Darstellung von Auftrag, Mitteln und Einsatz der Luftwaffe in den nächsten 15 bis 20 Jahren und den daraus resultierenden Rüstungsbeschaffungen.

(dyn/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Verteidigungsminister Ueli ... mehr lesen
Ueli Maurer; Bison-Kanone bei einer Bergfestung.
Bundesrat Ueli Maurer hatte letzte Woche für die Informatik Vorgaben formuliert.
Bern - Die Armee muss ihre ... mehr lesen
Bern - Ueli Maurers Varianten zur ... mehr lesen 3
Die Begeisterung zu Maurers Armee-Varianten bleibt aus.
Die SIK ist besorgt, dass künftig die Sicherung des Luftraumes gefährdet sein könnte.
Bern - Der Bund soll noch vor dem ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Armee wächst in ihrem Ansehen.
Die Armee wächst in ihrem Ansehen.
In unsicheren Zeiten  Bern - Flüchtlingsströme, Terrorismus und Kriege verunsichern die Bevölkerung. Nie haben Schweizerinnen und Schweizer die weltpolitische Lage in den letzten Jahren so düster eingeschätzt wie heute. Mit der Unsicherheit wächst die Bedeutung der Armee. mehr lesen 1
Ständeratskommission lehnt ab  Bern - Schweizer Soldaten sollen nicht unbedingt frische Milch zum Frühstück bekommen: Das Anliegen von Toni Brunner hatte in der Sicherheitspolitischen Kommission des Ständerates keine Chance. mehr lesen  
Vor Generalstabsoffizieren hatte sich Blattmann harsch über einen mutmasslichen Whistleblower geäussert. (Archivbild)
Rede von Armeechef André Blattmann  Bern - Die Aufnahme einer umstrittenen Rede von Armeechef André Blattmann hat ein juristisches Nachspiel. ... mehr lesen  1
Titel Forum Teaser
  • melabela aus littau 1
    es geht nicht nur um homosexuelle ich bin eine frau und verheiratet mit einem mann. leider betrifft es ... So, 14.08.16 13:18
  • Pacino aus Brittnau 731
    Kirchliche Kreise . . . . . . hatten schon immer ein "spezielles" Verhältnis zu ... Do, 09.06.16 08:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • Pacino aus Brittnau 731
    Demokratie quo vadis? Wenn die Demokratie den Stacheldraht in Osteuropa-, einen Wahlsieg von ... Mo, 06.06.16 07:55
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... muss darum gehen, die Kompetenz der Kleinbauern zu stärken. Das sorgt ... Do, 02.06.16 13:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Kindeswohl egal! Es geht doch vor allem um die eigenen Kinder der Betroffenen. Die ... Do, 02.06.16 08:10
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Verlust der Solidarität: Verlust der Demokratie! Vollständig und widerspruchsfrei beantworten lässt sich das wohl nicht. ... Mi, 01.06.16 00:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unterstützung "Deshalb sind für die Sozialhilfe 267 Millionen Franken mehr und für ... Di, 31.05.16 10:38
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 1°C 3°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Basel 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen 0°C 1°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, etwas Schnee
Bern 1°C 3°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Luzern 2°C 3°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Genf 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 2°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten