Kommunikationsverhalten spiegelt sich online wider

Wie Offline, so auch Online

publiziert: Samstag, 7. Mai 2011 / 16:34 Uhr
Die «Maskierung» im Internet scheint mit sozialen Netzwerken abzunehmen.
Die «Maskierung» im Internet scheint mit sozialen Netzwerken abzunehmen.

Hatfield - Die Microblogging-Plattform Twitter hat sich bei ihren Usern als offenes und unzensiertes Sprachrohr zur Welt etabliert. Eine virtuelle Maske streifen sich hier aber offenbar die wenigsten Blogger und Verfasser von Kurznachrichten über: Persönlichkeit, individuelle Gewohnheiten und das alltägliche Sozialverhalten entspricht demselben wie im Alltag.

1 Meldung im Zusammenhang
«Die Art der Twitter-Nutzung ist eine Frage der Persönlichkeit», meint Klaus Eck, Social-Media-Experte und Inhaber von Eck Kommunikation, im Gespräch mit pressetext. Hier stillen die User individuelle Bedürfnisse und vertreten die eigenen Interessen. Wollen sie mit den 140-Zeichen-Nachrichten erfolgreich sein und mehr Leser bzw. Follower erreichen, müssen sie darauf fokussieren, was auf Interesse stösst, und schreiben, was gelesen wird, verdeutlicht der Experte.

Aggressiv vs. sozial

Aus den Tweets von Männern und Frauen lassen sich die unterschiedlichen Kommunikationsgewohnheiten der beiden Geschlechter ablesen, die sie auch offline pflegen. Wie die Universität Hertfordshire aufzeigt, konkurrieren und wetteifern männliche User bei Twitter beispielsweise deutlich stärker als weibliche. Erstere kommunizieren etwa zu einem Anteil von 46 Prozent häufiger über das Geschäft. Beruf und Karriere sind oft Thema selbst privater Konversationen von Männern. Ihr Ton ist dabei meist wesentlich aggressiver als bei Microbloggerinnen.

Allerdings sind Frauen in der Regel «die besseren Kommunikatoren», sagt Eck gegenüber pressetext. Sie nutzen Twitter primär zum Aufbau von Netzwerken. Den Experten der Universität Hertfordshire zufolge machen sie von dem Portal in viel sozialerer Art und Weise Gebrauch. Sie pflegen Kontakte, wie auch in der «realen Welt» der Fall. Männer nutzen Social Media hingegen gern als Erweiterung jenes Umfelds, in dem sie offline Dominanz zeigen müssen. In ihren Tweets rücken sie sich selbst zu 61 Prozent mehr in den Mittelpunkt als Frauen.

(dyn/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
TikTok ist besonders bei jungen Leuten beliebt.
TikTok ist besonders bei jungen Leuten beliebt.
Google ist nicht mehr die am meisten aufgerufene Webseite: Im letzten Jahr verzeichnete die chinesische Social-Media-Plattform TikTok mehr Besuche als die Suchmaschine Google des US-Konzerns Alphabet. mehr lesen 
Social Media Schuldeintreiber in der USA dürfen seit kurzem auch säumige Schuldner per Social Media kontaktieren. Ein entsprechendes Gesetz des Consumer Financial Protection Bureau ist diese Woche in Kraft getreten. Betroffen sind Millionen US-Bürger, einer Umfrage zufolge sollen im Jahre 2017 über 70 Mio. US-Amerikaner von Inkassobüros kontaktiert worden sein. mehr lesen  
Die Kosmetikmarke Lush hat nach eigenen Angaben «endgültig genug» von Facebook, Instagram, TikTok und Snapchat. mehr lesen
Die Produkte von Lush sind eigentlich wie für den Feed einer durchschnittlichen Instagram-Userin gemacht.
Ohne ein gutes Videobearbeitungsprogramm geht es leider nicht.
Die sozialen Netzwerke haben in den Leben vieler Menschen einen wichtigen Stellenwert gefunden. Selbst regelrechte Karrieren konnten aus diesen digitalen Neuerungen entstehen, sodass es ... mehr lesen  
Mit der nächsten Generation eines VR-Handschuhs sollen virtuelle Welten im Metaverse greifbar werden.
eGadgets Virtual reality: Der VR-Handschuh aus dem 3D-Drucker Gemeinsam mit Experten der EPFL und der ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -1°C 1°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee freundlich
Basel -1°C 1°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee freundlich
St. Gallen -1°C 0°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee wolkig, wenig Schnee
Bern -1°C 1°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee freundlich
Luzern 1°C 1°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee wolkig, wenig Schnee
Genf 0°C 3°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen recht sonnig
Lugano 4°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten