Mafioso mit Schweizer Wohnsitz verhaftet

Verhafteter Mafioso soll Frauenfelder Mafiazelle angeführt haben

publiziert: Sonntag, 29. Mai 2011 / 17:37 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 29. Mai 2011 / 18:29 Uhr
Der Mann soll der kalabresischen Organisation 'Ndrangheta angehören.
Der Mann soll der kalabresischen Organisation 'Ndrangheta angehören.

Reggio Calabria/Frauenfeld - In Genua ist am Freitag ein 54-jähriger Mann verhaftet worden, dem die italienische Polizei vorwirft, in Frauenfeld TG eine Mafiazelle angeführt zu haben. Der mutmassliche Mafioso soll der kalabresischen Organisation 'Ndrangheta angehören.

9 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
MafiaMafia
Der Mann wurde von den Carabinieri verhaftet, als er sich am Freitagnachmittag im Hafen von Genua aufhielt. Oberstleutnant Carlo Pieroni der Carabinieri bestätigte auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA eine entsprechende Meldung der italienischen Nachrichtenagentur ANSA.

Nach Darstellung der italienischen Polizei stand der Verhaftete an der Spitze eines 'Ndrangheta-Ablegers im Thurgau und kümmerte sich um den Informationsfluss zwischen seiner Sektion und zwei weiteren in Singen und Radolfzell (beide Baden-Württemberg). Zudem sei er als Vermittler eingesetzt worden, um bei Streitigkeiten zwischen seinem Ableger und jenen in Süddeutschland zu schlichten.

Mächtig und gut geschützt

"Dieser Mann ist so mächtig und gut geschützt, dass er sich trotz eines Haftbefehls frei bewegt hat" sagte Pieroni. Als er sich jedoch in Genua auf eine Fähre nach Sardinien begeben wollte, schlugen die Carabinieri zu.

Zum Verhängnis wurde dem Mann seine Leidenschaft für Motorräder: Er war auf dem Weg zu einem Töff-Treff auf Sardinien; die Spuren, die er auf einschlägigen Internet-Seiten hinterlassen hatte, führten die Carabinieri auf seine Fährte.

Die italienischen Ermittler waren seit Anfang März auf der Spur des 54-Jährigen. Am 8. März waren im Rahmen einer Anti-Mafia-Razzia in Italien, Deutschland, Kanada und Australien Dutzende mutmassliche 'Ndrangheta-Mitglieder festgenommen worden.

Kapo: Keine Hinweise im Thurgau

Die Schweiz hatte im Rahmen dieser internationalen Aktion ebenfalls ein Fahndungsersuchen erhalten. Das Bundesamt für Justiz (BJ) hatte die Verhaftung des nun gefassten Mannes aber abgelehnt. Im Fahndungsersuchen sei der Sachverhalt zu knapp dargelegt, hatte BJ-Sprecher Folco Galli dies damals begründet. Eine Überprüfung der Strafbarkeit sei nicht möglich.

Bei der Thurgauer Kantonspolizei hiess es am Sonntag auf Anfrage, sie verfüge über keine Hinweise auf Organisationen mit mafiösen Strukturen im Kanton. Der verhaftete Mann sei - entgegen der Angaben der italienischen Seite - sei auch nicht wohnhaft in Frauenfeld oder im Kanton Thurgau.

 

(fest/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Schweiz ist ein Tummelplatz der Mafiosi für einfachere Formen der Kriminalität. (Archivild)
Bern - Ableger der italienischen Mafia nutzen die Schweiz laut dem Bundesamt für Polizei nicht nur für Geldwäscherei und als Rückzugsgebiet, sondern auch als Tummelplatz für ... mehr lesen 4
Bern - Die italienische Mafia will ihre ... mehr lesen
Die Schweizer Polizei ist gefordert.
Rom - Bei mehreren Razzien hat die Polizei am Mittwoch in vier italienischen ... mehr lesen
Über 1300 italienische Polizisten jagten die 'Ndrangheta (Symbolbild).
Weitere Artikel im Zusammenhang
Der Mafioso diente als Mittelmann und lokaler Chef.
Reggio Calabria/Bern - Die ... mehr lesen
Rom - In Italien ist einer der ... mehr lesen
Erfolgsschlag gegen die Camorra.
Rom - Der italienischen Polizei ist am Samstag ein schwerer Schlag gegen die apulische Mafiaorganisation Sacra corona geglückt: Sie nahm im süditalienischen Oria bei Brindisi den 38-jährigen Francesco Campana fest, der als derzeitiger Kopf der viertstärksten Mafia-Organisation in Italien gilt. mehr lesen 
Pizzata sei für den Import riesiger Mengen an Drogen verantwortlich (Symbolbild)
Rom - Die italienische Polizei hat mit Hilfe deutscher Kollegen in Duisburg ein mutmassliches Mitglied der kalabrischen Mafia 'Ndrangheta verhaftet. Dabei handelt es sich um Bruno Pizzata, ... mehr lesen

Mafia

Diverse Dokumentationen zum Thema
DVD - Thriller & Krimi
FLUCHT VOR DER MAFIA - DVD - Thriller & Krimi
Regisseur: Claudio Fragasso - Actors: Giancarlo Gianni, Raoul Bova, Ri ...
21.-
Nach weiteren Produkten zu "Mafia" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Der Datenklau trifft die Schweiz hart.
Der Datenklau trifft die Schweiz hart.
Ein unbekannter Hacker oder eine Gruppe von Hackern hat Anfang Juni 2023 sensible Daten des IT-Unternehmens XPlain in der Schweiz gestohlen. Zu den gestohlenen Daten gehören Kundeninformationen, Finanzdaten, geistiges Eigentum und Daten von Schweizer Behörden. mehr lesen 
Fotografie Vom 26. Januar bis 20. August 2023 im Schweizerischen Kameramuseum Vevey  Nach mehrjähriger Arbeit wurde die fotografische Sammlung von Rodolphe Archibald Reiss von der Informationsressourcen- und Archivabteilung der UNIL (Université de Lausanne, UNIRIS) vollständig inventarisiert und digitalisiert. Es ist jetzt in das digitale Sammlungsportal der UNIL integriert und bietet freien Zugang zu einem einzigartigen Erbe. mehr lesen  
Konzentration auf Ransomware begünstigt Angriffe auf weniger geschützte Bereiche  Jena - Wenn die Kassen in Elektro-Flächenmärkten nicht mehr klingeln, im Strassenverkehrsamt keine Kfz zugelassen werden können oder Kliniken neue Patienten abweisen ... mehr lesen
Die Angriffe auf KMU werden im kommenden Jahr ebenso zunehmen, wie die auf Städte und Gemeinden.
Spyware der israelischen Firma Candiru im Fokus der Ermittlungen  Jena - Die Forscher des europäischen IT-Sicherheitsherstellers ESET haben strategische Angriffe auf die Webseiten von Medien, Regierungen, Internet-Service-Providern und Luftfahrt- und Rüstungsunternehmen aufgedeckt. Im Fokus stehen nach aktuellen Erkenntnissen Organisationen in Ländern des Nahen Ostens bzw. mit Verbindungen dorthin. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 11°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 11°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 10°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 10°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 12°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 12°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 13°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten