BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich

Zug einmal mehr dank Brunner und Holden

publiziert: Freitag, 16. Okt 2009 / 22:58 Uhr

Der Leader EV Zug ist derzeit nicht zu stoppen. Das Team von Doug Sheeden feierte im Spitzenkampf beim SC Bern mit 4:3 den fünften Sieg in Serie, den neunten in den letzten zehn Spielen.

Berns Trevor Meier gegen Zugs Yaninck Blaser: Der Leader EV Zug ist nicht zu stoppen.
Berns Trevor Meier gegen Zugs Yaninck Blaser: Der Leader EV Zug ist nicht zu stoppen.
1 Meldung im Zusammenhang
Er schätze Zug nach wie vor nicht als Top-3-Team ein, hatte SCB-Trainer Larry Huras vor der Partie gesagt. Die derzeit von Selbstvertrauen strotzenden Innerschweizer dürfte dies zusätzlich motiviert haben. Entscheidenden Anteil am Sieg der Gäste hatte einmal mehr das kongeniale Duo Josh Holden und Damien Brunner. Das goldene 4:3 in der 59. Minute erzielte Holden, der damit das Dutzend voll machte, auf Pass von Brunner.

Zweimal Brunner

Beim 2:1 (14.) - es war der 19. Powerplay-Treffer der Zuger in dieser Saison - und 3:1 (41.) reüssierte zweimal Brunner auf Zuspiel von Holden. Die beiden weisen nun jeweils 23 Skorerpunkte auf.

Die Berner erwachten erst nach dem 1:3 und glichen durch Jean-Pierre-Vigier (51.) - er traf via des Schlittschuhs von EVZ-Verteidiger Yannick Blaser - und David Jobin (1. Saisontor) im Powerplay aus. Die zuvor lethargische Spielweise des Heimteams war umso erstaunlicher, als es optimal in die Begegnung gestartet war. In der 5. Minute beendete Travis Roche mit dem vierten Saisontreffer seine über 700 Minuten andauernde Torflaute. Doch nur 31 Sekunden später gelang Dale McTavish das 1:1 für die Zuger, die im achten Auswärtsspiel der Saison den siebenten Sieg feierten.

Bern - Zug 3:4 (1:2, 0:0, 2:2)
PostFinance-Arena. - 15 432 Zuschauer. - SR Kämpfer, Fluri/Marti. - Tore: 5. (4:53) Roche (Rüthemann, Plüss/Ausschlüsse Reichert; Snell) 1:0. 6. (5:24) McTavish 1:1. 14. Brunner (Holden, Schnyder/Ausschluss Scherwey) 1:2. 41. (40:49) Brunner (Holden) 1:3. 51. Vigier (Roche, Plüss) 2:3. 55. Jobin (Plüss, Stettler/Ausschluss Dupont) 3:3. 59. Holden (Brunner, Schnyder) 3:4. - Strafen: je 5mal 2 Minuten. - PostFinance-Topskorer: Josi; Holden.

Bern: Bührer; Roche, Josi; Jobin, Hänni; Rytz, Beat Gerber; Stettler, Fey; Vigier, Gamache, Bartecko; Neuenschwander, Martin Plüss, Rüthemann; Daniel Meier, Chatelain, Scherwey; Reichert, Trevor Meier, Pascal Berger.

Zug: Markkanen; Snell, Dupont; Patrick Fischer II, Diaz; Schefer, Blaser; Di Pietro, Steinmann, Björn Christen; Fabian Schnyder, Holden, Damien Brunner; McTavish, Duri Camichel, Corsin Camichel; Fabian Lüthi, Oppliger, Loichat.

Bemerkungen: Bern ohne Dubé, Froidevaux, Philippe Furrer, Dominic Meier und Ziegler. Zug ohne Kress und Rüfenacht (alle verletzt). - Bern ab 58:48 ohne Torhüter. - Timeout Zug (58:57); Bern (59:15).

(zel/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Krafttraining stärkt Knochen, verbessert die Haltung und steigert das Wohlbefinden.
Krafttraining stärkt Knochen, verbessert die ...
Fitness Mythos vs. Realität: Krafttraining für eine schlanke Figur  Früher galt Ausdauertraining als einzig wahrer Weg zur Gewichtsabnahme. Doch das Blatt wendet sich: Krafttraining rückt als effektive und nachhaltige Methode zur Fettverbrennung in den Fokus. Vergessen Sie stundenlanges Joggen - gezieltes Muskeltraining kurbelt den Stoffwechsel an und verbrennt Kalorien auch im Ruhezustand. Krafttraining bietet mehr als nur Gewichtsverlust: Es stärkt Knochen, verbessert die Haltung und steigert das Wohlbefinden. mehr lesen  
Fahrrad-News Ein bequemer Sattel ist das A und O für ungetrübten Fahrspass. Egal ob gemütliche Radtour, sportliche Ausfahrt oder tägliche Pendelstrecke, der passende Sattel macht den Unterschied zwischen schmerzenden Sitzknochen und beschwingtem Radeln. Doch wie findet man in der Vielfalt der Modelle den perfekten Sattel? mehr lesen  
Fitness Das Ausdauer- oder Cardiotraining spielt eine bedeutende Rolle für die Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems und ergänzt ... mehr lesen  
Schwimmen ist sehr gut für das Herz-Kreislauf-System, ausserdem gelenkschonend.
Die «Vagabondage 1 Model» Uhr aus dem Hause F.P. Journe brachte der Familie Schumacher umgerechnet 1,5 Mio. Euro.
Im Auftrag der Familie von Michael Schumacher hat das renommierte Auktionshaus Christie's mehrere Uhren aus dem Besitz des Rekord-Weltmeisters versteigert. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Basel 14°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen vereinzelte Gewitter
St. Gallen 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Bern 14°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Luzern 14°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Genf 15°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Lugano 16°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten