Videos ohne Flash: Mozilla kritisiert YouTube

publiziert: Freitag, 22. Jan 2010 / 15:36 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 1. Apr 2010 / 19:00 Uhr

Paris/Mountain View - Mit YouTube und Vimeo haben gleich zwei Videoplattformen mit Streaming-Experimenten ohne Einsatz von Flash-Technologie begonnen. Die Versuche auf Basis der neuen Websprache HTML5 sind aber nicht nur auf Zustimmung gestossen.

Das HTML5-Experiment von YouTube mit patentiertem Codec sorgt für Diskussionen bei Browserherstellern wie Mozilla.
Das HTML5-Experiment von YouTube mit patentiertem Codec sorgt für Diskussionen bei Browserherstellern wie Mozilla.
5 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

YouTube-Blog

youtube-global.blogspot.com

Denn durch den Einsatz des lizenzpflichtigen und patentierten Video-Codecs H.264 können die Videos von den eigentlich HTML5-fähigen Browsern Firefox und Opera nicht dargestellt werden. Mozilla lehnt die Verwendung des Codecs ab und pocht auf freie Alternativen.

Video-Codec H.264 umstritten

«Es ist zwar absolut begrüssenswert, dass YouTube mit HTML5 experimentiert. Gleichzeitig können wir die Verwendung des H.264-Video-Codecs nicht gutheissen, da er mit geschützten Patenten und hohen Lizenzabgaben verbunden ist», kritisiert Mozilla-Europe-Präsident Tristan Nitot.

Nach Ansicht von Mozilla birgt die Verwendung eines derartigen Codecs eine Reihe von Problemen für Browserhersteller, Content-Erzeuger und User und widerspricht zudem der Vision eines offenen Internets.

Aus diesem Grund favorisiert Mozilla den offenen und nicht durch Patente geschützten Theora-Codec des Ogg-Containerformats. Unterstützung erhält die Open-Source-Organisation diesbezüglich von der Videoplattform Dailymotion, die bereits im Mai vergangenen Jahres mit einem Theora-Ogg-basierten HTML5-Experiment auf sich aufmerksam gemacht hat.

Der freie Codec wird von manchen Kritikern allerdings als zu wenig leistungsstark empfunden.

Microsoft bisher nicht im Boot

Dass Videos zukünftig ohne ressourcenbelastende Plug-ins von Drittanbietern, wie Flash, QuickTime, Windows Media Player oder RealPlayer dargestellt werden können, ist eine der umfassenden Möglichkeiten von HTML5.

Um Videoinhalte direkt in die Webseite einzubinden, wie dies seit langem mit Bildern und Text passiert, mussfolglich nur das Element video tabindex=«0» im HTML-Code eingefügt werden. Unterstützt wird das neue Element derzeit von Firefox, Safari, Chrome und Opera. Microsoft bietet bisher keine Unterstützung von HTML5 an.

Die hitzige Diskussion über die Vor- und Nachteile des flashfreien Videoexperiments können auf dem YouTube-Blog mitverfolgt werden.

 

(tri/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
eGadgets Mountain View/London - Google hat ... mehr lesen
Google Chrome.
Das Seabird dürfte reine Vision bleiben.
New York - Die Mozilla Labs haben ein Konzept für ein Open-Web-Handy vorgestellt. Ein Hauptaugenmerk beim «Seabird» ist es, die Dateneingabe und Interaktion mit dem kompakten Gerät zu ... mehr lesen
New York/Paris - Im Videoformat-Krieg um Adobes Flash kann Apple erneut einen ... mehr lesen
Im Internet stehen die Zeichen auf HTML5. (Symbolbild)
Zu viele Features hätten die Seite immer langsamer gemacht, der Player selbst bleibt unverändert.
Social Media San Bruno - Die Videoplattform ... mehr lesen
Im heiss umkämpften Browser-Markt ... mehr lesen
Die neusten Versionen des Mozilla-Firefox-Browsers lassen noch auf sich warten.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das Team testete die KI an zwei Flugsimulatoren: einer wurde von der KI gesteuert, der andere von einem Menschen - beide operierten im selben Luftraum.
Das Team testete die KI an zwei Flugsimulatoren: einer wurde von der ...
Ein Forscherteam der Carnegie Mellon University glaubt, den ersten KI-Piloten entwickelt zu haben, der es autonomen Flugzeugen ermöglicht, in einem überfüllten Luftraum zu navigieren. mehr lesen 
Publinews Einsamkeit ist keine Frage des Alters. Ohne soziale Kontakte kann das Leben zur Herausforderung werden, da der Mensch im Grunde ein soziales Wesen ist. Zwischenmenschliche Beziehungen bereichern den Alltag. Freundschaft, Liebe und Geborgenheit funktionieren jedoch nur im Austausch mit anderen. mehr lesen  
Moderne Fahrzeuge haben eine Vielzahl von elektronischen Systemen, die miteinander vernetzt sind. Da diese Systeme durch Cyberangriffe gefährdet sind, hat das Fraunhofer IPMS einen CANsec IP-Core ... mehr lesen
Mehr Sicherheit in Fahrzeugsystemen mit dem CANsec Controller IP-Core CAN-SEC des Fraunhofer IPMS.
Teil der Photonenpaarquelle mit den leuchtenden Glasfaser des optischen Faserverstärkers.
Sichere Kommunikation mit Lichtteilchen  Quantencomputer bieten viele neuartige Möglichkeiten, bedrohen aber auch die Sicherheit des Internets: ... mehr lesen  
Wer sich nicht so gut mit dem Messenger auskennt, der sollte grundsätzlich bei unbekannten Nummern vorsichtig sein.
eGadgets Vorsicht: WhatsApp-Klau via GSM-Codes Bei der Verwendung eines Smartphones stehen einem ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 17°C 20°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Basel 18°C 23°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft sonnig
St. Gallen 15°C 18°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Bern 16°C 21°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter sonnig
Luzern 17°C 19°C bedeckt mit Gewitternleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Genf 17°C 24°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Lugano 16°C 27°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten