Mont-Sainte-Anne

Zweiter Weltcupsieg für Jolanda Neff

publiziert: Sonntag, 3. Aug 2014 / 21:38 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 3. Aug 2014 / 22:22 Uhr
Jolanda Neff. (Archivbild)
Jolanda Neff. (Archivbild)

Die Mountainbikerin Jolanda Neff (21) feierte in Mont-Sainte-Anne (Ka) ihren zweiten Weltcupsieg im Cross Country und baute die Führung im Gesamtklassement aus.

1 Meldung im Zusammenhang
Ihren ersten Weltcupsieg errang die St. Gallerin Mitte April in Pietermaritzburg (SA) auf der gleichen Strecke, auf der sie vor einem Jahr den WM-Titel beim Nachwuchs (U23) geholt hatte. Wie im April in Südafrika fuhr Jolanda Neff auch im fünften Weltcuprennen der Saison in Kanada mit einem langen Solo zum Sieg. Neff setzte sich früh, schon auf der ersten von sechs Runden, von den Gegnerinnen ab. Eine Abfahrt nützte sie zur Attacke, in der folgenden Steigung baute sie den Vorsprung aus. Es folgte beine beeindruckende Leistung, mit der sie die ehemalige Weltmeisterin Catharine Pendrel (Ka) bis ins Ziel um mehr als eine Minute distanzierte.

"Das war so nicht geplant", erklärte Jolanda Neff im Ziel, "aber ich dachte, wenn ich jetzt schon mal vorne liege, dann fahre ich einfach weiter." Die Thalerin stellte unter Beweis, dass sie als Spitzensportlerin gereift ist. In Kanada hatte sie vor vier Jahren das WM-Rennen der Juniorinnen in Führung liegend wegen eines Hitzekollapses aufgeben müssen. Auch diesmal machte die grosse Hitze den Bikerinnen zu schaffen, aber Neff vermochten die extremen Temperaturen nichts mehr anzuhaben.

Probleme bekundeten hingegen die übrigen Schweizerinnen: Kathrin Stirnemann durfte bis zur vierten Runde auf eine Top-10-Klassierung hoffen, dann wurde ihr schwindlig und sie musste während des Rennens erbrechen. Und Katrin Leumann stürzte auf die Brust und verlor wegen des Unfalls zehn Plätze.

Eliminator-Sieg für Stirnemann

Kathrin Stirnemann feierte dafür am Tag vor dem Cross-Country-Rennen einen Sieg in der nicht olympischen Disziplin Eliminator. Die Europameisterin aus dem Aargau setzte sich vor der Schwedin Jenny Rissveds durch. Mit dem dritten Weltcup-Sieg ihrer Karriere hat Stirnemann von der pausierenden Alexandra Engen (Sd) die Führung im Gesamtklassement übernommen.

Vor dem Rennen hatte es schlechte Neuigkeiten gegeben für die Eliminator-Spezialisten. In diesem neuen Format, in dem Sprint-Qualitäten gefragt sind, werden im nächsten Jahr keine Weltcup-Rennen mehr ausgetragen.

Resultate:
Cross Country. Frauen (26,1 km): 1. Jolanda Neff (Sz) 1:43:03. 2. Catharine Prendel (Ka) 1:03 zurück. 3. Katerina Nash (Tsch) 1:34. 4. Lea Davison (USA) 1:40. 5. Emily Batty (Ka) 2:00. 6. Tanja Zakelj (Sln) 2:56. Ferner: 21. Katrin Leumann (Sz) 9:35. 24. Nathalie Schneitter (Lommiswil) 10:45. 40. Kathrin Stirnemann (Sz), 2 Runden. - WC-Stand (5/7): 1. Neff 900. 2. Batty 590. 3. Zakelj 588. 4. Sabine Spitz (De) 580. Ferner: 12. Leumann 455. 20. Stirnemann 330. 30. Esther Süss (Sz) 152.

Eliminator (nicht olympisch). Männer: 1. Simon Gegenheimer (De). 2. Catriel Andres Soto (Arg). 3. Fabrice Mels (Be). Ferner: 8. Sepp Freiburghaus (Sz). 9. Marcel Wildhaber (Sz). 12. Nicolas Lüthi (Sz). - WC-Stand (4/6): 1. Mels 127. 2. Paul van der Ploeg (Au) 118. 3. Daniel Federspiel (Ö) 105. Ferner: 10. Lüthi 30. 12. Wildhaber 22. 22. Freiburghaus 15. - Frauen: 1. Kathrin Stirnemann (Sz). 2. Jenny Rissveds (Sd). 3. Lisa Mitterbauer (Ö). - Weltcup-Stand (4/6): 1. Stirnemann 185. 2. Alexandra Engen (Sd) 160. 3. Rissveds 100.

Downhill (nicht olympisch). Männer: 1. Samuel Hill (Au) 4:10,566. 2. Josh Bryceland (Gb) 1,241 zurück. 3. Danny Hart (Gb) 1,639. Ferner: 19. Nick Beer (Sz) 9,304. 39. Noel Niederberger (Sz) 16,624. - WC-Stand (5/7): 1. Troy Brosnan (Au) 799. 2. Bryceland 757. 3. Aaron Gwin (USA) 725. Ferner: 22. Beer 297. 66. Niederberger 74. - Frauen: 1. Manon Carpenter (Gb) 4:47,285. 2. Rachel Atherton (Gb) 0,724. 3. Emmeline Ragot (Fr) 0,771. Ferner: 13. Carina Cappellari (Sz) 54,181. - WC-Stand (5/7): 1. Carpenter 1030. 2. Ragot 870. 3. Atherton 850. Ferner: 11. Emilie Siegenthaler (Sz) 278. 14. Cappellari 120.

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Mountainbikerin Jolanda Neff ... mehr lesen
Den Gesamtsieg kann Jolanda Neff niemand mehr wegnehmen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Für die 23-jährige Jolanda Neff war es der siebente Sieg im Weltcup. (Archivbild)
Für die 23-jährige Jolanda Neff war es der siebente Sieg im Weltcup. ...
25 Sekunden Catharine Pendrel  Jolanda Neff meldet sich nach überstandener Viruserkrankung beim Mountainbike-Weltcup im französischen La Bresse erfolgreich zurück und gewinnt 25 Sekunden vor der Französin Catharine Pendrel. mehr lesen 
Mountainbike-Weltcup  Nino Schurter feiert beim Mountainbike-Weltcup in Albstadt den zweiten Sieg im zweiten Rennen der Saison. Der Bündner setzt sich knapp vor Julien Absalon durch. mehr lesen  
Um Rennhälfte schüttelte Jolanda Neff ihre letzte Begleiterin ab, in der Folge baute sie ihre Reserve sukzessive aus. (Archivbild)
Mountainbike  Jolanda Neff verteidigt ihren Titel an den Mountainbike-Europameisterschaften in Schweden erfolgreich. Sie distanziert ihre Konkurrenz im ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 5°C 10°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt bedeckt
Basel 6°C 11°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt bedeckt
St. Gallen 5°C 8°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
Bern 5°C 9°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt bedeckt
Luzern 5°C 9°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt
Genf 6°C 11°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Lugano 5°C 5°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten