Urner Regierungsrat Josef Dittli hält Rütli-Rede

publiziert: Dienstag, 22. Apr 2008 / 11:14 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 22. Apr 2008 / 12:09 Uhr

Zürich - Nach den turbulenten 1. August-Feiern der letzten Jahre soll dieses Jahr auf dem Rütli eine würdige Feier ohne grosses Spektakel stattfinden. Die Rede hält der Urner Regierungsrat Josef Dittli.

Regierungsrat und Sicherheitsdirektor des Kantons Uri: Josef Dittli (FDP).
Regierungsrat und Sicherheitsdirektor des Kantons Uri: Josef Dittli (FDP).
4 Meldungen im Zusammenhang
Damit halte sie gewissermassen ihr eigenes Versprechen ein, sagte Annemarie Huber-Hotz, Präsidentin der Schweizerischen Gemeinnützigen Gesellschaft (SGG), vor den Medien in Zürich.

Sie habe schon lange eine Innerschweizer Persönlichkeit für die Rede gewinnen wollen. Dittli habe sich in den letzten schwierigen Jahren stets für die Rütli-Feier eingesetzt.

An der kommenden Bundesfeier gehe es um Inhalte und nicht um Personen, sagte Huber-Hotz weiter. So werde unter anderem der Schweizer Star-Percussionist Pierre Favre ein Konzert geben unter dem Motto «Die werdende Schweiz/die Schweiz als Heimat/die Zukunft der Schweiz».

Die Ticket-Regelung

Bereits zum dritten Mal sind für den Besuch des Festgeländes Tickets nötig. Maximal 2000 Personen werden zugelassen. Nur so könne die Sicherheit gewährleistet werden, betonte Huber-Hotz.

Die Tickets können zirka ab Juni über die Internetseite der Schweizerischen Gemeinnützigen Gesellschaft bestellt werden, wie SGG-Geschäftsleiter Herbert Ammann erklärte.

Eine Person kann gleichzeitig sechs Personen für ein Billett anmelden, das Namen und Geburtsdatum aufgedruckt haben wird. Gültig sind die Tickets am 1. August nur zusammen mit einem Personalausweis.

(dl/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die Organisatoren der Bundesfeiern auf der Rütliwiese und auf dem ... mehr lesen 2
Auf dem Bundesplatz steht am 30. Juli von 12.45 bis 22 Uhr die Musik im Zentrum.
Altermatt ist Professor für Schweizerische Zeitgeschichte an der Uni Freiburg.
Bern - Die Rütli-Feier sollte nach ... mehr lesen
Rütli UR - Sämtliche 2000 Tickets für die 1. August-Feier auf dem Rütli sind ... mehr lesen
Zur 1.August-Feier werden rund 1400 Frauen ertwartet.
Franz Steinegger kritisiert die Absage der Rütlifeier.
Bern - Nach der Absage der ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Die Qualität sei top, so Pharmasuisse.
Die Qualität sei top, so Pharmasuisse.
Apotheke & Pharma News In der Schweiz beteiligen sich Apotheken derzeit an verschiedenen Projekten zur legalen Abgabe von Cannabis als Genussmittel. Vier Apotheken dienen dabei als zentraler Anlaufpunkt. mehr lesen  
SMON-Opfer, Demonstration gegen Ciba Geigy, Basel 1977.
Fotografie Noch bis zum 16. Juni in der Galerie BelleVue Basel  Die Ausstellung im BelleVue/Basel präsentiert eine spannende fotografische Reise von den turbulenten 1970er-Jahren ... mehr lesen  
Schweizerische Lohnstrukturerhebung (LSE) 2022  Im Jahr 2022 lag der Medianlohn für Vollzeitstellen in der Gesamtwirtschaft (privater und öffentlicher ... mehr lesen  
Männer bekommen im Schnitt immer noch viel mehr Gehalt, gerade in Positionen mit höherer Verantwortung.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 7°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt mit Gewittern wolkig, aber kaum Regen
Basel 11°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
St. Gallen 7°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wolkig, aber kaum Regen
Bern 7°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Luzern 8°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 10°C 22°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Lugano 9°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten