Ultravox die Kultband der 80er in Zürich
publiziert: Donnerstag, 1. Apr 2010 / 14:23 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 13. Apr 2010 / 20:36 Uhr
Ultravox - am 15. April 2010 im Volkshaus Zürich.
Ultravox - am 15. April 2010 im Volkshaus Zürich.

Ultravox: Die Kultband der 80er Jahre meldet sich in Originalbesetzung zurück. Die britische New-Wave-Bewegung erlebte ihre Hochblüte Anfang der Achtzigerjahre. Zu den erfolgreichsten und stilbildenden Bands jener Ära gehören die englischen Ultravox. Am 6. April starten Ultravox in Birmingham ihre Europatournee, die sie am Donnerstag, 15. April 2010 (20 Uhr) auch ins Volkshaus Zürich führen wird.

5 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Mehr Infos zu Ultrafox:
Zur Homepage von Ultrafox
www.ultravox.org.uk

Tickets fürs Konzert:
Zur Homepage von Ticketcorner
ticketcorner.com

Mehr Infos über Good News:
Zur Homepage von Good News Productions AG
goodnews.ch

Die Gruppe, die zwischen den späten Seventies und den beginnenden Eighties berühmt wurde, war vom theatralischen Appeal eines David Bowie sowie von den monoton-repetitiven Beats der deutschen Gruppe Kraftwerk stark beeinflusst. Hits wie «Vienna», «Reap The Wild Wind» oder «Dancing With Tears In My Eyes» sind unvergänglich. Am 6. April starten Ultravox in Birmingham ihre Europatournee, die sie am Donnerstag, 15. April 2010 (20 Uhr) auch ins Volkshaus Zürich führen wird. Ultravox in der Erfolgsformation mit Midge Ure, Chris Cross, Warren Cann und Billy Currie - für Ultravox-Fans, die die Hoffnung auf eine Reunion in den letzten 22 Jahren nie aufgegeben haben, eine wahre Sensation!

Die Geschichte der englischen Electro-Pop-New-Wave-Band

Mit Midge Ure als Sänger, Gitarrist und Komponist kam auch der weltweite Erfolg. Die Geschichte der englischen Electro-Pop-New-Wave-Band Ultravox ist zweigeteilt. Die erste Phase dauerte von Mitte der Siebzigerjahre bis Anfang 1979 und war von der visuellen, theatralischen und gesanglichen Führung des damaligen Keyboarders John Foxx vom Glam-Rock à la David Bowie und Roxy Music geprägt. Die drei Alben, die während jener Ultravox-Epoche veröffentlicht wurden (beim ersten Album war sogar Brian Eno beteiligt), blieben jedoch weit hinter den Erwartungen zurück. Als Foxx 1979 ausstieg und seiner Solo-Karriere nachging, wusste man zunächst nicht, wie es weitergehen sollte. Billie Currie lernte dann den schottischen Sänger, Gitarristen und Komponisten Midge Ure kennen, der zuvor bei Slik, The Rich Kids und als Tour-Gitarrist von Thin Lizzy bekannt geworden war. Ure, der kurz davor zusammen mit Steve Strange als Mitbegründer von Visage den riesigen Hit «Fade To Grey» gelandet hatte, entschied sich, bei Ultravox einzusteigen.

Mit «Vienna» schaffte Ultravox den weltweiten Durchbruch

Mit dem gleichzeitigen Wechsel zu Chrysalis Records wurde in der Folge zusammen mit dem renommierten Kölner Toningenieur Conny Plank am neuen Werk gearbeitet, das zum erfolgreichsten Album von Ultravox wurde: «Vienna» schaffte den weltweiten Durchbruch. Auch die nachfolgenden Alben «Rage In Eden», «Quartet» (mit Sir George Martin als Produzent) und «Lament» nahmen in der Folge Spitzenpositionen in den Hitparaden ein. Unvergessen sind Midge Ure's Songwriting-Qualitäten, wie beim Hit «Dancing With Tears In My Eyes» (1984) zu hören war. Im Jahr 1984 legten Ultravox eine kreative Pause ein, die mit dem Best-Of-Album «The Collection» überbrückt wurde. In dieser Phase schrieb Midge Ure zusammen mit Bob Geldof den Mega-Hit «Do They Know It's Christmas?» für das karitative Projekt «Band-Aid». Ultravox traten am 13. Juli 1985 beim legendären «Live-Aid»-Konzert im Wembley Stadium letztmals in der erfolgreichen Formation Ure, Currie, Cross und Cann vor ihrer Wiedervereinigung im Jahr 2009 auf. Im November 2008 wurde anlässlich der Neuauflage von früheren Ultravox-Alben ein Comeback der Kultband in oben genannter Besetzung bekannt gegeben. Von Mitte April bis Anfang Mai 2009 gaben Midge Ure, Billy Currie, Chris Cross und Warren Cann mehr als 23 Jahre nach ihrem letzten gemeinsamen Auftritt bei «Live-Aid» insgesamt 17 Konzerte in Grossbritannien und Irland. Die ausverkauften Hallen zeugten von der grossen Ausstrahlungskraft der Band.

Zürich

Im Jahr 2010 geht die Tournee nun weiter: Am Donnerstag, 15. April (20 Uhr) treten Ultravox im Volkshaus Zürich auf. Ein nostalgischer Abend mit unzähligen Hits ist somit angesagt.

Das Konzert wird von Good News Productions AG organisiert.

Aktuelle Informationen und Tickets gibt es bei allen Ticketcorner.

(zel/news.ch mit Agenturen)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Eine kunterbunte Show «Live from ... mehr lesen
Acht Tänzerinnen und Tänzer, drei Sängerinnen und Sänger aus dem Herzen Kubas mit einer zehnköpfigen Live-Band und drei Background Sänger „La Idea” sowie zahlreiche Kostüme, verzaubern Zürich.
Piet Klocke hat ein paar rote Haare, hagere Gestalt, eine unmodische, kreisrunde Brille und rudert nicht selten mit den Händen im luftleeren Raum herum.
Man sollte unbedingt dabei ... mehr lesen
Topact Seit zwölf Jahren begeistert Lord of ... mehr lesen
Lord of the Dance zeigt eine neue Entertainment-Dimension auf. Das «Klacken der Killerhacken» erlebte einen Triumph ohne Beispiel.
Gabriella Cilmi landete mit «Sweet About Me» auf den vordersten Rängen der Charts – rund um den Globus.
Culcha Candela, Stefanie Heinzmann und Gabriella Cilmi auf dem Jakobshorn. Pulverschnee, Pop und Party – Um die schneereiche Wintersaison und Ostern gebührend zu feiern, laden die Davos ... mehr lesen
Dave Gahan, Martin L. Gore und Andy ... mehr lesen
Depeche Mode Sänger Dave Gahan.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Boutique in 430 Kings Road, Chelsea, London, heute.
Die Boutique in 430 Kings Road, Chelsea, ...
Eine Boutique für Punks? Im konservativen London der frühen Siebzigerjahre eine gewagte Vorstellung. Und dennoch gelang es Vivienne Westwood und Malcolm McLaren, im heutigen Nobelviertel Chelsea ein Kleidergeschäft zu eröffnen, das einen bleibenden Einfluss auf die Mode der späten Siebziger- und Achtzigerjahre haben sollte. Ihre Boutique benannten sie nach dem Chuck-Berry-Song «Let It Rock!». mehr lesen 
Publinews Das grosse Schweizer Liebeslieder-Ranking  Tina Turner, Rapperin Loredana oder DJ Bobo - So unterschiedlich die Künstlerinnen und Künstler ... mehr lesen  
Musikhören ist pure Emotion.
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple - sie alle haben schon am Montreux Jazzfestival ... mehr lesen  
piratenradio.ch Retroalbum  In diese Tagen erscheint «Hamburg ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich -2°C 3°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 0°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen -2°C 1°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Bern -5°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern -2°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf -1°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 0°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten