Altarweihe durch Bischof Kurt Koch

Wiedereröffnung der restaurierten Luzerner Hofkirche

publiziert: Sonntag, 8. Apr 2001 / 17:36 Uhr

Luzern - Mit einem Festgottesdienst ist am Palmsonntag die Luzerner Hofkirche wiedereröffnet worden. Die Altarweihe erfolgte durch Bischof Kurt Koch. Das Luzerner Wahrzeichen war in den letzten 12 Monaten für 5,3 Millionen Franken restauriert worden.

Dem Gottesdienst ging ein kurzes biblisch-liturgisches Spiel auf dem Vorplatz der Hofkirche voraus. Nach der Palmprozession in die Kirche zelebrierte der Bischof von Basel die Messe. Er hielt auch die Festpredigt. Dazu erklang die venezianische Festmesse.

Der Renaissance-Bau von nationaler Bedeutung war nach dem Brand der früheren Kirche im Jahre 1633 erbaut worden. Türme und Fundament stammen noch von jener mittelalterlichen Kirche.

Die Hofkirche war vor rund hundert Jahren letztmals im Innern restauriert worden. In der Zwischenzeit verschlechterte sich der Zustand des Raumes massiv.

Kleinstmögliche Eingriffe

Bei der jüngsten Restauration blieb der Innenraum erhalten. Man beschränkte sich auf kleinstmögliche Eingriffe. Doch wurden behutsame Anpassungen vorgenommen. So schob man etwa den Altar, unter Berücksichtigung der neuen Liturgie, in den Schiffsraum. Der liturgische Bereich wurde von Kurt Sigrist neu gestaltet.

Beim Haupteingang entstand ein Windfang. Neu wurde eine Bankheizung montiert; die bisherige Warmluftheizung hatte nämlich wesentlich zur Verschmutzung des Raumes beigetragen. Verbesserungen wurden ferner beim Sitzkomfort, bei der Beleuchtung und bei der Lautsprecheranlage erzielt.

Gastrecht bei den Reformierten

Die Renovation gab auch Gelegenheit zu gelebter Ökumene. Von Ende Februar 2000 bis Anfang April 2001 war die Hofkirche geschlossen.

Während dieser Zeit erhielten die Katholiken der Pfarrei St. Leodegar, Luzerns bevölkerungsreichster Pfarrei, Gastrecht in der reformierten Matthäuskirche und konnten dort ihre Gottesdienste abhalten.

(kil/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Die photo basel 2024 ist die einzige Fotokunstmesse der Schweiz.
Die photo basel 2024 ist die einzige Fotokunstmesse der Schweiz.
Fotografie 450 Kunstwerke von 150 Künstlern  Die photo basel 2024, die führende Kunstmesse der Schweiz für Fotografie, findet vom 11. bis 16. Juni im Volkshaus Basel statt. In ihrer neunten Auflage präsentiert die Messe stolz 41 renommierte Galerien aus 15 Ländern mit über 450 eindrucksvollen Werken von mehr als 150 Künstlern. mehr lesen  
Dryosaurus altus. Spätjura, 150 Millionen Jahre. Morrison-Formation. Albany County, Wyoming, USA. Ausgegraben im August 2021. 65 - 70 % originale Knochenmasse.
Die Auktion «Out of This World» bei Koller Auktionen am 17. Juni 2024 in Zürich ist eine einzigartige Gelegenheit, in eine faszinierende Welt voller Wunder und ... mehr lesen  
Apotheke & Pharma News Das Streben nach dem perfekten Körper hat in Hollywood eine neue, unschöne Wendung genommen: das sogenannte «Ozempic Face». Ein eingefallenes, ausgemergeltes Gesicht, das durch den Missbrauch des Diabetesmedikaments Ozempic zur Gewichtsabnahme entsteht. Doch dieser fragwürdige Trend wirft Fragen auf: Wie entsteht das Ozempic Face? Was kann man dagegen tun? Und welche Auswirkungen hat es auf die Schönheitsindustrie? mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 12°C 22°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 14°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
St. Gallen 11°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Bern 12°C 22°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Luzern 14°C 22°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 14°C 24°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 15°C 24°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten