Wie Mieter einen tieferen Zins verlangen können

publiziert: Dienstag, 2. Jun 2009 / 15:41 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 2. Jun 2009 / 15:57 Uhr

Bern - Obwohl der Referenzzinssatz gesunken ist, kostet die Miete nicht automatisch weniger. Ein Senkung muss vom Vermieter oder dem Mieter initiiert werden. Der Mieterverband rät den Mietenden aktiv zu werden.

Liegt der Hypothekarsatz unter 3,5 Prozent, ist eine Mietreduktion nicht möglich.
Liegt der Hypothekarsatz unter 3,5 Prozent, ist eine Mietreduktion nicht möglich.
2 Meldungen im Zusammenhang
In einem ersten Schritt muss der Mieter herausfinden, ob der aktuelle Mietzins aufgrund eines Hypothekarzinssatzes von 3,5 Prozent oder darüber berechnet wird. Nur in diesem Fall kann eine Mietzinsreduktion verlangt werden. Der massgebende Hypothekarzinssatz sollte dem Mietvertrag entnommen werden können.

In einem zweiten Schritt sollte der Mieter beim Vermieter oder der Verwaltung eine Reduktion des Mietzinses verlangen - und zwar in schriftlicher Form, wie der Mieterverband der Deutschschweiz rät. Auf seiner Internetseite hält der Verband einen Musterbrief bereit, wie er mitteilte.

Der Vermieter oder die Verwaltung muss zur Forderung innert 30 Tagen Stellung nehmen. Geschieht dies nicht - oder ist der Mieter mit der Antwort nicht einverstanden - kann der Mieter in einem dritten Schritt an die örtliche Schlichtungsbehörde gelangen. Dies muss ebenfalls innert 30 Tagen passieren.

Die Adressen der einzelnen Schlichtungsbehörden sowie ein Musterbrief an die Schlichtungsbehörden sind ebenfalls auf der Internetseite des Mieterverbandes zu finden.

(fest/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Gute Nachrichten für die Mieterinnen und Mieter: Der Referenzzinssatz für ... mehr lesen
Die Senkung des Referenzzinssatzes kann eine Mietzinsreduktion von 2,91 Prozent zur Folge haben.
Die Senkung des Referenzzinssatzes von 3,5 auf 3,25 Prozent ermöglicht eine Mietzinsreduktion von höchstens 2,91 Prozent.
Bern - Gute Nachricht für Mieterinnen und Mieter: Der hypothekarische Referenzzinssatz für Mietzinse sinkt um 0,25 Prozentpunkte auf 3,25 Prozent, wie das Bundesamt für Wohnungswesen ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schon lange auf der Liste: Basler Fasnacht.
Schon lange auf der Liste: Basler Fasnacht.
Mitmachen erwünscht  Das Bundesamt für Kultur (BAK) aktualisiert zum zweiten Mal die seit 2012 bestehende «Liste der lebendigen Traditionen in der Schweiz». Auch die Bevölkerung ist aufgerufen, lebendige Traditionen für die Aktualisierung vorzuschlagen. mehr lesen 
Publinews Im Haushalt passieren jeden Tag zahlreiche Unfälle. Dabei sind Senioren häufiger betroffen als Kinder oder Erwachsene im jungen oder mittleren Alter. ... mehr lesen  
Ein Missgeschick kann immer passieren.
Die Preise sind gegenüber dem Vorjahr um 6,9% gestiegen.
Produzenten- und Importpreisindex im Mai 2022  Der Gesamtindex der Produzenten- und Importpreise erhöhte sich im Mai 2022 gegenüber dem Vormonat ... mehr lesen  
Weiterbildung in der Schweiz im Jahr 2021  Im Jahr 2021 haben sich 45% der Bevölkerung weitergebildet. Dieser Anteil ist relativ hoch, im Vergleich zur letzten Erhebung vom Jahr 2016 entspricht es jedoch einem Rückgang ... mehr lesen
Mit zunehmendem Bildungsniveau steigt der Anteil der Personen, die an Weiterbildungsaktivitäten teilnehmen.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 7°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 9°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 11°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 8°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 7°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 8°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 17°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten