Video zeigt Massas Horror-Crash

publiziert: Samstag, 25. Jul 2009 / 23:33 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 26. Jul 2009 / 08:37 Uhr

Auf YouTube sind die letzten Sekunden vor dem Aufprall von Felipe Massa noch einmal zusehen. Er fuhr ungebremst mit 200 km/h in den Reifenstapel.

6 Meldungen im Zusammenhang
Da werden Erinnerungen wach. 1994 fuhr Ayrton Senna beim Grossen Preis von San Marino auf dem Kurs von Imola in die Streckenbegrenzungsmauer, zwar bremsend, aber ebenfalls ohne erkennbare Lenkorrektur.

Beim heutigen Qualifying zum grossen Preis von Ungarn raste der Vizeweltmeister Felipe Massa geradewegs in die Reifenstapel - möglicherweise bewusstlos durch die Stahlfeder eines Brawn-Boliden.

Auf mehreren Videos auf YouTube kann man den Crash nochmals nachvollziehen - aus sicherer Distanz.

(Tino Richter/news.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nach seinem schweren Unfall Ende ... mehr lesen
Felipe Massa in seiner Wohnung in Sao Paulo.
Optimisten hoffen, dass der Brasilianer noch diese Woche das Spital verlassen kann.
«Was ist passiert, warum bin ich ... mehr lesen
Felipe Massa ist zwei Tage nach ... mehr lesen
Die Ferrari-Crew mit Renningenieur Rob Smedley mit guten Wünschen für Felipe Massa.
Ein Reporter hält eine Feder der Art, die Felipe Massa am Helm traf.
Der Internationale Automobil-Verband hat nach dem gestrigen Unfall beim Grand Prix von Ungarn an Renault ein Exempel statuiert. mehr lesen
Wie lange der im Qualifying zum ... mehr lesen
Felipe Massa hat offenbar keine neurologischen Schäden davon getragen. (Archivbild)
Weitere Artikel im Zusammenhang
Felipe Massa wird abtransportiert: Er erlitt einen Cut, eine Gehirnerschütterung und eine Beschädigung des Schädelknochens.
Ferrari-Fahrer Felipe Massa verunfallte im Qualifying zum Grand Prix von Ungarn und fällt für unbestimmte Zeit aus. Der Brasilianer erlitt eine Fraktur oberhalb des Auges, eine Schnittwunde an der ... mehr lesen
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Basel 15°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
St. Gallen 14°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Bern 13°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Luzern 15°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Genf 14°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Lugano 18°C 28°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten