Weltcup-Premiere für Zahrobska - Bonjour Achte
publiziert: Sonntag, 30. Nov 2008 / 22:37 Uhr

Nach sieben Podestplätzen gelang der Weltmeisterin Sarka Zahrobska (Tsch) im Slalom von Aspen endlich auch der erste Weltcup-Sieg.

Aline Bonjour freut sich über ihr Resultat.
Aline Bonjour freut sich über ihr Resultat.
Aline Bonjour überraschte wie schon im Riesenslalom und verpasste als Achte ihr persönliches Bestresultat nur um einen Rang.

Vor Saisonbeginn hatte sich Aline Bonjour sogar einen Rücktritt überlegt, weil sie von ihrem bisherigen Ausrüster Fischer keinen Vertrag mehr erhalten hatte.

Darauf kam sie bei ihrem alten Arbeitgeber Rossignol wieder unter und belohnte diese Grosszügigkeit in Aspen gleich mit zwei Spitzenresultaten.

Im Riesenslalom war sie mit der Nummer 55 Vierzehnte geworden, nun mit der Nummer 30 im Slalom Achte. Nach dem ersten Durchgang war sie noch Zwölfte gewesen. Das stellt ihr zweitbestes Resultat in ihrer Karriere dar. Vor zwei Jahren war sie in der Sierra Nevada Siebente geworden.

Bonjour und Gini schaffen die halbe WM-Qualifikation

Damit schaffte Bonjour wie Sandra Gini (14.) die halbe WM-Qualifikation. Gini hatte sich im zweiten Durchgang um sechs Ränge verbessert. Rabea Grand war im ersten Lauf ausgeschieden.

Obwohl die Schweizerinnen im Weltcup acht Startplätze haben, nahmen nur drei Fahrerinnen am Rennen teil. Aita Camastral musste wie schon in Levi wegen Rückenschmerzen Forfait geben.

Gesamtklassement:
1. Zahrobska 1:39,32. 2. Nicole Hosp (Ö) 0,23 zurück. 3. Tanja Poutiainen (Fi) 0,97. 4. Lindsey Vonn (USA) 1,41.5. Kathrin Zettel (Ö) 1,43. 6. Maria Riesch (De) 1,72. 7. Maria Pietilä-Holmner (Sd) 1,88. 8. Aline Bonjour (Sz) 2,24. 9. Manuela Mölgg (It) 2,36. 10. Michaela Kirchgasser (Ö) 2,87. 11. Kathrin Hölzl (De) 3,33. 12. Ana Jelusic (Kro) 3,35. 13. Anja Pärson (Sd)4,01. 14. Sandra Gini (Sz) 4,13. 15. Marusa Ferk (Sln) 4,15.

16. Nina Löseth (No) 4,20. 17. Anna Goodman (Ka) 4,32. 18. Marion Bertrand (Fr) 4,47. 19. Nika Fleiss (Kro) 4,60. 20. Sandrine Aubert (Fr) 4,64. 21. Anna Fenninger (Ö) 4,92. 22. Hailey Duke (USA) 4,95.23. Susanne Riesch (De) 5,12. 24. Marina Nigg (Lie) 5,13. 25. Katarzyna Karasinska (Pol) 6,05. 26. Anne Marie Mueller (No) 6,08. 27. Brigitte Acton (Ka) 6,12. 28. Agnieszka Gasienica (Pol) 6,81. 29. Nicole Gius (It) 8,68. 30. Sterling Grant (USA) 8,97.

(li/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im ...
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. mehr lesen  
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ... mehr lesen  
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale Schneesportzentrum in Lenzerheide GR wird bis ins Jahr 2023 auf Eis ... mehr lesen  
Bilanz des Anti-Doping-Kampfes  Russlands Sportminister Witali Mutko zieht eine selbstkritische Bilanz seines Anti-Doping-Kampfes in seiner bisherigen Amtszeit. mehr lesen  
Witali Mutko blickt selbstkritisch auf seine Amtszeit zurück.
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -2°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Basel 0°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -1°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Bern -2°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Luzern -1°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Genf 1°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Lugano 8°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten