Wirtschaftsflaute: Weniger Job-Ausschreibungen

publiziert: Montag, 2. Feb 2009 / 14:05 Uhr

Zürich - Die Wirtschaftsflaute macht sich in den Stellenanzeigern der Presse und dem Internet bemerkbar: Die Ausschreibungen gingen Ende Jahr deutlich zurück. Dies zeigt ein Index des Stellenvermittlers Adecco.

Die Verlagerung des Stellenmarkts ins Internet hält weiter an.
Die Verlagerung des Stellenmarkts ins Internet hält weiter an.
3 Meldungen im Zusammenhang
Im vierten Quartal 2008 habe das Stellenangebot um 12 Prozent abgenommen, heisst es in der Mitteilung zum publizierten «Adecco Swiss Job Market Index (ASJMI)». Bereits im dritten Quartal gingen die ausgeschriebenen Stellen um fünf Prozent zurück.

Die Anzahl der Inserate hätte gegen Jahresende bereits 18 Prozent unter dem Höchstwert im Juni 2008 gelegen, heisst es weiter.

Grosser Rückgang in der Deutschschweiz

Das Stellenangebot in den beiden letzten Quartalen sei in der Westschweiz und dem Tessin weniger geschrumpft als in der Deutschschweiz. Der Rückgang betrage dort lediglich 7 Prozent, verglichen mit 19 Prozent in der deutschsprachigen Schweiz.

Die insgesamt negative Entwicklung führt Adecco auf den weltweiten Konjunkturabschwung zurück. Dabei seien die Presse-Inserate von der Abkühlung stärker betroffen als die Online- Ausschreibungen.

Im letzten Halbjahr betrage die Abnahme bei der Presse 31 Prozent, bei den Internet-Stellenportalen 19 Prozent und den Unternehmens-Webseiten 13 Prozent.

Verlagerung ins Internet

Die Verlagerung des Stellenmarkts ins Internet halte damit weiter an, schreiben die Autoren der Studie in der Mitteilung. «Zudem verzichten die Unternehmen eher auf teurere Inserierungsmöglichkeiten wie das Presse-Inserat, wenn offene Stellen aufgrund der Arbeitsmarktentwicklung wieder leichter besetzt werden können».

Entsprechend sei die günstigste Inserierungs-Möglichkeit, die eigene Unternehmens-Webseite, vom Abschwung am wenigsten betroffen, heisst es weiter.

(fest/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Schwierige Suche nach einem Arbeitsplatz. (Symbolbild)
Zürich - Wer in der Schweiz eine Arbeit ... mehr lesen
New York/Berlin - Die zunehmende ... mehr lesen
Das Internet bedient das Eskapismus-Bedürfnis in der Wirtschaftskrise wie kein anderes Medium.
Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das Ranking bei Google ist ein Erfolgsfaktor für Unternehmen.
Das Ranking bei Google ist ein Erfolgsfaktor für ...
Publinews SEO ist ein permanenter Prozess, bei welchem es keine Pause gibt. Die SEO Sichtbarkeit hat einen grossen Einfluss auf den Erfolg des Unternehmens. Für desto mehr Suchbegriffe ein Unternehmen bei Google vorne positioniert ist, desto höher ist seine gesamte Sichtbarkeit. mehr lesen  
3 Zimmer, Küche, Bad: Wer eine neue Wohnung oder auch ein Haus zur Miete oder zum Kauf sucht, will die Räume vor Vertragsunterschrift in der Regel zunächst sehen. Stimmt der Schnitt? Ist die Küche gross ... mehr lesen
Bei Wohnungen im höheren Preisegment kann man Geschmacksverirrungen frühzeitig erkennen.
Publinews Wer sich die Mühe macht, eine Website zu betreiben, möchte auch die Früchte seiner Arbeit ernten, indem er eine möglichst ... mehr lesen  
Das Google-Ranking ist entscheidend für geschäftlichen Erfolg im Internet.
Wer sich nicht so gut mit dem Messenger auskennt, der sollte grundsätzlich bei unbekannten Nummern vorsichtig sein.
eGadgets Vorsicht: WhatsApp-Klau via GSM-Codes Bei der Verwendung eines Smartphones stehen einem ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 15°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen vereinzelte Gewitter
Basel 15°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
St. Gallen 14°C 21°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen vereinzelte Gewitter
Bern 14°C 21°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen vereinzelte Gewitter
Luzern 14°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen vereinzelte Gewitter
Genf 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Lugano 24°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten