Fussball: News und Transfers
publiziert: Mittwoch, 31. Mai 2006 / 22:08 Uhr

Luca Denicolà hat seinen Vertrag mit den Grasshoppers um drei Jahre verlängert.

GCs Luca Denicola bleibt seinem Verein treu.
GCs Luca Denicola bleibt seinem Verein treu.
Der 25-jährige Bündner Innenverteidiger gehört seit 1998 dem GC-Kader an, wurde aber zwei Mal ausgeliehen. Zwischen Juli und Dezember 2002 spielte der ehemalige U21- Internationale für YB, von Januar bis Dezember 2003 für Aarau. In der letzten Saison kam Denicolà so oft wie noch nie (in 23 Partien) in der höchsten Schweizer Spielklasse zum Einsatz.

Rekordtransfer von Atletico

Atletico Madrid hat den teuersten Transfer seiner Vereinsgeschichte getätigt. Für 23 Millionen Euro wurde der talentierte argentinische Stürmer Sergio Aguero (18), der mit Barcelonas Lionel Messi verglichen wird, verpflichtet. Zudem wechseln der griechische Europameister Giorgios Seitaridis und der Portugiese Costinha von Dynamo Moskau zum neunmaligen spanischen Meister.

Türkischer Supercup in Frankfurt

Der türkische Supercup zwischen den Istanbuler Vereinen Galatasaray und Besiktas findet am 30. Juli in Frankfurt statt. Der türkische Verband zieht auch in Erwägung, dort die Qualifikationsspiele für die Euro 2008 auszutragen. Wegen der Vorfälle in der WM-Barrage gegen die Schweiz müssen die Türken zu den nächsten sechs Heimspielen auf neutralem Boden antreten.

Abschiedsspiel für Elber

Bayern München wird für den brasilianischen Stürmer Giovane Elber ein Abschiedsspiel ausrichten. Am 8. August tritt Bayern in der Allianz-Arena gegen Lokalrivale 1860 München an. Elber, der zwischen 1991 und 1994 für die Grasshoppers spielte, ist mit 133 Toren der erfolgreichste Ausländer in der Geschichte der Bundesliga.

Drei Dossiers für EM 2012

Für die Organisation der EM 2012 haben drei respektive fünf Länder offiziell ihr Dossier bei der UEFA eingereicht. Es handelt sich um Italien sowie die Doppelkandidaturen Ukraine/Polen und Ungarn/ Kroatien. Die EM wird im Dezember 2006 vergeben.

Drastische Strafe in Griechenland

Ein «Fan» von AEK Athen wurde für Randalen nach dem verlorenen Cupfinal auf Kreta gegen Olympiakos Piräus zu einer Gefängnisstrafe von 32 Monaten verurteilt. Der wegen Sachbeschädigung und unerlaubten Waffenbesitzes verurteilte Mann war nicht in der Lage, eine Kaution von 30 000 Euro aufzubringen. Zusammen mit rund 50 weiteren Krawallmachern richtete er auf der Fähre einen Sachschaden von rund 150 000 Euro an.

Ersatzgoalie für Chelsea

Chelsea hat Henrique Hilario (30) vom portugiesischen Erstligisten Nacional Madeira als Ersatzgoalie verpflichtet. Hilario hatte zum Ende der abgelaufenen Saison den dritten Schweizer WM-Torhüter Diego Benaglio auf die Ersatzbank verdrängt.

(fest/Si)

Die Schweizer Nati testet vor der EM gegen Deutschland.
Die Schweizer Nati testet vor der EM gegen Deutschland.
Vor der EM  Die Schweizer Nati testet im kommenden Frühjahr vor der EM im Sommer gegen Deutschland und Liechtenstein. mehr lesen 
Kein interesse  Lucien Favre kommt als potentieller Nachfolger von Nati-Coach Vladimir Petkovic definitiv nicht infrage. mehr lesen  
Gespräche fanden statt  Das ist ein Paukenschlag: Medienberichte, wonach Alex Frei neuer Trainer bei Hannover 96 wird, sind falsch. Der 40-Jährige hat dem deutschen Zweitligisten abgesagt! mehr lesen  
Sponsored  Stell dir vor, du bist Lionel Messi. .... und fährst in deinem Auto durch Barcelona. Du hast Hunger und steuerst deinen Wagen zu deinem Lieblings-Italiener. Dort steigst du aus, gibst ein paar Autogramme und bestellst eine Margherita to go. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich -3°C 0°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder freundlich
Basel -2°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen -3°C 0°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern -3°C 0°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern -2°C 1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder freundlich
Genf -1°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 2°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten