eBay integriert Videofunktion

publiziert: Freitag, 7. Sep 2007 / 10:00 Uhr

Wien/London - Der Online-Auktionshändler eBay bietet seinen Nutzern künftig die Möglichkeit, Videos in ihre Angebote zu integrieren.

eBay folge dem allgemeinen Trend hin zu Videocontent im Internet.
eBay folge dem allgemeinen Trend hin zu Videocontent im Internet.
2 Meldungen im Zusammenhang
Sowohl in Grossbritannien als auch in Deutschland und Österreich präsentiert sich die populäre Plattform seit wenigen Tagen in einem überarbeiteten Erscheinungsbild mit neuen Zusatzfunktionen und verbesserten Serviceleistungen für die Mitglieder.

Auch auf den Zug des Social-Networking will eBay nun verstärkt aufspringen und die Kommunikationsmöglichkeiten der Nutzer untereinander mit neuen Features ausbauen.

Zuletzt hatte es vermehrt Schlagzeilen gegeben, die grossen Zeiten der Auktionsplattform seien vorbei und die Nutzer würden langsam das Interesse verlieren. Mit dem Relaunch in mehreren Ländern versucht eBay nun offenbar wieder neuen Schwung zu holen.

Verbesserte Präsentation

Das Einfügen von Videos in die Angebotsseiten folgt dem allgemeinen Trend hin zu Videocontent im Internet. In den USA gibt es die Funktion bereits seit längerem, indem so genannte «Widgets» von den Usern in ihre Profile und Auktionsangebote integriert werden können.

«Am deutschen und österreichischen Marktplatz wird die Integration von Videolinks ebenfalls möglich sein, es wird in den nächsten Tagen online gehen», sagt Uschi Mayer, Pressesprecherin eBay Österreich.

Künftig können zur Versteigerung angebotene Artikel also noch umfassender und anschaulicher präsentiert werden. Videos eignen sich speziell für jene Waren, für die bislang eine Reihe von Fotos gemacht werden musste, um sie halbwegs anschaulich darzustellen.

Auch in den Kategorien Autos und Musik wird das Feature vermutlich besonders oft zum Einsatz kommen. Eine Demonstration via Video kann in jedem Fall dabei helfen, die Authentizität eines Produktes zu verdeutlichen und mehr Vertrauen bei den potenziellen Käufern schaffen.

Erweiterte Community

Ab sofort können sich aber auch die User selbst detaillierter präsentieren. In einem eigenen Community-Bereich besteht die Möglichkeit, sich ein Profil mit Avatar und Foto anzulegen und via Skype mit anderen Mitgliedern zu kommunizieren.

Ein weiteres Novum in Österreich: eBay wird erstmals auch im Fernsehen für die Plattform werben. Ab 17. September werden also auch die TV-Zuseher über die neu aufpolierte Plattform informiert.

(bert/pte)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Farnborough - Das US-amerikanische IT-Sicherheitsunternehmen Finjan warnt vor der sorglosen Installation und ... mehr lesen
Auf Facebook können per einfachem Knopfdruck Widgets installiert werden.
Wer bei der Eröffnung eines Nutzerkontos nach Namen, Adresse und Geburtsdatum gefragt wird, zögert meist nicht lange und gibt die Daten ein.
Alte Dokumente in den Papierkorb ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das Team testete die KI an zwei Flugsimulatoren: einer wurde von der KI gesteuert, der andere von einem Menschen - beide operierten im selben Luftraum.
Das Team testete die KI an zwei Flugsimulatoren: einer wurde von der ...
Ein Forscherteam der Carnegie Mellon University glaubt, den ersten KI-Piloten entwickelt zu haben, der es autonomen Flugzeugen ermöglicht, in einem überfüllten Luftraum zu navigieren. mehr lesen 
Publinews Einsamkeit ist keine Frage des Alters. Ohne soziale Kontakte kann das Leben zur Herausforderung ... mehr lesen  
Gemeinsam, nicht einsam.
Moderne Fahrzeuge haben eine Vielzahl von elektronischen Systemen, die miteinander vernetzt sind. Da diese Systeme durch Cyberangriffe gefährdet sind, hat das Fraunhofer IPMS einen CANsec IP-Core entwickelt, der Fahrzeugsysteme sicherer macht. mehr lesen  
Teil der Photonenpaarquelle mit den leuchtenden Glasfaser des optischen Faserverstärkers.
Sichere Kommunikation mit Lichtteilchen  Quantencomputer bieten viele neuartige Möglichkeiten, bedrohen aber auch die Sicherheit des Internets: ... mehr lesen  
Wer sich nicht so gut mit dem Messenger auskennt, der sollte grundsätzlich bei unbekannten Nummern vorsichtig sein.
eGadgets Vorsicht: WhatsApp-Klau via GSM-Codes Bei der Verwendung eines Smartphones stehen einem ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 15°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 17°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 15°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 15°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 18°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten