Fussball: News und Transfers
publiziert: Mittwoch, 8. Nov 2006 / 18:13 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 8. Nov 2006 / 23:31 Uhr

Der frühere englische Internationale Paul Gascoigne ist wieder einmal negativ aufgefallen. In einer Londoner Disco soll «Gazza» einen 43-Jährigen angegriffen haben.

Paul Gascoigne wird sich Ende Monat vor Gericht verantworten müssen.
Paul Gascoigne wird sich Ende Monat vor Gericht verantworten müssen.
Die Polizei nahm den Ex-Fusballer frühmorgens in der Nähe des Übergriffs in South Kensington fest. Gascoigne wird sich Ende Monat vor Gericht verantworten müssen.

Celtic und Rangers im Ligacup ausgeschieden

Celtic scheiterte im Liga-Cup im Viertelfinal am bescheidenen Falkirk. Der souveräne Leader der schottischen Meisterschaft unterlag vor eigenem Anhang 4:5 im Penaltyschiessen. Auch die Glasgow Rangers blamierten sich und verabschiedeten sich mit einer 0:2-Heimniederlage gegen den Zweitligisten St. Johnstone aus dem Wettbewerb.

Atletico ein Monat ohne Ibanez

Atletico Madrid muss rund einen Monat auf den spanischen Fussball-Nationalspieler Pablo Ibanez verzichten. Der 25- jährige Innenverteidiger zog sich am Wochenende im Ligaspiel gegen Real Mallorca (0:0) eine Nierenverletzung und einen Wirbelbruch zu. Das gab sein Klub am Mittwoch bekannt. Ibanez fehlt dem spanischen Nationalteam damit auch kommende Woche im Testspiel in Cadiz gegen Rumänien.

Gewalt schreckt Fans ab

Für 41 Prozent der deutschen Fussball-Fans sind die Gewaltexzesse ein Grund, nicht mehr ins Stadion zu gehen. Dies resultierte aus einer Umfrage des Nachrichten-Magazins Stern. In Ostdeutschland äusserte gar über die Hälfte der Befragten Bedenken, im Westen lassen sich «nur» 39 Prozent vom Ticketkauf abhalten.

Brutales Foul in der Frauen-WM-Qualifikation

Eine Nigerianerin musste nach einer brutalen Tätlichkeit in der WM-Qualifikation der Frauen wiederbelebt werden. Das Opfer war von einer kamerunischen Gegenspielerin heftig gegen die Brust getreten worden und verlor für zehn Minuten das Bewusstsein. Nach dem Eingriff der Ärzte schwebt die Spielerin nicht mehr in Lebensgefahr.

(bert/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Mach es wie Messi - bezahl mit dem Smartphone.
Mach es wie Messi - bezahl mit dem Smartphone.
Sponsored  Stell dir vor, du bist Lionel Messi. .... und fährst in deinem Auto durch Barcelona. Du hast Hunger und steuerst deinen Wagen zu deinem Lieblings-Italiener. Dort steigst du aus, gibst ein paar Autogramme und bestellst eine Margherita to go. mehr lesen 
Sponsored  Stell dir vor, du bist Lionel Messi. .... und fährst in deinem Auto durch Barcelona. Du hast Hunger und steuerst deinen Wagen zu deinem Lieblings-Italiener. Dort steigst du aus, gibst ein paar Autogramme und bestellst eine Margherita to go. mehr lesen  
8 Millionen-Offerte  Der brasilianische Stürmer Adryan will den FC Sion verlassen. Präsdient Christian Constantin legt ihm keine Steine in den Weg. Dass nun ... mehr lesen  
Sion-Stürmer Adryan hat Begehrlichkeiten in China geweckt.
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions League-Qualifikation.
Basler Trainer  FCB-Coach Marcel Koller nimmt bei der ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 8°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 7°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 6°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 8°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 11°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 12°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 17°C 20°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten