Wimbledon-Premiere für Bacsinszky

publiziert: Dienstag, 24. Jun 2008 / 20:53 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 24. Jun 2008 / 21:34 Uhr

Timea Bacsinszky (WTA 71) steht in Wimbledon erstmals in der 2. Runde. Die Waadtländerin setzte sich gegen Julie Ditty (WTA 99) in 75 Minuten 7:5, 6:3 durch und trifft nun auf Jelena Demetiewa (Russ/5) oder Maria Elena Camerin (It).

Timea Bacsinszky brauchte 75 Minuten, um in die zweite Runde zu kommen.
Timea Bacsinszky brauchte 75 Minuten, um in die zweite Runde zu kommen.
Heute stehen wieder die beiden Schweizer Männer im Einsatz. Stanislas Wawrinka trifft um 13 Uhr auf Juan Martin Del Potro, Roger Federer muss sich gedulden und bestreitet erst den dritten Match auf dem Centre Court (ca. 17.30 Uhr gegen Robin Söderling).

Bacsinszkys doppelte Freude

Die Schweizer Nummer 2 brauchte keine Glanzleistung, um die Doppelspezialistin zu bezwingen, war aber in den wichtigen Momenten solid. Im ersten Satz geriet sie nach 2:0-Führung 2:4 in Rückstand, schliesslich «schenkte» ihr Ditty mit einem Doppelfehler den Satz, im zweiten schaffte sie früh das Break und servierte sicher aus. «Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung. Ich sah mich nicht als Favoritin, zumal ich nur sehr wenig gespielt hatte.»

Für Bacsinszky war es der vierte Matchgewinn an einem Major-Turnier, in diesem Jahr hat sie aber stets die Startrunde überstanden. Auf Rasen konnte dies nicht unbedingt erwartet werden. Bacsinszky zu ihrer Einstellung: «Ich habe mir gesagt, ich dürfe den Rasen nicht hassen. Ich bin hier, um zu lernen und schliesslich finden ja in vier Jahre die Olympischen Spiele auf Rasen statt.»

Die fünf Ringe sind für sie aber nicht erst in London 2012 ein Thema. Strahlen konnte Bacsinszky denn auch, als ihr ein Journalist sagte, sie sei nun definitiv für die Olympischen Spiele selektioniert. «Cool, das habe ich nicht gewusst, ich freue mich jetzt schon auf die Eröffnungsfeier. Für einen Tennisspieler sind Olympische Spiele sicher nicht dasselbe wie für einen 100-m-Läufer, aber ich freue mich sehr.»

Gesund

Gesundheitlich befindet sie sich wieder auf dem aufstrebenden Ast. Nachdem sie nach der Paris-Niederlage gegen Patty Schnyder eine Pause eingelegt hatte, wurde sie durch eine Bänderverletzung im Knie zu einer kurzen Pause gezwungen.

«Nun ist aber wieder alles gut», versicherte Bacsinszky, die ihren Rasenkünsten nicht getraut hatte. Sie hatte dem Turnierdirektor des bekannten «Zermatt Open» gesagt, dass sie am Wochenende eventuell bei diesem sehr beliebten Event antreten werde. «Mich bringen nur Matches weiter. Wenn es hier ganz schlecht gelaufen wäre, hätte ich es mir überlegt. Oder wer weiss, vielleicht läuft es ja noch schlecht...»

Resultate:
1. Runde: Timea Bacsinszky (Sz) s. Julie Ditty (USA) 7:5, 6:3. Maria Scharapowa (Russ/3) s. Stéphanie Foretz (Fr) 6:1, 6:4. Venus Williams (USA/7) s. Naomi Cavaday (Gb) 7:6 (7:5), 6:1. Vera Swonarewa (Russ/13) s. Aiko Nakamura (Jap) 6:1, 6:7 (3:7), 6:1. Viktoria Asarenka (WRuss/16) s. Tsvetana Pironkova (Bul) 6:1, 6:1. Francesca Schiavone (It/20) s. Tamira Paszek (Ö) 6:3, 5:7, 10:8. Flavia Pennetta (It/22) s. Julia Vakulenko (Ukr) 6:3, 6:4. Julie Görges (De) s. Katarina Srebotnik (Sln) 4:6, 7:6 (8:6), 16:14. Lindsay Davenport (USA/25) s. Renata Voracova (Tsch) 6:3, 5:7, 6:3. Sybille Bammer (Ö/26) s. Sofia Arvidsson (Sd) 4:6, 4:1 w.o. Caroline Wozniacki (Dä/31) s. Eva Hrdinova (Tsch) 6:2, 7:5. Sania Mirza (Ind/32) s. Catalina Castano (Kol) 7:6 (7:3), 3:6, 6:4. Marina Erakovic (Neus) s. Michaella Krajicek (Ho) 7:6 (7:3), 7:6 (8:6). Shuai Peng (China) s. Viktoria Kutusowa (Russ) 6:3, 6:4. Ai Sugiyama (Jap) s. Yanina Wickmayer (Be) 6:4, 6:2. Tamarina Thanasugarn (Thai) s. Petra Cetkovska (Tsch) 6:4, 6:3. Anne Keothavong (Gb) s. Vania King (USA) 4:6, 6:2, 6:3. Alla Kudryawzewa (Russ) s. Jekaterina Makarowa (Russ) 6:0, 6:4. Aleksandra Wozniak (Ka) s. Maria Koritzewa (Ukr) 7:5, 6:4. Sorana Cirstea (Rum) s. Jekaterina Bytschkowa (Russ) 6:4, 6:4. Monica Niculescu (Rum) s. Magdalena Rybaricova (Slk) 1:6, 6:3, 6:4. Gisela Dulko (Arg) s. Aravane Rezai (Fr) 1:6, 6:0, 6:2. Maria Jose Martinez Sanchez (Sp) s. Martina Müller (De) 6:1, 6:1. Alisa Kleybanowa (Russ) s. Tzipora Obziler (Isr) 6:4, 6:0. Hsieh Su-Wei (Taiwan) s. Stéphanie Cohen-Aloro (Fr) 6:3, 6:2. Mara Santangelo (It) s. Maret Ani (Est) 7:5, 6:3.

(Marco Keller, Wimbledon/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das Turnier findet vom 27. Juni bis 10. Juli statt.
Das Turnier findet vom 27. Juni bis 10. Juli statt.
Sieger dürfen sich freuen  Die Organisatoren des Grand-Slam-Turniers von Wimbledon erhöhen das Preisgeld um fünf Prozent auf rund 40 Mio. Franken. mehr lesen 
Lewis Hamilton.
Blumiges Hemd und Hut statt Jacket und Krawatte  Lewis Hamilton hat den Wimbledon-Final zwischen Novak Djokovic und Roger Federer verpasst, weil er sich ... mehr lesen  
Chance war da  René Stammbach (59), Präsident des Verbandes Swiss Tennis, ... mehr lesen  
Roger Federer kam nach der Regenunterbrechung nicht mehr ins Spiel zurück.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 14°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 14°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 13°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 12°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 15°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 15°C 33°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 19°C 29°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten