Nasskalter Herbstanfang - grosse Regenmengen
publiziert: Samstag, 1. Sep 2012 / 10:23 Uhr / aktualisiert: Samstag, 1. Sep 2012 / 12:50 Uhr
Mehrere Passstrassen sind gesperrt. (Symbolbild)
Mehrere Passstrassen sind gesperrt. (Symbolbild)

Bern - In den letzten 48 Stunden hat es vor allem entlang der Alpen stark geregnet. Örtlich fielen insgesamt über 100 Liter pro Quadratmeter vom Himmel - in höheren Lagen auch als Schnee. Seit Freitagabend sind deshalb mehrere Alpenpässe gesperrt.

4 Meldungen im Zusammenhang
Am meisten Regen registrierte der Wetterdienst Meteomedia in der Zentralschweiz. In Sattel-Mostelberg SZ fielen zwischen Donnerstag 14 Uhr und Samstag 7 Uhr insgesamt 120 Liter pro Quadratmeter. Aber auch im Mittelland regnete es teils heftig: in Zug wurden 93 Liter und in Winterthur rund 81 Liter pro Quadratmeter gemessen.

Der Wetterdienst Meteonews seinerseits verzeichnete am meisten Niederschläge auf dem Grossen St. Bernhard, wo innerhalb von 48 Stunden eine Niederschlagssumme von 96 Millimetern gemessen wurde.

Fallende Schneefallgrenze

Zum meteorologischen Herbstbeginn am 1. September wurde es auf den Bergen winterlich. Die Schneefallgrenze sank verbreitet unter 2000 Meter, teils gab es sogar Flocken bis gegen 1500 Meter, wie Meteonews am Samstag mitteilte.

Gesperrt sind seit Freitagabend 20 Uhr Susten- und Grimselpass. Am Samstag wieder für den Verkehr frei gegeben wurden Gotthard- und Furkapass, auf denen aber mit Schnee gerechnet werden muss.

Dass der Winter Ende August zum ersten Mal grüsst, ist laut Meteorologen nicht ungewöhnlich. Verantwortlich ist eine Kaltfront, die in unteren Lagen kühle Luft von Nordwesten zur Alpennordseite schiebt, während in der Höhe weiterhin feuchte Luft aus Süden über die Alpen strömt.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die Schweiz ist zum Winterbeginn zugeschneit worden. Auf den Strassen führte die weisse Pracht zu Dutzenden von ... mehr lesen
Gefährliche Situation auf den Schweizer Strassen.
Der Winter ist in der Schweiz angekommen. (Symbolbild)
Bern - Im Flachland hat es am Samstag erstmals verbreitet geschneit. Die ersten ... mehr lesen
Bern - Mehrere Schweizer Alpenpässe sind am Freitagabend wegen Schneefalls aus Sicherheitsgründen gesperrt worden, ... mehr lesen
Sogar auf dem Säntis hat es geschneit. (Symbolbild)
Nach dem Schneefall werden nun wegen der hohen Temperaturen Überschwemmungen befürchtet. (Symbolbild)
Nach dem Schneefall werden nun wegen der ...
Schwere Überschwemmungen befürchtet  New York - Nach Rekordschneefällen im Nordosten der USA fürchten die Menschen in der Region um die Niagarafälle jetzt schwere Überschwemmungen. Die Temperaturen stiegen am Wochenende, und Tauwetter setzte ein. Zudem wurden bis in den frühen Dienstag hinein Regenschauer erwartet. 
Die weisse Wand von New York New York - Alle Jahre wieder schneit es, und eigentlich sollten die Menschen vorbereitet ...
Schneesturm in Buffalo - vier Tote New York - In Teilen der USA hat ein früher Wintereinbruch zu starken Schneefällen und ...
Weitere Niederschläge in Aussicht  Lugano - Bei einem Erdrutsch in der Nähe von Lugano TI sind in der Nacht auf Sonntag zwei Frauen ums Leben gekommen. Ein ...
Hochwasser auch in Locarno: Eine Frau benutzt einen Not-Steg zur Überquerung der überfluteten Strasse.
Schon jetzt seien im November im Tessin vier bis fünf Mal so viel Regen gefallen wie normalerweise in diesem Monat. Bild: Lago Maggiore.
Die Pegel der Tessiner Seen sinken Bellinzona - Die Pegel der Tessiner Seen sind stärker als erwartet gesunken. Dies ist auf die geringer als erwartet ausgefallenen ...
Titel Forum Teaser
  • Heidi aus Burgdorf 1012
    überall Sie können die Schöne sehen, Kassandra. Brauchen nur ihren Namen in ... Mo, 24.11.14 23:05
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2589
    Das... Schlusswort zum Thema Gott wurde bereits gegen 1800 von einem Franzosen ... Mo, 24.11.14 22:52
  • Kassandra aus Frauenfeld 1067
    Wo ist ein Bild von ihr? So kann man sich ja gar kein Bild machen. Genausgut könnte man mir hier ... Mo, 24.11.14 18:04
  • Menschenrechte aus Bern 115
    schönste frau Ich würde sagen, dass es nicht nur die Muslem Frau ist, wir haben ... Sa, 22.11.14 17:31
  • Zimmila aus Fulenbach 1
    Kopftuch Ich schaue jede Frau die ein Kopftuch trägt als unterdrückt, oder ... Sa, 22.11.14 15:04
  • Mashiach aus Basel 47
    Schon wieder ein frontmotoriges Gefährt, schrottgefahren! Quote: -gab Gegensteuer,- Bei einem Untersteurer? Das hilft praktisch ... Sa, 22.11.14 05:05
  • saemischreibt aus Erlenbach 1
    Samichlaus Samichlaus und Schmutzli arbeiten das ganze Jahr. Nur wo, ist und ... Mi, 19.11.14 08:45
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2589
    Diese... "negative stereotype Figuren" existieren nur in den Köpfen der Leute, ... So, 16.11.14 12:13
Das Fahrzeug konnte geborgen werden.
Unglücksfälle Auto versinkt im Rhein - Lenker tot In Vaduz kam es am Dienstagnachmittag zu einem ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 4°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 5°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 5°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 6°C 9°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 7°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 7°C 11°C stark bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 8°C 9°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten