Weitere Schweizer Medaille bei den Alpinen?
publiziert: Freitag, 26. Feb 2010 / 14:21 Uhr / aktualisiert: Freitag, 26. Feb 2010 / 15:35 Uhr

Die Schweizer Alpin-Besetzung im Parallel-Riesenslalom der Frauen ist klein, aber ausgesprochen fein: Fränzi Mägert-Kohli (27) verfügt über Gold-Potenzial.

Mägert-Kohli greift nach einer Medaille.
Mägert-Kohli greift nach einer Medaille.
1 Meldung im Zusammenhang
Am Kurz-Trip der Schweizer Männer-Mannschaft nach Mexiko mochte sich Mägert-Kohli nicht beteiligen. Sie zog die kanadische Olympia-Ambiance der temporären Luftveränderung vor. «Ich wollte mich nicht ablenken», begründete die beste Schweizer Alpine ihr «Solo-Projekt». Sie habe sich in den vergangenen Tagen schrittweise dem wichtigsten Rennen ihres Lebens angenähert.

In Cypress Mountain will sich die Bernerin für den immensen Aufwand der letzten Jahre belohnen. Und sie will nach dem WM-Titel (allerdings im Parallel-Slalom) den Nachweis erbringen, auf höchstem internationalen Level am Tag X bereit zu sein - so wie 2006 Daniela Meuli, in deren Schatten sie während Jahren gecarvt war.

Gute Aussichten

Dreimal hat die Schweizer Equipe in der olympischen Alpin-Disziplin bereits Gold gewonnen. Die Chancen, das beeindruckende Palmarès zu erweitern, sind hoch einzuschätzen. Im Weltcup brillierte Mägert-Kohli mit ihrer Konstanz. In vier der letzten sieben Rennen stand sie zumindest im Halbfinal.

Der Schweizer Trainer Christian Rufer erwartet von seiner einzigen Starterin viel: «Sie kann Olympia-Gold gewinnen.» Mägert-Kohli hat sich in physischer Hinsicht in der Tat perfekt vorbereitet. Und auch im mentalen Bereich entwickelte sie sich zur Top-Athletin.

Keine einfachen Gegner

Das Feld der Herausforderinnen wird von der in der FIS-Rangliste topklassierten Nicolien Sauerbreij angeführt. Gegen die Holländerin bezog Mägert-Kohli im letzten Weltcup-Rennen vor der Reise nach Kanada eine empfindliche Niederlage. Hoch einzuschätzen sind weiter die Deutsche Amelie Kober, mit 18 in Turin Finalistin, sowie die Österreicherinnen (u.a. Kreiner und Günther) und die unberechenbaren Russinnen.

(ade/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Wo finden die olympischen Winterspiele 2026 statt?
Wo finden die olympischen Winterspiele 2026 ...
Austragungsort noch offen  Lausanne - Wirtschaftsvertreter der Kantone Wallis und Waadt wollen die Olympischen Winterspiele 2026 in die Westschweiz holen. Der Austragungsort ist noch offen. Alle Westschweizer Kantone und Bern sollen sich an den Winterspielen beteiligen. mehr lesen 
Witali Mutko blickt selbstkritisch auf seine Amtszeit zurück.
Bilanz des Anti-Doping-Kampfes  Russlands Sportminister Witali Mutko zieht eine selbstkritische Bilanz seines Anti-Doping-Kampfes in seiner bisherigen Amtszeit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 10°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Basel 12°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 10°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 10°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 10°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 10°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 17°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten