Regierungssprecher geht

Zahlreiche Abgänge in US-Regierung

publiziert: Mittwoch, 5. Jan 2011 / 19:15 Uhr
Sesselrücken im Weissen Haus.
Sesselrücken im Weissen Haus.

Washington - US-Präsidialamtssprecher Robert Gibbs gibt sein Amt ab, um bei der Wiederwahl von Präsident Barack Obama zu helfen. Der enge Vertraute Obamas werde Anfang Februar seinen Posten im Weissen Haus verlassen, sagte ein Regierungsvertreter am Mittwoch.

9 Meldungen im Zusammenhang
Ein Nachfolger solle innerhalb der nächsten zwei Wochen benannt werden. Gibbs soll als Berater helfen, Obama 2012 eine zweite Amtszeit zu sichern. Für die amerikanische Öffentlichkeit ist Gibbs dank seiner beinahe täglichen Pressekonferenzen eines der bekanntesten Gesichter der Obama-Regierung.

Gibbs arbeitete mit Obama seit dessen Zeit als Senator von Illinois zusammen und war wichtiges Mitglied im Wahlkampfteam 2008. Auch Obamas Chefberater David Axelrod steht vor dem Rückzug aus dem Amt, um im Wahlkampfteam des Präsidenten mitzuarbeiten.

Ausserdem muss Obama den Job seines wirtschaftlichen Top-Beraters Lawrence Summers besetzen, der wieder an der Universität lehrt. Zudem muss wohl demnächst auch Ersatz für Verteidigungsminister Robert Gates gefunden werden. Gates, der schon unter Präsident George W. Bush im Amt war, hatte stets klargemacht, dass er zur Mitte des Präsidentenmandats ausscheiden wolle.

(ht/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Das Weisse Haus hat ... mehr lesen
Barack Obama will nicht zu selbstsicher für die Wiederwahl erscheinen.
Rahm Emanuel.
Chicago - Ein Berufungsgericht des ... mehr lesen
Washington - Der frühere Chef der ... mehr lesen
Ex-Währungshüter Paul Volcker.
He's back!
Washington - In der Mitte seiner ... mehr lesen
Washington - Im Weissen Haus ... mehr lesen
William Daley.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Appelle an die Vernunft: Barack Obama.
Washington - Feierlicher Auftakt ... mehr lesen
Washington - US-Präsident Barack Obama ist auf der Suche nach einem neuen Stabschef für das Weisse Haus angeblich fündig geworden. Wie US-Medien übereinstimmend berichteten, habe Obama den ehemaligen Handelsminister William Daley ins Auge gefasst. mehr lesen 
Washington - US-Präsident Barack ... mehr lesen
General James Jones.
Für Rahm Emanuel, den bekanntermassen ruppigen und derben Stabschef von US-Präsident Barack Obama, ergibt sich nun die Möglichkeit, in seiner Heimat für das Amt zu kandidieren, das er schon lange begehrt – Bürgermeister von Chicago. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
USA  Washington - Ein Metallteil, das über den Zaun des Weissen Hauses in Washington geworfen wurde, hat vorübergehend einen Alarm in der Residenz des US-Präsidenten ausgelöst. mehr lesen 
Achtens Asien Mit seinem Besuch in Vietnam hat US-Präsident Obama seine seit acht Jahren verfolgte Asienpolitik abgerundet. Die einstigen Todfeinde USA und Vietnam sind, wenn auch noch nicht Freunde, so doch nun Partner. China verfolgt die Entwicklung mit Misstrauen. mehr lesen  
US-Wahlen  Washington - Der US-Republikaner Marco Rubio will nicht als Vize-Präsidentschaftskandidat ... mehr lesen  
Mit 55,8 Prozent der Stimmen  Orlando - Im US-Wahlkampf hat die libertäre Partei den ehemaligen Gouverneur Gary Johnson zu ihrem Kandidaten für die Präsidentschaftswahl gekürt. Der 63-Jährige erhielt beim Parteitag am ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 15°C 22°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 13°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 15°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 16°C 23°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 17°C 22°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 19°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 20°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten