Mit viel Prominenz

Zürcher Landsgemeinde gegen SVP-Initiative

publiziert: Samstag, 18. Jan 2014 / 18:49 Uhr
Die Zürcher Stadtpräsidentin Corine Mauch. (Archivbild)
Die Zürcher Stadtpräsidentin Corine Mauch. (Archivbild)

Zürich - Die SVP-Initiative «Gegen Masseneinwanderung» mobilisiert. An einer Landsgemeinde auf dem Helvetiaplatz in Zürich zeigten am Samstag auf dem Helvetiaplatz über 300 Personen mit ihren Stimmcouverts «Flagge gegen die Abschottungsinitiative».

3 Meldungen im Zusammenhang
Zur Landsgemeinde aufgerufen hatte die Gesellschaft offene & moderne Schweiz (GomS). Dem Aufruf folgte eine grosse Zahl von Politikerinnen und Politikern verschiedener Parteien, darunter eine Mehrheit der Zürcher Stadtregierung, angeführt von Stadtpräsidentin Corine Mauch, Kantons- und Gemeinderatsmitglieder, Nationalrätinnen und Nationalräte von SP, FDP und Grünen sowie Ständerat Felix Gutzwiller (FDP).

Unter das Landsgemeindevolk mischten sich zudem zahlreiche Kulturschaffende wie etwa die Videokünstlerin Pipilotti Rist, der Konzeptkünstler und Musiker Dieter Meier oder der Filmer Samir.

Der Ort der Aktion war nicht zufällig gewählt. Im Kreis 4, wo besonders viele Migranten arbeiten und leben, sei man sich Zuwanderung gewohnt und reagiere nicht mit Panik und «Dichtestress», sagte der GomS-Vertreter und Initiant der Aktion, Thomas Hämmerli.

Im Anschluss an die Kundgebung begaben sich die Teilnehmenden zur benachbarten Post beim Helvetiaplatz und stimmten brieflich ab. Nicht alle konnten allerdings ihr Stimmcouvert einwerfen. Wegen einer Panne der Post waren am Samstag noch nicht alle Stimmberechtigten in der Stadt Zürich im Besitz der Unterlagen für die Abstimmung vom 9. Februar.

 

(bert/sda)

Machen Sie auch mit! Diese news.ch - Meldung wurde von einer Leserin oder einem Leser kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Aus Sicht der Wirtschaftsverbände hat die Personenfreizügigkeit für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der Schweiz keine Nachteile.
Die SVP-Zuwanderungsinitiative bringt aus Sicht der Wirtschaftsverbände keine Lösungen, sondern schafft im Gegenteil neue Probleme. Die Annahme der Initiative würde den Fachkräftemangel ... mehr lesen 2
Zürich - Die Zuwanderungsinitiative ... mehr lesen
Laut Umfrage wird derzeit die Zuwanderungsinitiative der SVP abgelehnt.
Diese Initiative....
... wird von den Schweizern und nicht von den Eidgenossen entschieden.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Die Projektion wurde im Sommer 2021 auf dem Bundesplatz  in Bern gezeigt.
Die Projektion wurde im Sommer 2021 auf dem Bundesplatz in ...
9.2.2023 - 16.4.2023 im Landesmuseum Zürich  Der lange Weg der Schweizer Frauen zur Teilhabe an zivilen und politischen Rechten wurde in einer multimedialen Projektion aufgearbeitet. Die Show ist nun im Landesmuseum Zürich zu sehen. mehr lesen 
Fotografie 50 Fotograf*innen, 50 Frauen*, 50 Jahre Frauenstimmrecht  Wie geht es ihnen in diesem Land, das sich seine liebe Zeit gelassen hat mit der definitiven Einführung der Demokratie? Was ... mehr lesen  
Frauen können das genauso wie Männer!
Laut Umfrage  Zürich - Die Zustimmung für die Pro-Service-public-Initiative schmilzt laut einer Umfrage. Doch die Befürworter der Vorlage behalten trotz dem starken Vormarsch der Gegner mit 48 Prozent vorerst die Oberhand. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • melabela aus littau 1
    es geht nicht nur um homosexuelle ich bin eine frau und verheiratet mit einem mann. leider betrifft es ... So, 14.08.16 13:18
  • Pacino aus Brittnau 731
    Kirchliche Kreise . . . . . . hatten schon immer ein "spezielles" Verhältnis zu ... Do, 09.06.16 08:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • Pacino aus Brittnau 731
    Demokratie quo vadis? Wenn die Demokratie den Stacheldraht in Osteuropa-, einen Wahlsieg von ... Mo, 06.06.16 07:55
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... muss darum gehen, die Kompetenz der Kleinbauern zu stärken. Das sorgt ... Do, 02.06.16 13:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Kindeswohl egal! Es geht doch vor allem um die eigenen Kinder der Betroffenen. Die ... Do, 02.06.16 08:10
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Verlust der Solidarität: Verlust der Demokratie! Vollständig und widerspruchsfrei beantworten lässt sich das wohl nicht. ... Mi, 01.06.16 00:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unterstützung "Deshalb sind für die Sozialhilfe 267 Millionen Franken mehr und für ... Di, 31.05.16 10:38
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 4°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer freundlich
Basel 4°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
St. Gallen 3°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer freundlich
Bern 3°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Luzern 6°C 9°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf 2°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 10°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten