Musikindustrie
Wie ein tschechisches Dorf zum Zentrum des Vinyl-Booms wurde
publiziert: Sonntag, 12. Jul 2015 / 15:24 Uhr

Lodenice - Ein kleines Dorf in Tschechien steht im Zentrum des weltweiten Booms um die Rückkehr von Schallplatten. Jahrzehntealte Maschinen pressen dort alles auf Vinyl - von Madonna bis zu den Rolling Stones.

1 Meldung im Zusammenhang
Trotz des Siegeszuges von CDs und digitaler Musik hielt GZ Media aus Lodenice, einem kleinen tschechischen Örtchen mit 1800 Einwohnern unweit von Prag, an seinen alten Maschinen fest und presst jetzt Millionen Schallplatten für den gesamten Globus.

Rund sieben Prozent aller verkauften Musikalben - abgesehen von digitaler Musik - wurden 2014 in Tschechien auf Vinyl gepresst. In den USA, dem grössten Markt für Schallplatten weltweit, waren es im gleichen Zeitraum sechs Prozent.

Wie ein U-Boot

Die Produktionshalle in Lodenice erinnert an ein U-Boot, an der Decke verlaufen zahlreiche Röhren und Leitungen, es ist laut und tropisch heiss. In regelmässigen Abständen füttern die Angestellten die hydraulischen Pressen mit Vinyl. Das, was zunächst wie ein runder Keks aussieht, wird innerhalb von wenigen Sekunden mit einem Druck von 150 bis 200 Tonnen zu einer Scheibe gepresst.

«In den vergangen vier Jahren sind wir jährlich zwischen 25 und 30 Prozent gewachsen», sagt Michal Nemec, Marketing- und Verkaufschef von GZ Media. Genaue Zahlen zu Umsatz und Gewinn will er allerdings nicht nennen. Nur so viel: Der grösste Auftrag bislang sei eine «Deluxe-Kollektion» von rund 30 Rolling-Stones-Alben für Fanclubs gewesen.

Schallplatten in den USA: schwarz, bunt oder aus Asche

Allein in den USA wurden 2014 rund 9,2 Millionen Platten verkauft, was einem Anstieg von 52 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Trotz dieses gewaltigen Booms bleibt Vinyl insgesamt gesehen ein verhältnismässig kleiner Markt: Rund zwei Prozent von rund 14 Milliarden Euro Umsatz macht die Musikindustrie weltweit mit Schallplatten.

Nummer eins ist der US-Markt. «Jeden Freitag hebt ein Flugzeug in Richtung Kalifornien ab, das acht bis zehn Tonnen Schallplatten geladen hat», sagt Jana Brezinova von GZ Media. Die Ladung des Flugzeugs sei übrigens nicht nur schwarz. Rund ein Viertel der von GZ Media hergestellten Platten ist bunt. Eine US-Rockband habe sie sogar gebeten, die Asche eines verstorbenen Bandmitglieds mit in die Schallplatte zu pressen.

(jz/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Schallplattenindustrie steht vor ... mehr lesen
Trotz der grossen Wachstumszahlen ist Vinyl ein Nischenmarkt im Musikbusiness.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Boutique in 430 Kings Road, Chelsea, London, heute.
Die Boutique in 430 Kings Road, Chelsea, ...
Boutiquen Eine Boutique für Punks? Im konservativen London der frühen Siebzigerjahre eine gewagte Vorstellung. Und dennoch gelang es Vivienne Westwood und Malcolm McLaren, im heutigen Nobelviertel Chelsea ein Kleidergeschäft zu eröffnen, das einen bleibenden Einfluss auf die Mode der späten Siebziger- und Achtzigerjahre haben sollte. Ihre Boutique benannten sie nach dem Chuck-Berry-Song «Let It Rock!». mehr lesen  
Publinews Das grosse Schweizer Liebeslieder-Ranking  Tina Turner, Rapperin Loredana oder DJ Bobo - So unterschiedlich die Künstlerinnen und Künstler ... mehr lesen  
Musikhören ist pure Emotion.
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple - sie alle haben schon am Montreux Jazzfestival ... mehr lesen  
piratenradio.ch Retroalbum  In diese Tagen erscheint «Hamburg Demonstrations», eine Songsammlung, die Peter Doherty vor seinem Entzug in Thailand und der ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 12°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Basel 12°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 11°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Bern 12°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 13°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 13°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 20°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten