Plastik war gestern

Warum es sich lohnt, die besseren Karten zu haben

publiziert: Mittwoch, 14. Okt 2015 / 08:29 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 14. Okt 2015 / 10:01 Uhr
Nur glückliche Kunden sind gute Kunden.
Nur glückliche Kunden sind gute Kunden.

Wir alle kennen sie, wir alle haben sie, wir alle hassen sie. Die Kartensammlung im Portemonnaie. Und natürlich die damit verbundene Kundendatenpflege. Wieso also nicht zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und dem Problem endlich ein Ende setzen?

1 Meldung im Zusammenhang
Dürfen wir vorstellen: die iCard

Nie war profitieren so schnell und einfach.

«Haben Sie eine Kundenkarte?» - Ja, ich glaub schon. «Haben Sie Ihre Kundenkarte dabei?» - und zack: Shoppinglaune im Eimer.

Es beginnt die nervenaufreibende Suche in der vollgestopften Geldbörse, die ohnehin schon aus allen Nähten zu platzen droht. Mit viel Geduld und Fingerspitzengefühl geht die Expedition durch die viel zu engen Fächer des Portemonnaies los. Und wenn man glaubt, endlich am Ziel zu sein und die Karte vorsichtig von ihrem Platz fischt, die grosse Enttäuschung. Falsche Karte.

Da helfen auch die leisen Stossgebete nicht mehr. Und beim Versuch, die Karte zurück zu schieben klimpern auch schon die ersten Münzen auf dem Boden, na toll. Ach was solls. «Nein, ich hab keine».  Du kennst das.

So sollte kein schönes Einkaufserlebnis enden. Wer will schon, dass der Kunde genervt und fluchtartig das Geschäft verlässt? Zum Glück hat HORISEN die perfekte Lösung für Dich und glückliche Kunden.

Plastik war gestern

Wir von HORISEN setzen auf Innovation und Ideen mit Zukunftspotential. Befreie Deine Kunden vom unnötigen Ballast in Hosen- und Handtaschen. Setze auf unsere iCard. Alles was du dafür brauchst ist ein internetfähiges Tablet. Die iCard funktioniert unabhängig von deinem Kassensystem. Der schnellen und stressfreien Abwicklung steht nichts mehr im Weg.

Alles automatisch

Anstatt der lästigen Suche nach der richtigen Karte, gibt der Kunde beim Bezahlen seine Handynummer an. Der Kassier tippt diese ein und der Betrag wird automatisch der richtigen Handynummer zugeteilt. Als Bestätigung erhält der Kunde eine SMS und nachdem ein definierter Betrag erreicht wurde, generiert die iCard Gutscheine - vollkommen automatisch.

Diese attraktiven Vorteile steigern die Kundenloyalität und gleichzeitig Deinen Umsatz. Die Daten sind für Dich und Deine Kunden jederzeit online abrufbar und liefern eine zeitechte Übersicht. Du lernst Deine Zielgruppe optimal kennen und kannst Deine Angebote gezielt anpassen, wie Du auf www.icard.center siehst.

Nur glückliche Kunden sind gute Kunden

Durch diesen vollautomatischen Service schrumpfen Deine Kosten und Dein Zeitaufwand auf ein Minimum. Der Fluss des Einkaufs wird auch beim Bezahlen nicht unterbrochen und Dein Kunde profitiert vom schnellen und zuverlässigen Kundenservice. Je mehr er kauft, umso mehr profitiert er von den Bonusleistungen. Je mehr er profitiert, umso glücklicher wird Dein Kunde. Je glücklicher Dein Kunde, umso mehr profitierst Du davon.

 

(HORISEN AG/pd)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Noch 1993 war der durchschnittliche Schweizer Neuwagen 140 PS stark, heute sind 200 PS.
Noch 1993 war der durchschnittliche Schweizer ...
Die Schweiz ist als Aushängeschild des internationalen Bankwesens und auch als Schokoladenparadies bekannt. Vermutlich steht die Schweiz für Beobachter von aussen nicht gerade als Paradies für Automobilprofis. mehr lesen 
Experten empfehlen auf Nachfrage oft und gerne Krügerrand-Münzen als Investitionsmöglichkeit. Bei diesen Stücken handelt es sich mittlerweile um wahre Klassiker unter den ... mehr lesen  
Der Krügerrand ist die älteste Anlagemünze weltweit.
Wer sich als Trader oder Trader selber einen Namen machen möchte, kann dies besonders schnell auf der Plattform von NAGA tun.
Keine Sparte in der Finanzwirtschaft wird in den letzten paar Jahren so stark gewachsen sein wie die des ... mehr lesen  
Der Immobilienmarkt ist immer im Wandel, hart umkämpft und gleichzeitig ist es eine Herausforderung, den Wert der jeweiligen Objekte richtig ... mehr lesen  
Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Lage, die ebenfalls analysiert werden sollte.
PUBLINEWS ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von news.ch. PUBLINEWS-Meldungen sind speziell als solche gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

PUBLINEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@news.ch
Mobile +41 (0)78 690 69 00
Skype chris_vadian_net
Viele Unternehmen verlieren an Bedeutung, da ihr Konzept nicht zur heutigen Zeit passt.
Werbung Relevante Bereiche für die Industrie Die Industrie wächst und wächst. Es ist kaum ein Ende ...
Bewerbungsgespräch
Startup News So bewirbt man sich richtig Gute Bewerbungen öffnen Türen zu guten Positionen. Was ist bei der Bewerbung wichtig und welche Trends sind 2022 zu berücksichtigen?
Bernard Maissen, designierter Direktor des BAKOM
Medien Bernard Maissen wird neuer Direktor des Bundesamts für Kommunikation Bern - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 Bernard Maissen zum neuen Direktor des Bundesamts für Kommunikation ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 15°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 14°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 12°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 12°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 15°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 15°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 23°C 30°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten