Sommer zeigt sich nur zaghaft
Auf sommerlichen Samstag folgt durchschnittlicher Sonntag
publiziert: Sonntag, 8. Jul 2012 / 16:37 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 8. Jul 2012 / 16:58 Uhr
Heute Nachmittag gab es einen Wechsel aus sonnigen Phasen und dichteren Wolken, es blieb aber meist trocken.
Heute Nachmittag gab es einen Wechsel aus sonnigen Phasen und dichteren Wolken, es blieb aber meist trocken.

Bern - Wie sich die Wochenenden gleichen: Einem sommerlichen Samstag folgt ein wettermässig eher durchschnittlicher Sonntag. Laut SF Meteo-Angaben vom Sonntag trat diese Konstellation dieses Jahr nun schon zum vierten Male in Folge ein.

Am Samstag herrschte in der Schweiz ausnahmsweise wieder einmal Sommer. Am Morgen gab es zwar im Osten noch Schauer, und auch im Tessin und im Engadin gab es am Morgen noch Regengüsse und teilweise Gewitter. Dann setzte sich landesweit die Sonne durch.

Im Wallis und in der Romandie gab es bis 14 Stunden Sonnenschein, aber auch im Osten und im Tessin zeigte sich die Sonne zwischen 8 und 10 Stunden. Nur im Engadin war auch der Samstag eher bescheiden mit 4 bis 8 Stunden Sonne.

Entsprechend waren auch die Temperaturen wieder auf dem Weg nach oben. Der Tageshöchstwert wurde in Sitten mit 29 Grad registriert. In Genf zeigte die Quecksilbersäule einen Höchstwert von gut 28 Grad an, im Tessin und in Basel wurden rund 27 Grad gemessen, und in Zürich und in Bern gab es knapp 26 Grad.

Regenmengen geringer als erwartet

Danach brach wie schon an den letzten drei Wochenenden eine Kaltfront in die Schweiz ein. Sie brachte verbreitet Regen, allerdings waren die Mengen deutlich geringer als erwartet oder befürchtet. Gewitter gab es vor allem nördlich der Schweiz. Hinter der Front war es an vielen Orten rund 3 Stunden sonnig.

Am Sonntagnachmittag gab es einen Wechsel aus sonnigen Phasen und dichteren Wolken, es blieb aber meist trocken. Im Südtessin wurde es am Nachmittag auch allmählich wieder freundlicher, nur im Engadin hielten sich die Wolken noch zäh. Trotz allem gab es im Tessin und im Wallis noch rund 27 Grad, während im Mittelland die Höchstwerte zwischen 22 und 24 Grad lagen.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
In der Kleinstadt Alcira südlich von Valencia fiel wegen des Hochwassers der Unterricht an den Schulen aus. (Symbolbild)
In der Kleinstadt Alcira südlich von Valencia fiel ...
Tagelange Regenfälle  Valencia - Bei Überschwemmungen in Ostspanien sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Tagelange Regenfälle hatten zahlreiche Strassenzüge und Landstriche unter Wasser gesetzt. 
Kühler Samstag  Zürich - Seit Freitag 23.45 Uhr ist es Frühling - zumindest astronomisch. Das Wetter hält sich allerdings überhaupt nicht daran. Auf ...
Die bereits im Vorfeld zufliessende feuchte Luft aus Westen sorgte für Niederschlag. (Symbolbild)
Es wurde vielerorts leicht milder als gestern.
Lokal erstmals 20 Grad! Heute Mittwoch wurde es teilweise sogar noch leicht milder als gestern. So wurde lokal die 20 Grad-Marke erreicht und leicht überschritten. Am ...
Trotz des kalten Februars wird uns dieser Winter als «mild» in Gedanken bleiben.
Milder Winter Zürich - Der Winter 2014/15 wird trotz einem kalten Monat Februar als mild in Erinnerung bleiben. Über die ganze Schweiz gemittelt lag die Wintertemperatur ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2887
    Wer... den Terror und den totalen Krieg will, der soll ihn bekommen. Der ... gestern 18:33
  • thomy aus Bern 4222
    ... Dramatische Szenen im .... Flugzeug ... Natürlich, die Passagiere, denke ich - da hat es ja ... Do, 26.03.15 12:28
  • keinschaf aus Wladiwostok 2664
    Herzinfarkt Der fühlt sich ganz anders an, als Nadelstiche im Brustbereich, lieber ... Di, 24.03.15 02:38
  • keinschaf aus Wladiwostok 2664
    UNO-Politik Und das soll dann Wissenschaft sein? "In ihrem Jahresbericht listen ... Fr, 20.03.15 19:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2887
    Was für eine Symbolik! Lindt Schokolade - "Merry Christmas" Dahinter Geiseln eines Muslim. ... Fr, 20.03.15 12:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2887
    Die... Juden sollten flüchten! Wenn es hart auf hart kommt, wie es im Moment ... Do, 19.03.15 17:07
  • nixpseudourskind aus thalwil 1
    Danke Ich bin froh, bist du erwachsen geworden (sagt der Kind:-)) Du hast ... Mi, 18.03.15 16:20
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2887
    Klausel "kennt Schlatter den Schläger nicht. Dieser sei psychisch krank" ... Mi, 11.03.15 12:46
Spezialisten der Kantonspolizei St. Gallen untersuchen den Vorfall.
Unglücksfälle 15-Jährige in Heiligkreuz angeschossen Am Samstagmorgen hat ein 47-jähriger Mann auf einem ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 1°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel -2°C 9°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
St.Gallen 1°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern -1°C 13°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
Luzern 1°C 13°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 0°C 14°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
Lugano 11°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten