o2 Germany überschreitet 5-Millionen-Grenze
publiziert: Dienstag, 24. Jun 2003 / 11:45 Uhr

Der kleinste und jüngste der deutschen Mobilfunkanbieter, o2 Germany, wächst weiter: Am gestrigen Montag wurde der fünfmillionste Kunde an das o2-Netz angeschlossen.

O2 Germany.
O2 Germany.
Seit Anfang Januar konnte o2 über 424 Kunden neu hinzugewinnen, allein seit Anfang April wurden 188 Neukunden begrüsst.

Der Anteil an Laufzeitverträgen beträgt inzwischen über 55 Prozent. Dieses günstige Verhältnis gegenüber Prepaid-Nutzern, schlägt sich auch positiv im durchschnittlichen monatlichen Umsatz pro Kunde nieder.

Das im März abgelaufene Geschäftsjahr konnte mit einem Durchschnittswert von 340 Euro über 12 Monate, also 28,30 Euro pro Monat, abgeschlossen werden. Dies ist nach eigenen Angaben der höchste durchschnittliche monatliche Umsatz pro Kunde auf dem deutschen Markt.

"Wir setzen unser starkes Wachstum fort", erläutert Rudolf Gröger, CEO von o2 Germany. "Dabei gehören wir zu den wenigen Unternehmen in Deutschland, bei denen das Wachstum nicht zu Lasten der Profitabilität geht. So hatten wir bereits am Ende des vergangenen Geschäftsjahres ein positives EBITDA erreicht."

(bsk/teltarif.ch)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Digitalisierung trägt dazu bei, dass die verschiedenen Unternehmensbereiche viel effizienter zusammenarbeiten.
Die Digitalisierung trägt dazu bei, dass die verschiedenen ...
Publinews Kundenerlebnisse sind der Schlüssel zum Erfolg, das wusste schon Steve Jobs. Wie stark die Abhängigkeiten sind, steht im druckfrischen Report von Adobe «Digitale Trends 2021». mehr lesen  
Gestern gab YouTube bekannt, dass es einen grossen Teil der YouTube Originals, die Originalinhalte wie Serien, Bildungsvideos, Musik und Prominentenprogramme ... mehr lesen  
Keine grosse Zukunft für Autoren und Contentmacher bei YouTube Originals.
Publinews Wenn Sie Ihre Sichtbarkeit im Onlineshop erhöhen wollen, müssen Sie Ihren Shop für die Suchmaschinen optimieren. Das geht am besten so: mehr lesen  
TikTok ist besonders bei jungen Leuten beliebt.
Google ist nicht mehr die am meisten aufgerufene Webseite: Im letzten Jahr verzeichnete die chinesische Social-Media-Plattform TikTok mehr Besuche als die Suchmaschine Google des US-Konzerns Alphabet. mehr lesen  
Mickael L. Perrin in seinem Labor an der Empa.
eGadgets Mini-Stromgenerator aus Quantenpunkten Dübendorf, St. Gallen und Thun - Mickael L. Perrin ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich -3°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Basel -2°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
St. Gallen -3°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
Bern -4°C 3°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern -2°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
Genf -3°C 5°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten