Weltraumpionier Rutan ausgezeichnet

publiziert: Samstag, 6. Nov 2004 / 22:21 Uhr

Der kalifornische Raumfahrtpionier Burt Rutan hat den heiss umkämpften Preis für den ersten erfolgreichen privat finanzierten Weltraumflug entgegengenommen. Der "Ansari-X-Preis" ist mit 10 Millionen Dollar dotiert.

Das Siegerprojekt von Burt Rutan: Space Ship One.
Das Siegerprojekt von Burt Rutan: Space Ship One.
1 Meldung im Zusammenhang
ST. LOUIS - Geschäftsleute aus der Umgebung von St.Louis hatten sich den Preis 1996 ausgedacht, um den kommerziellen Weltraumtourismus voranzubringen.

Rutan hatte das Raketenflugzeug "SpaceShipOne" gebaut, das Ende September und Anfang Oktober zweimal in den Weltraum vorstiess. Es erreichte eine Höhe von rund 112 Kilometern. Insgesamt hatten 26 Teams aus 7 Ländern um den Preis gekämpft.

Die Firma Mojave Aerospace Ventures, die "SpaceShipOne" mit Unterstützung von Microsoft-Gründer Paul Allen gebaut hatte, will die kommerzielle Nutzung jetzt weiter vorantreiben. Der britische Milliardär Richard Branson will ab 2007 an Bord eines modifizierten Flugzeugtyps die ersten Weltraumtouristen in den Orbit befördern.

(mo/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Superreiche können bei ihrem ... mehr lesen
Für 18 Mio. Franken kann man einen Weltraumspaziergang buchen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Das Ziel des Starshield-Projekts ist die kontinuierliche Überwachung der Erdoberfläche, insbesondere für militärische Zwecke.
Das Ziel des Starshield-Projekts ist die kontinuierliche ...
Nach Berichten aus den USA plant SpaceX den Bau eines neuen Satellitennetzwerks für einen US-Geheimdienst. Dieses Netzwerk namens «Starshield» soll die gesamte Erdoberfläche überwachen. mehr lesen 
Neue Möglichkeiten für das Internet-Backbone  Ein europäisches Projekt der ETH Zürich erzielt einen bahnbrechenden Fortschritt: optische Terabit-Datenübertragung durch die Luft. Das innovative System ermöglicht ... mehr lesen
Die Forschenden testeten die Datenübertragung per Laser über 53 Kilometer vom Jungfraujoch nach Zimmerwald nahe Bern.
Auf dem Dach des Moore Laboratory des Caltech wird Strom aus dem Weltall empfangen.
Ein Prototyp des Space Solar Power Project (SSPP) des Caltech hat erfolgreich seine Fähigkeit unter Beweis gestellt, drahtlos Energie im Weltraum zu ... mehr lesen  
Gibt es ausserirdisches Leben? Danach wird schon länger gesucht. Nun hat eine KI zuvor übersehende Signale in alten radiotelekopischen Beobachtungen gefunden. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 10°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt mit Gewittern wolkig, aber kaum Regen
Basel 12°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass freundlich
St. Gallen 8°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 10°C 21°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt
Luzern 10°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 11°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Lugano 12°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten