BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Transfers in der Super League
publiziert: Mittwoch, 16. Feb 2005 / 23:30 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 17. Feb 2005 / 09:23 Uhr

Die neun in der Super League verbliebenen Klubs haben während der Winterpause 20 Spieler verpflichtet. Der bekannteste Zuzug ist Patrick Müller. Mit Richard Nuñez hat der auffälligste Spieler der Liga die Schweiz verlassen.

Richard Nuñez wechselt zu Atletico Madrid.
Richard Nuñez wechselt zu Atletico Madrid.
Thun hat den abtrünnigen Trainer Hanspeter Latour (zu GC) durch Urs Schönenberger ersetzt. Der Berner Oberländer hat dem Zürcher ein schweres Erbe hinterlassen. Nach dem Ausscheiden im Cup vom letzten Wochenende hat dieser in der Meisterschaft den 2. Platz zu verteidigen.

Dies muss er ohne den rechten Aussenverteidiger Reto Zanni versuchen. Der schloss sich Leader Basel an. Während der Super-League-Neuling Schönenberger mit Thun weit oben beginnt, startet Latour beim Zürcher Traditionsverein weit unten (Platz 7).

Der 27-fache Meister hat mit Richard Nuñez (zu Atletico Madrid) und Goalie Marco Ambrosio (zu Salernitana) zwei seiner teuersten Spieler abgegeben. Die Rückrunde wird somit auch zur zweiten Chance für den liechtensteinischen Torhüter Peter Jehle.

Die Grasshoppers schossen im Herbst deutlich am wenigsten Tore aller Teams -- nur 16 in 18 Spielen. Um ihr Offensivpotenzial zu erhöhen, ergänzten sie ihr Kader mit den Bundesliga-Spielern Sahr Senesie (Dortmund) und Wjatscheslaw Hleb (HSV).

St. Gallen und FCZ als Transfersieger

Am aktivsten auf dem Transfermarkt zeigten sich St. Gallen und der FC Zürich. Die Zürcher ergänzten ihr Kader mit dem offensiven Mittelfeldspieler Xavier Margairaz, der bei Xamax im Herbst zu den Leistungsträgern gehörte. Viel versprechen sich die Verantwortlichen auch vom Georgier Lado Akhalaia, der letzte Saison für Dynamo Tiflis 17 Tore in 25 Meisterschaftsspielen schoss.

Im Ausverkauf von Servette hat St. Gallen den französischen Stürmer Eric Hassli und den U21-Internationalen Davide Callà erworben. Die Fähigkeiten des erst 18-jährigen Ivan Gonzalez, der zuletzt für Guarani in Paraguay stürmte, und des chilenischen Mittelfeldspielers Julio Lopez (zuletzt in Indonesien) bleiben abzuwarten.

Während sich die Klubs der höchsten Spielklasse aus finanziellen Gründen auf dem Transfermarkt eher zurück hielten, deckten sich jene der Challenge League fast ausnahmslos mit unbekannten Spielern aus fernen Ländern ein. 25 fanden in der Schweiz einen neuen Arbeitsplatz. Die sogenannte "Ausbildungsliga" ist etwas von ihrem Auftrag abgekommen.

Super League

Basel (1. Platz/35 Punkte). Trainer: Christian Gross (Sommer 1999). -- Zuzüge: Patrick Müller (Mallorca, Primera Division), Reto Zanni (Thun). -- Abgänge: Eric Rapo (Nyon), Samuele Preisig (Concordia Basel).

Thun (2./28). Trainer: Urs Schönenberger (neu). -- Zuzug: David Pallas (Sp-Sz/Zürich). -- Abgang: Reto Zanni (Basel).

Neuchâtel Xamax (3./28). Trainer: Gianni Dellacasa (It/Sommer 2004). -- Zuzüge: André Buengo (Fr-Ang/Grenoble, Ligue 2), Gérald Forschelet (Fr/Istres, Ligue 1). -- Abgänge: Alexandre Jefferson (Br/kein Verein), Xavier Margairaz (Zürich), Alexandre Prates de Andrade "Tuti" (Br/kein Verein), Bruno Valente (Por-Sz/Meyrin).

Zürich (4./25). Trainer: Lucien Favre (Sommer 2003). -- Zuzüge: Wladimir ´Lado´ Akhalaia (Geo/Dynamo Tiflis, 1. Division), Xavier Margairaz (Neuchâtel Xamax), Daniel Stucki (Concordia Basel). -- Abgänge: Remo Buess (Queensland Lions Soccer Club Brisbane, 1. Division), David Pallas (Sp-Sz/Thun), Ursal Yasar (FC Schaffhausen).

Young Boys (5./24). Trainer: Hans-Peter Zaugg (Sommer 2003). -- Zuzug: Gretar Steinsson (Isl/IA Akranes, 1. Division). -- Abgang: Sandro Burki (Wil).

Aarau (6./23). Trainer: Andy Egli (August 2004). -- Zuzug: Oliver Stöckli (Concordia Basel). -- Abgänge: Daniel Lopar (Wil), David Sesa (Sz-It/Palazzolo, Serie C2).

Grasshoppers (7./22). Trainer: Hanspeter Latour (neu). -- Zuzüge: Wjatscheslaw Hleb (WRuss/Hamburger SV), Igor Hürlimann (Baden), Sahr Senesie (Sierra Leone-De/Borussia Dortmund). -- Abgänge: Marco Ambrosio (It/Salernitana, Serie B), Pascal Castillo (Luzern), Richard Nuñez (Uru/Atletico Madrid, Primera Division), Javier Villarreal (Arg/kein Verein).

St. Gallen (8.). Trainer: Heinz Peischl (Ö/Januar 2003). -- Zuzüge: Davide Callà (Sz-It/Servette), Ivan Emanuel "Gonzalez" Ferreira (Par/Guarani, 1. Division), Eric Hassli (Fr/Servette), Julio Gabriel Lopez (Chile/Persib Bandung, 1. Division Indo). -- Abgänge: Benedikt Akwuegbu (Nig/Wacker Tirol, Bundesliga Österreich), Goran Obradovic (Ser/Vaduz).

FC Schaffhausen (9.). Trainer: Jürgen Seeberger (De/Sommer 2000). -- Zuzüge: Markus Grasser (De/Feucht, Regionalliga Süd), Darko Miladin (Kro/Hajduk Split, 1. Division), Ursal Yasar (Zürich). -- keine Abgänge.

Challenge League

Yverdon (1./40 Punkte). Trainer: Radu Nunweiler (Rum-Sz/April 2004). -- Zuzüge: Mounir El Haimour (Fr-Mar/Alanja Wladikawkas, 1. Division Russland), Christophe Meoli (Sz-It/Chieti, Serie C1), Sebahattin Yoksuzoglu (Fr-Tür/Baulmes). -- Abgang: Marco Malgioglio (It-Sz/Sion).

Vaduz (2./38). Trainer: Martin Andermatt (Januar 2004). -- Zuzüge: Nicolas Beney (kein Verein), Igor Manojlovic (Ser/Radnicki Obrenovac, 2. Division), Goran Obradovic (Ser/St. Gallen), Antti Pohja (Fin/Tampere United, 1. Division). -- Abgang: Philip Obhafuoso (Nig/Kriens).

Sion (3./31). Trainer: Gilbert Gress (Fr-Sz/August 2004). -- Zuzüge: Michail Kawelaschwili (Geo/Alanja Wladikawkas, 1. Division Russland), Marco Malgioglio (It-Sz/Yverdon). -- Abgänge: Jan Berger (Sz-Tsch/FC Lausanne-Sport, 1. Liga), Julien Fallet (Martigny, 1. Liga), Alex Leandro (Br/Bulle), Christophe Simon (FC Lausanne-Sport).

Chiasso (4./31). Trainer: Paul Schönwetter (De/Sommer 2002). -- Zuzüge: Felipe Lopes Giacomini (Br-It/Sporto Clube Internacionale di Porto Alegre, 1. Division), Aoas Vidal Moreno (Br/Corinthians, 1. Division), Juliano Navarini (Br/Clube Esportivo de Bento, 3. Division). -- Abgänge: Sid-Ahmed Bouziane (Fr/La Chaux-de-Fonds), Andrea Carcaterra (Mendrisio).

Luzern (5./30). Trainer: René van Eck (Ho/November 2003). -- Zuzüge: Pascal Castillo (Grasshoppers). -- Abgänge: Andreas Hilfiker (Zug 94), Yassin Mikari (Sz-Tun/Winterthur).

Bellinzona (6./28). Trainer: Maurizio Battistini (It/Sommer 2004). -- Zuzüge: Raffaele De Martino (It/AS Roma), Giuliano Melosi (It/Palazzolo, Serie C2), Giovanni Nicolussi (It/Monza, Serie C2), Paul Ramirez (Ven/Juventud Antoniana, 2. Division), Andrea Rotanzi (Bulle). -- Abgänge: Leandro Bizzozero (Sz-Br/Biasca), Manuel De Luca (It/Nocerina, Serie C2), Daniele Papis (It/Biasca), Andrea Russotto (It/Cisco Lodigiani, Serie C2).

AC Lugano (7./28). Trainer: Vladimir Petkovic (Ser/Sommer 1999). -- Zuzüge: Fabrizio Bullo (Servette/verletzt bis Ende Saison), Antonio Esposito (Sz-It/Mendrisio), Diego Guastavino (Uru/Deportivo Maldonado, 2. Division), Diego Perrone (Uru/Danubio, 1. Division). -- Abgänge: Yane Bugnard (FC Lausanne-Sport), Michele Rezzonico (Mendrisio).

Winterthur (8./23). Trainer: Mathias Walther (Sommer 2004). -- Zuzüge: Fidelis Junior Santana Da Silva "Juninho" (Br/CFZ Brasilia, 3. Division), Yassin Mikari (Sz-Tun/Luzern). -- Abgänge: José Gonçalves (Por/Venezia, Serie B Italien), Bartosz Partyka (Pol/kein Verein).

Baulmes (9./23). Trainer: Umberto Barberis (September 2004). -- Zuzüge: Njohole Renatus (Tan/Valmont, 2. Liga inter). -- Abgänge: Amine El Marhoubi (Mar/Champagne, 2. Liga inter), Junior Mazolo (Kongo-Sz/kein Verein), Cédric Tsimba (Sz-Kongo/Meyrin), Sebahattin Yoksuzoglu (Fr-Tür/Yverdon).

Kriens (10./20). Trainer: Stefan Marini (Sommer 2003). -- Zuzüge: Mateo Figoli (It-Uru/Atenas de San Carlos, 2. Division Uruguay), Vahid Gjuraj (Ser-Sz/Schötz, 1. Liga), Nesret Ljimani (Ser-Sz/YF Juventus Zürich), Philip Obhafuoso (Nig/Vaduz). -- Abgänge: Michael Budmiger (Schötz, 1. Liga), Heinz Schumacher (Malters, 3. Liga).

Wohlen (11./20). Trainer: René Erlachner (November 2004). -- Keine Zuzüge. -- Abgang: Marc Hodel (Rücktritt).

Concordia Basel (12./19). Trainer: Marcel Hottiger (Januar 2003). -- Zuzüge: Florian Onken (Sz-De/YF Juventus Zürich), Samuele Preisig (Basel), Cristian Quiñonez (Ecu/kein Verein. -- Abgänge: Oliver Stöckli (Aarau), Daniel Stucki (Zürich).

Wil (13./19). Trainer: Walter Hörmann (Ö/Sommer 2004). -- Zuzüge: Sandro Burki (Young Boys), Phil Haid (St. Gallen U21), Daniel Lopar (Aarau). -- Abgänge: Nenad Savic (kein Verein), Anes Zverotic (Ser-Sz/St. Gallen U21).

Meyrin (14./19). Trainer: Jean-Michel Aeby (Sommer 2002). -- Zuzüge: Guillaume Stephan (Fr/Guingamp II, CFA), Cédric Tsimba (Sz-Kongo/Baulmes), Bruno Valente (Por-Sz/Neuchâtel Xamax). -- Abgänge: Matar Diouf (Sen/kein Verein), Diap Fall (Sen/kein Verein).

Bulle (15./16). Trainer: Jochen Dries (De/April 2004). -- Zuzüge: Faton Bytyqi (Sz-Alb/kein Verein), De Mendonça Oliveira Jefersson (Br/Santa Caterina, 3. Division), Alex Leandro (Br/Sion). -- Abgänge: Herby Fortunat (Fr/YF Juventus Zürich), Andrea Rotanzi (Bellinzona).

YF Juventus Zürich (16./16). Trainer: Peter Schädler (September 2004). -- Zuzüge: Luca Ferricchio (It/Schötz, 1. Liga), Herby Fortunat (Fr/Bulle), Adnan Jasari (Sz-Alb/Zürich U21), Boubacar Kone (Mali/AS Bamako, 1. Division), Vasco Morelli (It/Igea Virtus, Serie C2), Giuseppe Oliva (It/Messina Junioren), Anastasios Salonidis (Grie, Veria/3. Division), Alfonso Santabarbara (Sz-It/Grasshoppers U21). -- Abgänge: John Dembele (Fr/Stade Lausanne, 1. Liga), Joël Gasche (Küssnacht am Rigi, 2. Liga inter), Nesret Ljimani (Ser-Sz/Kriens), Florian Onken (Sz-De/Concordia Basel), Michele Schettino (It/kein Verein).

La Chaux-de-Fonds (17./15). Trainer: Philippe Perret (Sommer 2004). -- Zuzüge: Sid-Ahmed Bouziane (Fr/Chiasso), Luca Ferro (It/Genoa, Serie B), Saidou Kebe (Sen/kein Verein). -- Abgänge: Yvain Jeanneret (Le Locle, 2. Liga), Mehdi Shili (Sz-Tun/kein Verein), Charles Wittl (Ö-Ghana-Sz/kein Verein).

Baden (18./4). Trainer: Maurizio Jacobacci (It-Sz/neu). -- Zuzüge: Genc Bytyci (Alb-Sz/Zofingen, 1. Liga), Giuseppe Mazzarelli (Sz-It/ohne Verein), Fabio Ricardo Pereira (Br/Novo Orizonte, 3. Division), Santiago Kuhl "Tato" (Arg/Atletico Argentinos Juniors, 1. Division). -- Abgänge: Samir Albrecht (Altstetten Zürich, 1. Liga), Simone Ciullo (It-Sz/kein Verein), Leo Etterlin (Sz-Br/Grasshoppers U21), Giulio Giancola (Altstetten Zürich, 1. Liga), Igor Hürlimann (Grasshoppers), Björn Müller (Rücktritt), Kazik Nicolò (Locarno, 1. Liga).

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Miguel Castroman wechselt im Sommer zum FC Thun.
Miguel Castroman wechselt im Sommer zum FC Thun.
Spielmacher wechselt  Der FC Thun schlägt auf dem Transfermarkt wieder einmal in der Challenge League zu: Vom FC Schaffhausen bzw. YB wechselt Miguel Castroman im Sommer ins Berner Oberland. mehr lesen 
Durchlüften  Die Grasshoppers nehmen nach den zahlreichen Negativ-Schlagzeilen der vergangenen Tage und ... mehr lesen  
Die Grasshoppers reisen ins Mini-Trainingslager an den Gardasee.
FCZ-Stürmer fällt aus  Verletzungspech beim FC Zürich: Antonio Marchesano und Adrian Winter fallen vorläufig aus. mehr lesen  
Tomislva Stipic ist neuer Trainer der Grasshoppers.
Kommt aus Frankfurt  Die Grasshoppers haben ihren neuen Trainer gefunden: Er heisst Tomislav Stipic und kommt aus Deutschland. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 1°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Basel 3°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 3°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 0°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern 2°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 3°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
Lugano 6°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten