Vonn schnappt Suter die Super-G-Kugel weg
publiziert: Donnerstag, 12. Mrz 2009 / 15:02 Uhr

Auch der zweite Super-G beim Weltcup-Finale in Are endete mit einer Enttäuschung für die Schweiz.

Die Gesamtwertung ging an die Amerikanerin Lindsey Vonn.
Die Gesamtwertung ging an die Amerikanerin Lindsey Vonn.
Die Innerschweizerin Fabienne Suter, dank vier 2. Plätzen als Leaderin in der Super-G-Wertung zum letzten Rennen in ihrer Spezial-Diszplin gestartet, beging zuviele Fehler und landete letztlich mit gut einer Sekunde Rückstand nur auf Platz 8.

Das war ihr zweitschlechtestes Ergebnis im siebenten Super-G des Winters. So ging die Gesamtwertung an die Amerikanerin Lindsey Vonn, welche die Italienerin Nadia Fanchini um 8 Hundertstel in die Schranken wies.

Fabienne Suter hätte als erste Schweizerin seit Michela Figini 1988 wieder eine Super-G-Kugel gewinnen können, doch bereits nach der Fahrt von Nadia Fanchini war klar, dass daraus nichts werden würde.

Beste Schweizerin an diesem Tag war Andrea Dettling, die als Sechste ihr zweitbestes Weltcup-Resultat egalisierte. Und mit Fränzi Aufdenblatten auf Platz 10 schaffte es immerhin noch eine dritte Schweizerin in die Top 10.

Lara Gut enttäuschend

Nadja Kamer und Nadia Styger erreichten als 13. und 14. noch Weltcuppunkte, derweil Lara Gut als 23. enttäuschte. Die knapp 18-jährige Tessinerin, die im Dezember als Siegerin von St. Moritz den einzigen Schweizer Saisonsieg im Super-G herausgefahren hatte, wirkte müde und ausgelaugt.

Lindsey Vonn dagegen fährt auch zum Saisonschluss bestechend. Nachdem die 24-Jährige am Vortag ihren zweiten Weltcup-Gesamtsieg sichergestellt hatte, errang sie nun als erste Amerikanerin auch die kleine Kristallkugel im Super-G. Hinzu kommen ihre beiden Abfahrts-Gesamtsiege in diesem und dem letzten Winter. Im Super-G feierte sie in Are ihren vierten Weltcup-Erfolg in Serie, was gleichzeitig der neunte in dieser Saison und der 22. in ihrer Karriere war.

Resultate:
Weltcup-Super-G der Frauen in Are. Schlussklassement: 1. Lindsey Vonn (USA) 1:20,63. 2. Nadia Fanchini (It) 0,08 zurück. 3. Maria Riesch (De) 0,24. 4. Renate Götschl (Ö) 0,64. 5. Anja Pärson (Sd) 0,89. 6. Andrea Dettling (Sz) 0,99. 7. Andrea Fischbacher (Ö) 1,04. 8. Fabienne Suter (Sz) 1,05. 9. Marie Marchand-Arvier (Fr) 1,23. 10. Fränzi Aufdenblatten (Sz) 1,51. 11. Tina Maze (Sln) 1,55. 12. Elisabeth Görgl (Ö) 1,60. 13. Nadja Kamer (Sz) 1,77. 14. Nadia Styger (Sz) 1,88. 15. Britt Janyk (Ka) 1,93.

Ohne Weltcuppunkte: 16. Emily Brydon (Ka) 2,24. 17. Kathrin Zettel (Ö) 2,38. 18. Anna Fenninger (Ö) 2,40. 19. Kelly Vanderbeek (Ka) 2,49. 20. Regina Mader (Ö) 2,60. 21. Ingrid Jacquemod (Fr) 3,08. 22. Sarka Zahrobska (Tsch) 3,26. 23. Lara Gut (Sz) 3,46. 24. Maria Pietilä-Holmner (Sd) 3,81. - Ausgeschieden: Viktoria Rebensburg (De).

(sl/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im ...
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. mehr lesen  
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der ... mehr lesen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale Schneesportzentrum in Lenzerheide GR wird bis ins Jahr 2023 auf Eis ... mehr lesen  
Bilanz des Anti-Doping-Kampfes  Russlands Sportminister Witali Mutko zieht eine selbstkritische Bilanz seines Anti-Doping-Kampfes in seiner bisherigen Amtszeit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -2°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Basel 0°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -1°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Bern -2°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Luzern -1°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Genf 1°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Lugano 8°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten