Volleyball: Exploits von Chênois und Schaffhausen
publiziert: Donnerstag, 11. Dez 2003 / 23:21 Uhr

Die Erfolgsserie der Schweizer Volleyball-Klubs im Europacup geht weiter. Zwei Tage nach dem BTV Luzern gewannen auch Chênois (3:2) bei den Männern und Kanti Schaffhausen (3:0) bei den Frauen überraschend ihre Achtelfinal-Hinspiele.

Die Schweizer Volleyball-Klubs machen derzeit positiv von sich reden.
Die Schweizer Volleyball-Klubs machen derzeit positiv von sich reden.
Einen Satzgewinn hatte sich Chênois im Vorfeld der Top-Teams-Cup-Partie in Elche (Sp) zum Ziel gesetzt. Nun wurden es beim 18:25, 25:13, 25:21, 15:25, 15:11-Erfolg völlig überraschend deren drei.

"Das ist bisher unser grösster Sieg im Europacup", zeigte sich Michel Georgiou, Präsident der Genfer, hoch erfreut. Vor 1000 lautstarken Zuschauern überraschte der Aussenseiter den spanischen Cupsieger mit einem druckvollen Spiel und erkämpfte sich Punkt um Punkt.

Beeindruckende Leistung

"Nach dem Gewinn des zweiten Satzes haben wir an unsere Chance geglaubt", so Georgiou. Insbesondere der Tscheche Jaromir Grün, der "Schweizer Volleyballer der Saison 2002/03", zeigte eine beeindruckende Leistung.

Im Rückspiel am kommenden Mittwoch in Genf hat Chênois gute Chancen, sich für die Viertelfinals zu qualifizieren. Die Spanier, normalerweise eine Klasse höher einzustufen als die Schweizer Cupsieger, schienen völlig überrascht von der Stärke ihres Gegners zu sein.

Auch Kanti überraschte

Zwei Tage nach dem BTV Luzern gelang im CEV-Cup auch den Frauen von Kanti Schaffhausen ein Exploit. Die Nordostschweizerinnen überraschten die Profis aus Charleroi (Be) und stehen nach dem klaren Dreisatzsieg (25:19, 25:17, 25:21) vor dem Einzug in die Viertelfinals.

Vor über 550 Zuschauern zeigte Kanti eine geschlossene Mannschaftsleistung. Insbesondere in den ersten beiden Sätzen überzeugte das heimstarke Team von Trainer Chuanlun Liu. Und im dritten Durchgang holte Kanti, bei der die Chinesin Wenzhen Lin aus dem Kollektiv herausstach, einen klaren Rückstand noch auf.

Für die Viertelfinal-Qualifikation braucht Schaffhausen im Rückspiel lediglich einen Satzgewinn. Die Belgierinnen wurden unter ihrem Wert geschlagen und werden sich wohl nicht noch einmal so leicht geschlagen geben.

Die Resultate

Europacup. Achtelfinals. Hinspiele. Top Teams Cup. Männer: Elche (Sp) - Chênois 2:3 (25:18, 13:25, 21:25, 25:15, 11:15). CEV-Cup. Frauen: Kanti Schaffhausen - Dauphines Charleroi (Be) 3:0 (25:19, 25:17, 25:21).

Rückspiele am Mittwoch, 17. Dezember.

(rp/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Am «Volley Masters» bereiten sich die Damen auf die EM-Quali vor.
Am «Volley Masters» bereiten sich die Damen auf die EM-Quali vor.
«Volley Masters» Montreux  Nach einem Jahr Unterbruch stehen die Schweizer Volleyballerinnen am prestigeträchtigen Frauenturnier von Montreux wieder am Start. Am «Volley Masters» bereiten sie sich auf die EM-Qualifikation vor. mehr lesen 
Trainersuche auf Hochtouren  Volero Zürich und Avital Selinger gehen ... mehr lesen
Avital Selinger war gut ein Jahr Trainer von Volero.
Neuer Austragungsort  Nach drei Jahren findet die Klub-WM der Volleyballerinnen nicht mehr in Zürich statt. mehr lesen  
Volero Zürich gewinnt in Freiburg.
Elfter Titel für Volero in den letzten zwölf Jahren  Volero Zürich gewinnt in Freiburg den Volleyball-Cupfinal gegen Düdingen mit 3:0 und holt sich den Cup-Titel zum elften Mal in den letzten ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -2°C 1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel -2°C 2°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen -3°C -1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Bern -2°C 1°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern -1°C 1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Genf -1°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 5°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten